Flug + Hotelfür Aminess Grand Azur Hotel (ex. Grand Hotel Orebić) Di, 15. Jun. - Sa, 12. Mär. / 3-14 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Aminess Grand Azur Hotel (ex. Grand Hotel Orebić)

Slide 1 of 7
Aminess Grand Azur Hotel (ex. Grand Hotel Orebić), Dubrovnik & Umgebung1 / 7
  • Badeferien
    Direkt am Strand
    Kiesstrand
    Planschbecken / Kinderbecken
    Pool
  • Gratis WLAN
    WLAN im Zimmer - gratis
    WLAN in Lobby - gratis
  • Nachhaltigkeit
    Nachhaltigkeit
Slide 1 of 10
Dubrovnik & Umgebung1 / 10

Orebić

Ein schattiges Plätzchen am glasklaren Wasser geniessen, den Berg auf ausgewiesenen Wanderpfaden erklimmen, lange Velotouren entlang der Küste unternehmen – Orebić begeistert Reisende, die in der Natur Erholung suchen und die klassischen Sommeraktivitäten ausüben wollen. Perfekt für kurzweilige Ferien in Kroatien!

Die Kleinstadt Orebić befindet sich auf der Südseite der kroatischen Halbinsel Pelješac, die über eine Fährverbindung zur Nachbarinsel Korčula verfügt. Landeinwärts thront der 961 m hohe Berg Sveti Ilija (Heiliger Elias), dessen Gipfel gern von Wanderern angesteuert wird. Belohnt werden sie mit einer eindrucksvollen Aussicht auf das Festland, das Biokovo-Gebirge bei Makarska sowie auf die beiden Inseln Hvar und Brac. Auf dem Weg zum Heiligen Elias passiert man je nach Route das Franziskanerkloster Gospe od anđela aus dem 15. Jahrhundert mit der Kirche Mutter der Engel und kann einen Zwischenstopp einlegen. Früher grüssten die Seefahrer mit Sirenen die Kirche und ersuchten bzw. dankten für ihren Schutz. Auch die nahe gelegene Höhle Nakovana (Spila Nakovana) ist von Bedeutung. Im Jahre 1999 fanden dort zwei Archäologen Funde einer illyrischen Kultstätte (4. bis 1. Jahrhundert v. Chr.) wie Keramik aus Griechenland. Aufgrund von Forschungsarbeiten bleibt abzuwarten, wann die Höhle für öffentliche Besichtigungen zugänglich gemacht wird. Orebić entwickelt sich dank seiner Lage und einem für Kroatien seltenen Sandstrand zu einem beliebten Ferienziel in Dubrovniks Umgebung. Im Sommer stehen daher Aktivitäten wie Schwimmen ganz weit oben auf der Liste, denn das Meer ist eine hervorragende Erfrischung an heissen Tagen, nach einer Velotour oder Bergwanderung. Wassersportler können rund um Orebić surfen, tauchen oder kiteboarden.

Dubrovnik & Umgebung

Dubrovnik, die «Perle der Adria», besticht durch das kulturelle Angebot mit zahlreichen mittelalterlichen Kirchen, Klöstern und Palästen, aber auch die wunderschönen Strände mit kristallklarem Wasser laden zum Baden und Entspannen ein. Für Sportbegeisterte ist Dubrovnik eine Traumdestination, da es eine breite Palette an Sportmöglichkeiten bietet.

Die Stadt Dubrovnik liegt in Süddalmatien und gilt als die schönste Küstenstadt an der kroatischen Adria. Aufgrund der kulturellen Bedeutung und der jahrhundertelangen politischen Sonderstellung wird die Stadt auch «Perle der Adria» genannt. Seit 1979 ist die Altstadt UNESCO-Weltkulturerbe. Die malerische Altstadt ist autofrei und bietet wunderschöne historische Bauwerke und Sehenswürdigkeiten. Dubrovnik ist die Hauptstadt von der Region Dubrovnik-Nertetva und hat rund 45'000 Einwohner. Sie hat zahlreiche kulturelle sowie historische Sehenswürdigkeiten zu bieten. Seit die im Krieg stark zerstörte Stadt wieder aufgebaut worden ist, hat der Besucherstrom noch einmal zugenommen. Die Stadtmauer mit ihren zahlreichen Festungen ist sicherlich die Hauptattraktion von Dubrovnik und zugleich eine der am besten erhaltenen Denkmäler in Europa. Sie umgibt den alten Stadtkern und ist fast 2 km lang. Die antike Altstadt besteht aus historischen Gebäuden aus dem frühen Mittelalter, Barock und Renaissance. Der wichtigste Platz ist der Stradun, die grosse Hauptstrasse der Altstadt. Diese trennt die Altstadt in einen nördlichen und südlichen Teil. Dort finden heute alle grossen Festveranstaltungen statt. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Dubrovnik zählt der grosse Onofrio-Brunnen, der Glockenturm, der Sponza Palast, die Orlando Säule und das Franziskanerkloster. Empfehlenswert ist eine Bootstour zur Insel Korcula. Diese lockt mit historischen Attraktionen und einem wunderschönen Naturparadies. Die Insel Mljet glänzt mit malerischen Buchten und spektakulären Karstseen.

Beste Reisezeit

Mai - Oktober

Flugzeit

2 Stunden

Sommersport
Wandern
Velofahren
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Kitesurfen
Kultur
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Shopping
Shopping

Klima

2550 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...