Flug + Hotelfür Schiffsrundreise Blaue Reise • Mo, 27. Sep. - Fr, 24. Jun. / 7-15 Nächte • 1 Zimmer • 2 Erwachsene

Schiffsrundreise Blaue Reise

Slide 1 of 14
  • Schiffsrundreise Blaue Reise, Antalya & Umgebung
Schiffsrundreise Blaue Reise, Antalya & Umgebung1 / 16
    Slide 1 of 5
    • Kaleici (Altstadt)
    Kaleici (Altstadt)1 / 7

    Antalya (City)

    Die Lage der Stadt, erhöht auf einem Felsvorsprung über dem Meer, ist einmalig. Teilweise wird Antalya auch als «Perle der türkischen Riviera» genannt. Diese Bezeichnung hat die geschichtsreiche Stadt nicht nur ihrer sagenhaften Lage, sondern auch ihrer sehenswerten Altstadt zu verdanken. Antalya boomt auch und ist mittlerweile zur Millionenstadt angewachsen. Bedingt durch dieses schnelle Wachstum sind in den Agglomerationen viele neue Siedlungen entstanden, die eine gute Infrastruktur aufweisen und gute Verkehrsverbindungen ins Zentrum bieten. Vor allem im östlichen Teil der Stadt, entlang der felsigen Küste sind einige neue Hotels entstanden.

    Die malerische Altstadt der heutigen Grossstadt liegt oberhalb einer geschützten Felsbucht und lädt zwischen osmanischen Holzhäusern und antiken Ruinen zum Flanieren ein. Die ehemalige Hafenstadt verfügt bis heute noch über einen bedeutenden Hafen im Süden der Stadt. Geniessen Sie hier bei einem kulinarischen Leckerbissen in einem der umliegenden Restaurants den beruhigenden Blick über den Hafen mit seinen schaukelnden Segeljachten. Oder besuchen Sie eine der unzähligen Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie zum Beispiel das Hadrianstor, welches einst Eingangstor in die antike Stadt war. Ebenfalls ein Besuch wert ist das archäologische Museum mit seiner umfangreichen Sammlung auf einer Fläche von 30000 m2. Wer nach Entspannung sucht, kann bei einem Hamam-Besuch in einem der zwei historischen türkischen Bäder der Altstadt bestens relaxen und sich von den Alltagsstrapazen erholen.

    Antalya & Umgebung

    Im Süden der Türkei liegt das Badeparadies Antalya, das Tor zur türkischen Mittelmeerküste. In nur kurzer Zeit ist man vom Flughafen von Antalya aus in einem der beliebten Badeorte der türkischen Riviera angekommen. An der Küste reihen sich wundervolle Sandstrände aneinander und laden zum Erholen ein. Doch auch das Landesinnere ist eine Erkundung wert. Hier bieten sich auch diverse Möglichkeiten für Städtetrips an. Durch ihre grosse Vielfalt hat die Türkei für alle Bedürfnisse und Wünsche etwas zu bieten.

    Wo Ferien machen in Antalya?

    Der Flughafen in Antalya öffnet die Türen zu vielen Arten von Ferien. Die türkische Riviera bietet nicht nur Badeferien an einem der Sandstrände der Südküste, sondern auch die Möglichkeit eines Besuchs von archäologischen Sehenswürdigkeiten. Somit können Sie während Ihren Badeferien viele neue Eindrücke sammeln. Von Lara über Belek bis hin zu Side finden sich unzählige Orte, die sich für Ihren Aufenthalt in der Türkei ideal eignen – ganz nach Ihren individuellen Wünschen.

    Lara punktet nicht nur durch die Nähe zum Flughafen. Direkt am Meer gelegen, kann man bei wundervollen Strandspaziergängen die Ferien geniessen. Die langen Strände laden zum Baden und Entspannen ein. Grosse Hotelkomplexe sorgen für vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten für Gross und Klein.

    In Belek grenzen grĂĽne Wälder direkt an den Strand und sorgen so fĂĽr eine besondere Kulisse. Die Region ist ausserdem bekannt fĂĽr die grosse Anzahl an Golfplätzen in oftmals einmaliger Lage. Golfer finden hier garantiert das richtige Green, um den Schläger zu schwingen. 

    Side an der östlichen Mittelmeerküste ist ein weiteres beliebtes Ziel für Badeferien in der Türkei. Entlang den Stränden gibt es viele verschiedene Restaurants und Bars. Genussvolle Abende am Meer sind also garantiert.

    Was unternehmen in Antalya?

    Jeder Besucher kann seine Reise selbst gestalten, um sich die eigenen Wünsche zu erfüllen. Beginnend von klassischen Badeferien, über einen Städtetrip bis zu ausgewählten Sportferien, Antalya bietet das passende Angebot für jeden. Auch Abenteuerlustige kommen hier auf ihre Kosten.

    Die grosse Menge an unterschiedlichen Resorts bieten jedem Feriengast grossartige Erlebnisse, die durch die Möglichkeiten vor Ort noch ergänzt werden. Erholsame Wellnessbereiche, vielfältige Sportangebote und oftmals eigene Shopping-Meilen sorgen in den Hotels für Abwechslung.

    In der ganzen Region Antalya gibt es eine grosse Auswahl an Golfplätzen. Viele Hotels verfügen über eigene Golfplätze und bieten Shuttles zu anderen Plätzen in der Region. Besonders Belek ist ein beliebtes Ziel für Golfferien. Für Anfänger gibt es auch Möglichkeiten, Kurse zu absolvieren, um in den Ferien die Platzreife zu erlangen.

