Flug + Hotelfür Viviendas Vacacionales Sol Deluxe Sa, 17. Apr. - Mi, 12. Jan. / 7-21 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Viviendas Vacacionales Sol Deluxe

Slide 1 of 15
Viviendas Vacacionales Sol Deluxe, Fuerteventura1 / 15
Slide 1 of 15
Blick auf Corralejo1 / 15

Corralejo

Gegenüber der Insel Lobos, am nördlichen Ende von Fuerteventura, liegt Corralejo – im 17. Jahrhundert ein blühender Schmuggel- und Piratenhafen. Seit 1950 wurden hier Hotels- und Ferienanlagen gebaut. Südlich des Dorfes befindet sich der 11 km lange Nationalpark mit seinem eindrücklichen Dünengebiet. Fähren verkehren regelmässig zur rund 10 km entfernten Playa Blanca oder auf die Nachbarinsel Lanzarote.

Der Ferienort Corralejo besticht mit einer schönen Altstadt, mit tollen Stränden – ideal zum Baden und Surfen – und seiner geschützten Dünenlandschaft. Die Playa Galera liegt am nächsten bei den Hotels: Der feine Sandstrand fällt flach ab, das Meer ist hier meist ruhig. Damit ist dieser Strand ideal für Baderatten, inklusive Familien mit Kindern. Die Playa del Medano, das Paradies für Surfer, liegt an der Meerenge zwischen Corralejo und Los Lobos. Die Playa Bajo Negro ist ein weitläufiger Dünenstrand. An allen Stränden können Sie diverse Wassersportarten und Strandspiele ausüben.

Am südlichen Ortseingang, gekennzeichnet durch ein riesiges Schiff, das zu kentern scheint, finden Sie den Wasser- und Freizeitpark Baku. Ebenfalls am Südende liegt der 9-Loch-Golfplatz Mirador de Lobos. Fragen Sie nach dem Weg – er liegt etwas versteckt! Beliebt sind auch Abendspaziergänge in die Wanderdünen El Jable, in den Naturpark südöstlich vom Dorfzentrum. Der helle Sand besteht aus zerriebenen Schalen von Muscheln und Meeresschnecken und bildet Dünen, die bis zu 10 Meter hoch werden können. Für Spaziergänge eignet sich aber auch das Gebiet um den Hafen und die Altstadt: Von der Plaza Publica führt eine Flaniermeile mit Läden und Strassenverkäufern gegen Süden.

Das Nachtleben findet im Centro Comercial Atlantico und an der Hauptstrasse, der Avenida del General Franco statt, in Pubs, Discos und Bars. Etwas leiser ist es in der Fussgängerzone am nördlichen Ende der Hauptstrasse: In Freiluftcafés und Restaurants oder Bars geniessen Sie spanische und lateinamerikanische Musik, während Sie an Ihrem Cocktail oder Eistee nippen …

Fuerteventura

Unzählige kilometerlange, weisse Sandstrände, Erholung und Action in einem, das alles versprechen Ferien auf Fuerteventura. Fuerteventura liegt südlich von Lanzarote, nordöstlich von Gran Canaria und ist etwa 120 km von der marokkanischen Küste sowie 1100 km vom spanischen Festland entfernt. Typisch für die Insel ist die dunkle Vulkanerde, die oft auch den Strand leicht einfärbt. An der Küste finden Sie die beliebten Badeorte mit viel Wassersport, Spass und Party. Im Landesinnern wird eher sanfter, naturnaher Tourismus betrieben. Wenn Sie unvergessliche Ferien am Strand auf den Kanaren suchen – dann ist Fuerteventura das perfekte Reiseziel!

Welches sind die schönsten Strände auf Fuerteventura?

