Goa
Loading interface...Loading interface...

Goa

Als Ende der 60er-Jahre die ersten Hippies nach Goa kamen, zeigten sich die Strände im Norden noch menschenleer. Heute sind hier grosse Touristenzentren angesiedelt – wer lebhafte Ferien verbringen möchte, ist hier am richtigen Ort. Süd-Goa ist beschaulicher; die bedächtige Lebensart der Einheimischen hat auch heute noch Auswirkungen auf den Tourismus. Goa bietet herrliche Strandurlaube für jeden Geschmack.

Goa ist heute Indiens kleinster Bundesstaat und besteht aus zwei Distrikten: Nord-Goa und Süd-Goa. Die Herrschaft der Portugiesen und ihr kulturelles Erbe haben sich mit dem indischen Alltag vermischt. Es ist daraus eine gelungene Kombination aus zwei Kulturen entstanden, die dem Besucher einen idealen Ferienaufenthalt bietet mit mediterranem Flair, indischer Lebensfreude und Gelassenheit sowie kulinarischen Köstlichkeiten aus beiden Kontinenten. Wassersportler kommen gleichermassen auf ihre Kosten wie alle, die gerne einkaufen, oder Ausflüge ins Hinterland unternehmen. Es sind nicht nur die traumhaften Strände, die grosse Anzahl an Restaurants für ein feines Essen, die Geschäfte, Bazars und Flohmärkte, die so unerhört anziehend wirken. Auch eine abwechslungsreiche Landschaft mit grünen Reisfeldern, Gewürzgärten, Palmenhainen, dschungelbewachsenen Bergen und Flüssen, machen Goa zu einem der vielseitigsten Reiseziele Indiens.

Klima

2790 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Slide 2 of 4
Reiseziel Bild 22 / 4
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...