Guadeloupe
Laden...Laden...

Guadeloupe

Guadeloupe ist eine Insel in der Karibik, die aber zu Frankreich gehört, sie ist somit auch Teil der Europäischen Union und die Währung ist Euro. Durch ihre Geschichte wird sie von einem spannenden Mix aus afrikanischer und europäischer Kultur geprägt.

Guadeloupe ist ein boomendes Reiseziel. Wo früher hauptsächlich Französisch sprechende Touristen zu finden waren, ist die Insel heute internationaler geworden, auch deshalb, weil der Hafen von Guadeloupe ein beliebter Halt für Kreuzfahrtschiffe geworden ist. Trotzdem ist es keine Destination des Massentourismus, die Haupteinnahmen bestehen nicht nur aus Fremdenverkehr, sondern zum Beispiel auch noch aus dem Ackerbau. Durch die Bevölkerung erfährt man einen Teil der Geschichte der Insel. Die meisten Einwohner sind dunkelhäutig oder Mulatten, was auf den hohen Sklavenhandel im 17. Jahrhundert zurückführt. Durch den Baustil der Häuser wird ersichtlich, dass die Insel unter französischer und auch unter englischer Herrschaft war.

Slide 2 of 1
  • Badeferien
Ferien in der Karibik2 / 3
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Jetzt Newsletter abonnieren und die besten Angebote von Hotelplan erhalten.