Fuerteventura gilt als absolutes Traumziel für Badeferien auf den Kanaren. Atemberaubende Strände mit feinem, weissen Sand verteilen sich auf etwa 330 km Küstenlänge und bieten für jeden Strandtypen genau das Richtige. Die hellen, flach abfallenden Dünenstrände von Corralejo erstrecken sich über eine Länge von ca. 11 km und sind für Gross und Klein ein wahres Paradies. Der 26 km lange, helle Sandstrand der Costa Calma ist nicht nur zum Baden ein Traum – ganz besonders Wind- und Kitesurfer freuen sich hier über die ablandige Brise. Auf der Halbinsel Jandia im Süden finden Sie den knapp 20 km langen Playa de Sotavento, welcher sich in die Abschnitte Playa Barca und Playa Risco del Paso aufteilt und wo jedes Jahr die Windsurfing- und Kiteboarding-Weltmeisterschaften stattfinden. Auch Jandia Playa mit seinem kilometerlangen, flach abfallenden Sandstrand und der schönen Strandpromenade in dort einen Besuch wert. Für Naturliebhaber und Surfer empfiehlt sich auch der abgelegene Sandstrand Playa de Esquinzo mit seinen malerischen Felsen in der Nähe von El Cotillo im Nordwesten der Insel.

Was unternehmen während der Fuerteventura Ferien?

Neben Sonnenanbetern kommen auch Wassersportler voll auf ihre Kosten. Mehrere etablierte Surfschulen auf der Insel bieten sowohl für Wind- und Kitesurfer als auch für Wellenreiter und Stand-up-Paddler Kurse und Material an. An Land gelten Golf, Quad- und Jeeptouren sowie Wandern zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten.

Im Landesinneren finden Sie idyllische Ortschaften, die einen Einblick in das alltägliche Leben der Bewohner geben. Hier empfiehlt sich zum Beispiel ein Ausflug nach Betancuria, der als einer der schönsten Orte der Insel gilt.

Als Zentrum des Nachtlebens zählt Corralejo mit seinen zahlreichen Clubs und Discos, wo Sie in Ihrem Fuerteventura Urlaub bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig feiern und tanzen können.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es auf Fuerteventura?

Im Norden der Insel befindet sich der Nationalpark von Corralejo mit seinen eindrücklichen Wanderdünen sowie der ehemalige Fischerort Corralejo mit der schönen Altstadt rund um den Hafen. Für Familien eignen sich zum Beispiel Besuche in den Oasis Park in La Lajita mit seinem Zoo und Botanischen Garten oder in den Acua Water Park im Urlaubsort Corralejo. Das Ecomuseo La Alcogida in Tefia besteht aus einem kleinen Dorf mit sieben Häusern, welche originalgetreu restauriert wurden, um das Leben und Handwerk der Bevölkerung Fuerteventuras vor dem Tourismus zu zeigen.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten:

• Der Berg Montaña de Tindaya im Nordwesten der Insel

• Die Insel Lobos im Norden

• Das Herrenhaus La Casa de los Coroneles bei La Oliva

• Der Leuchtturm von Morro Jable auf der Halbinsel Jandia

Wann ist auf Fuerteventura Nebensaison?

Wer Ferien abseits vom grossen Trubel sucht, sollte auf die Nebensaison zwischen November bis März ausweichen. Auch im Winter herrschen angenehme, milde Temperaturen um die 20° C, weshalb Fuerteventura auch den Beinamen «Insel des ewigen Frühlings» trägt und das ganze Jahr über bereist werden kann. Jedoch können die Wassertemperaturen auf 17° C fallen. Aufgrund der fehlenden Berge ist mit rund 19 Regentagen im Jahr die Niederschlagsmenge, verglichen zu den anderen Kanarischen Inseln, gering. Dennoch ist vor allem in den Wintermonaten vereinzelt mit kurzen und starken Regenschauern zu rechnen.

Buchen Sie ihr Top Hotel auf «Fuerte»

Dank unseres vielseitigen Angebots an Unterkünften und Hotels finden Sie schnell und einfach die passende Übernachtungsmöglichkeit – inklusive Flug. Entdecken Sie auch unsere günstigen Last Minute Angebote für Kurzentschlossene und unsere All Inclusive Pakete für unbeschwerte Fuerteventura Ferien.

Sommersport
Velofahren
Reiten
Wassersport
Schnorcheln
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Kitesurfen
Wasserski / Wakeboarding
Wassersportzentrum
Kultur
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Freizeitpark
Shopping
Shopping

Klima

2790 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...