Flug + Hotelfür La Cocoteraie Fr, 23. Apr. - Di, 15. Feb. / 1-8 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

La Cocoteraie

Slide 1 of 6
La Cocoteraie, Guadeloupe1 / 6
  • Badeferien
    Entfernung vom Strand <500m
    Feiner weisser Sandstrand
    Flach abfallender Strand
    Pool
Slide 1 of 10
Guadeloupe1 / 10

St. François

Saint-François liegt an der Südostspitze von Guadeloupe, 11 km von Sainte-Anne und 9 km von Le Moule entfernt. Das Ortszentrum von Saint-François bilden der Markt und die Kathedrale Notre Dame de Guadeloupe aus dem 18. Jahrhundert, deren Fassade unter Denkmalschutz steht. Entlang der Strasse vom Zentrum zum Fischerhafen finden Sie eine Reihe von landestypischen Restaurants. Das Touristenzentrum mit Boutiquen, Spielkasino, der Marina Grande Saline und dem Golfplatz liegt östlich vom Zentrum. Gegenüber vom südlichen Ausgang der Marina befindet sich die Base Nautique mit einer Ansammlung von Wassersport-Einrichtungen. Falls Sie die vorgelagerten Inseln La Desirade, Les Saintes und Marie-Galante besuchen möchten, gibt es regelmässige Schiffsverbindungen von Saint-François aus.

Saint-François liegt an der Südostspitze von Guadeloupe, 11 km von Sainte-Anne und 9 km von Le Moule entfernt. Das Ortszentrum von Saint-François bilden der Markt und die Kathedrale Notre Dame de Guadeloupe aus dem 18. Jahrhundert, deren Fassade unter Denkmalschutz steht. Entlang der Strasse vom Zentrum zum Fischerhafen finden Sie eine Reihe von landestypischen Restaurants. Das Touristenzentrum mit Boutiquen, Spielkasino, der Marina Grande Saline und dem Golfplatz liegt östlich vom Zentrum. Gegenüber vom südlichen Ausgang der Marina befindet sich die Base Nautique mit einer Ansammlung von Wassersport-Einrichtungen. Falls Sie die vorgelagerten Inseln La Desirade, Les Saintes und Marie-Galante besuchen möchten, gibt es regelmässige Schiffsverbindungen von Saint-François aus.

Guadeloupe

Auf Guadeloupe vereint sich die karibische Lebensart und Gelassenheit mit europäischen Standards. Sie umfasst mehrere Inseln, die von weissen Traumstränden über Vulkanen bis hin zu Zeugen aus der Zeit des Sklavenhandels viel Sehenswertes zu bieten haben.

Die Karibikinsel Guadeloupe ist ein französisches Überseedépartement und damit Teil der Europäischen Union. Im Nordwesten grenzt sie an Montserrat, im Norden an Antigua und im Süden an Dominica. Guadeloupe besteht im Wesentlichen aus fünf Inseln, wobei die beiden Hauptinseln Basse-Terre und Grande-Terre optisch einem Schmetterling ähneln. Basse-Terre bildet dabei den linken, im Süden gelegenen Flügel und Grande-Terre den rechten, im Norden liegenden Schmetterlingsflügel. Die anderen drei Inseln sind La Désirade, Marie-Galante und Les Saintes. Während Grande-Terre und La Désirade vorwiegend aus Kalkstein bestehen, ist Basse-Terre vulkanischen Ursprungs. Hier befindet sich auch der Vulkan La Soufrière, der mit seinen 1467 m der höchste Berg der Kleinen Antillen ist. Neben diesen bewohnten Inseln umfasst Guadeloupe weitere, unbewohnte Inseln, die zu ereignisreichen Tagesausflügen einladen. Auf Grande-Terre befindet sich ein internationaler Flughafen.

Sommersport
Golf
Wandern
Velofahren
Reiten
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Kitesurfen
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Sportveranstaltungen
Freizeitpark
Shopping
Shopping

Klima

2730 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...