    Durch den Ausbau der Strassenbahn zur Expo 2016 ist die Stadt Antalya mit einem guten Schienennetz ausgerüstet und ist der ideale Ausgangspunkt für Exkursionen ins Landesinnere. Abgeholt werden die Gäste dafür direkt im Hotel.

    Auch kulinarische Spezialitäten kommen in Antalya nicht zu kurz. Tauchen Sie ein in die tĂĽrkische Essenskultur. In jeder Ecke der tĂĽrkischen Riviera findet sich eine Möglichkeit, um die traditionelle KĂĽche der TĂĽrkei zu entdecken. Je nach Lage des Hotels liegt das kulinarische Geschmackserlebnis sogar direkt vor der TĂĽr. 

    SehenswĂĽrdigkeiten in Antalya?

    Yivli-Minare-Moschee

    Die Yivli-Minare-Moschee mit ihren sechs Kuppeln, die auf 12 Säulen getragen werden, steht in der Altstadt von Antalya. Mit ihrem eindrücklichen, 12 Meter hohen Minarett ist sie eines der Wahrzeichen der Stadt. Die Moschee bietet Ihnen die Möglichkeit, eine andere Kultur hautnah zu erleben und einen spannenden Einblick zu erhalten.

    Ruinen von Perge

    Die antike Stadt Perge lässt einen in die Vergangenheit eintauchen. Die Ruinen, die ovalen Türme am Ortseingang oder auch die Überreste des Theaters, das Platz für 14.000 Zuschauer bot, zeugen davon, was früher einmal war. Die zugehörigen Ausgrabungsexponate sind im Archäologischen Museum von Antalya ausgestellt und auf jeden Fall sehenswert.

    Termessos

    Termessos gilt als einer der besterhaltenen historischen Orte der Türkei. Durch die idyllische Berglage und die Entfernung zu grossen Städten, können Besucher hier die Ruhe geniessen und in längst vergangen Zeiten schwelgen. Von den Ruinen des Theaters aus bietet sich eine herrliche Aussicht über die antike Bergfestung.

    Antalya MĂĽzesi

    Eines der grössten Archäologischen Museen der Türkei. Auf den rund 7000 Quadratmetern findet man nicht nur Exponate aus aktuellen Ausgrabungen, sondern erhält auch einen Einblick in die wichtigsten Fundstücke aus früheren Expeditionen. Tatsächlich wurde das Museum nach dem ersten Weltkrieg gegründet, um Artefakte vor Plünderungen zu schützen.

    FĂĽr Kinder gibt es eine Sonderausstellung. Dort befinden sich zum Beispiel verschiedene antike Spiele und Spielsachen, mit denen Kinder bereits vor Jahrtausenden gespielt haben.

    Tunektepe Seilbahn

    Eine wundervolle Aussicht bietet der Hügel Tunek Tepe westlich von Antalya: Auf der einen Seite liegt die eindrucksvolle Weite des Meeres, auf der anderen reihen sich die Häuser der Stadt scheinbar endlos. Mit der Seilbahn (türk. Teleferik) gelangen Sie in einer gemütlichen Fahrt bis nach oben zum Aussichtspunkt.

    Düden-Wasserfälle

    An der Küste entlang in Richtung Lara befinden sich die Duden-Wasserfälle. Das Wasser ergiesst sich hier über steinige Klippen direkt hinunter ins Meer. Am besten lässt sich das beeindruckende Schauspiel von einem Boot aus beobachten.

    Kursunlu Wasserfall

    In Richtung Landesinnere liegt hingegen dieser beeindruckende Wasserfall. Inmitten des gleichnamigen Naturparks und umgeben von einem prächtigen Laubwald, ist er bereits nach einem kurzen Spaziergang zu erreichen. Ein ideales und sehenswertes Ausflugsziel.

    Antalya Aquarium

    Das Aquarium in Antalya ist eines der grössten seiner Art weltweit und bietet mit seinen 40 verschiedenen Becken einen beeindruckenden Einblick in die Unterwasserwelt. Bei einem Spaziergang durch den 131 Meter langen Unterwassertunnel kann man die Tiere nahezu anfassen.

    Konyaalti Beach

    Das kristallklare Wasser am Konyaalti Beach lädt zum Entspannen ein. Vom Kiesel-Strand aus haben Sie einen wundervollen Blick aufs Meer mit den angrenzenden Bergketten im Hintergrund.

    Wann ist die beste Reisezeit fĂĽr die Antalya?

    In Antalya beginnt die allgemeine Reisezeit im Mai. Dann steigen die Temperaturen zwar bereits manchmal auf über 30 Grad an, jedoch kann es in den Nächte weiterhin abkühlen. Für Badeferien werden die Monate Juni bis August eher bevorzugt. In dieser Zeit erwärmt sich auch die Wassertemperatur und es herrschen perfekte Voraussetzungen für einen gelungenen Strandplausch.

    Beste Reisezeit

    April, Mai, September, Oktober

    Flugzeit

    3.5 Stunden

    Wassersport
    Tauchen
    Segeln
    Wassersportzentrum
    Kultur
    Theater / Oper
    Kunst / Gallerie
    Geschichte
    Lokalkolorit
    SehenswĂĽrdigkeit
    Flair
    Stadt
    Aktiv
    Touristisch
    Authentisch
    Abenteuerlich
    Natur
    Einzigartige Landschaft
    Tierwelt
    Flora
    Nightlife
    Restaurants
    Bars
    Clubs
    Konzerte
    Shopping
    Shopping

    Klima

    3060 Sonnenstunden pro Jahr
    Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
    Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
    Durchschnittliche Wassertemperatur
    Durchschnittliche Regentage pro Monat
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen