Flug + Hotelfür Albatros Beach Club Sa, 15. Mai. - Mi, 9. Feb. / 7-15 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Albatros Beach Club

Slide 1 of 12
Albatros Beach Club, Hurghada1 / 12
  • Familienferien
    Babysitterservice
    Buffet
    Flach abfallender Strand
    Mini- / Kinderclub
    Planschbecken / Kinderbecken
    Sandstrand
    Snack Bar / Bistro
    Spielplatz
  • Badeferien
    Direkt am Strand
    Flach abfallender Strand
    Hoteleigener Strand
    Planschbecken / Kinderbecken
    Pool
    Sandstrand
  • Wassersport
    Hallenbad
    Kitesurfen
    Pool
    Schnorcheln
    Segeln
    Tauchzentrum
    Windsurfen
  • Beauty & Wellness
    Dampfbad / Hamam
    Massage
    Sauna
    Schönheits​anwendungen
    Spa / Wellnesszentrum
  • Unterhaltung
    Animation
    Disco / Nachtclub
    Show
Slide 1 of 10
Hurghada1 / 10

Abu Soma

Vor Safaga liegt die Halbinsel Ras Abu Soma etwas abseits vom Rummel und ist nur über eine Privatstrasse zu erreichen. Hier ist das beachtliche Kunststück gelungen, ein Stück der kargen Wüste in eine blühende grüne Oase zu verwandeln. Im Gegensatz zu den lebhaften Touristenzentren ist Abu Soma noch ein Ort der Ruhe und Erholung. Anspruchsvolle Gäste verbringen hier in idyllischer Atmosphäre entspannte Ferientage mit viel Sonne, Meer und Wellness. Aber auch Aktive und Sportliche finden genügend Möglichkeiten, die freie Zeit mit Schnorcheln, Tauchen, Wind- und Kitesurfen oder Golf spielen zu bereichern.

Ras Abu Soma (Soma Bay) ist eine rund 5 km lange und 2 km breite Halbinsel zwischen Hurghada und der Bucht von Safaga mit einem der schönsten Sandstrände am Roten Meer. Die weit ins Meer hinausragende Landspitze war bis vor kurzer Zeit noch ein einsamer Landstrich zwischen Wüste und Meer und wurde nur von wenigen Fischern und Nomaden aufgesucht. Doch mit der Erschliessung für den Tourismus hat sich Ras Abu Soma in ein kleines Paradies abseits des Massentourismus verwandelt und ist mittlerweile einer der exklusivsten Ferienorte Ägyptens mit einem Strand, der längst nicht so überfüllt ist wie an anderen Orten des Landes. Abu Soma hat einen sehr hohen Standard und bietet Freizeitaktivitäten für alle Bedürfnisse an. Ob Wellness mit einem Bad in einer Warmwasserquelle, eine Runde Golf auf einem der modernsten Plätze des Orients bis hin zu jeglicher Art von Wassersport – hier ist für Abwechslung gesorgt.

Zwischen dem Roten Meer und der beeindruckenden Gebirgskulisse liegt der lange und flach ins Wasser abfallende, schöne Strand und lädt zum Baden und Relaxen ein. Die Soma Bay gilt zudem als einer der saubersten Meeresabschnitte Ägyptens: An manchen Stellen kann man durch die klaren Wellen bis auf den Meeresgrund hinabschauen. Ideale Voraussetzungen zum Schnorcheln und Tauchen bieten auch die prächtigen Korallenriffe, die fast direkt vor der Tür liegen und für eine enorme Artenvielfalt bekannt sind. Das lange Hausriff kann über einen Steg leicht erreicht werden und weitere hervorragende Tauchspots befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Taucher finden am Saumriff einen einzigartigen Mikrokosmos mit Meeresbewohnern aller Art und Couleur und gelegentlich schauen auch gerne grössere Besucher wie Schildkröten und Barrakudas vorbei.

Für Wind- und Kitesurffansgehört die Soma Bay mitunter zu den besten Flachwasser-Surfspots in Ägypten. Hier kann man bei mehreren langen Sandbänken direkt aufs Board springen und anschliessend entspannt im türkisfarbenen Wasser gleiten. Für Golfer interessant ist der 18-Loch-Platz «The Cascades Golf & Country Club» mit seinen spektakulären Bahnen direkt am Ufer des Roten Meers. Auf diesem Platz wurde ein besonderes Augenmerk auf die Begrünung der Fairways und Greens gelegt und für ein stimmungsvolles Ambiente sorgen mehrere friedlich plätschernde Wasserfälle.

Hurghada

Die Ferienregion Hurghada erstreckt sich über viele Kilometer entlang des Roten Meeres mit der Arabischen Wüste im Hinterland und zählt zu Ägyptens grössten Tourismuszentren und beliebtesten Reisezielen. Wind- und Kitesurfer finden hier hervorragende Bedingungen, Taucher und Schnorchler farbenfrohe Korallenriffe und Sonnenhungrige wunderbare Traumstrände am azurblauen Wasser. Für Familien bringen unzählige Wasserparks und tolle Unterhaltungsprogramme viel Abwechslung in die Badeferien. Mit Hotelplan verbringen Sie Ihre Hurghada Ferien im komfortablen Sterne-Hotel und profitieren von den Direktflügen ab Genf oder Zürich.

Welches sind die schönsten Strände in Hurghada?

In Hurghada finden Sie einige der schönsten Sandstrände Ägyptens, die sich von der Lagunenstadt El Gouna im Norden bis hin zur Soma Bay etwa 15 km nördlich von Safaga erstrecken und sich hervorragend für traumhafte, entspannte Badeferien eignen.

In El Gouna, etwa 20 km nördlich von Hurghada, finden Sie den kleinen, aber sehr schönen Zeytouna Beach, welcher sich auf einer vorgelagerten Insel befindet und entweder zu Fuss über eine Brücke oder bequem mit einem Shuttleboot zu erreichen ist. Über einen knapp 400 m langen Steg, welcher über die Lagune und das Riff hinweg zum offenen Meer führt, gelangen Sie zu einem herrlichen Korallenriff welches sich perfekt zum Schnorcheln eignet.

Die Makadi Bay zählt zu einer der schönsten Buchten in der Region. Bezaubernde, weisse Strände, die flach ins kristallklare Wasser abfallen und eine farbenfrohe Unterwasserwelt machen die Bucht zum perfekten Reiseziel für unbeschwerte Hurghada Ferien. Für Abwechslung sorgen zahlreiche Sportangebote, eine Einkaufspassage sowie ein paar gemütliche Cafés und ausgezeichnete Restaurants.

Abseits des Massentourismus erwartet Sie die etwa 5 km lange und 2 km breite Halbinsel Soma Bay knapp 40 km südlich von Hurghada und nur wenige Kilometer nördlich von Safaga. Endlose Sandstrände, märchenhafte Hotels der Luxusklasse, türkisfarbenes Wasser, farbenprächtige Korallenriffe und eine beeindruckende Berg- und Wüstenlandschaft im Hinterland prägen das Bild der Bucht, die vor allem bei anspruchsvollen Gästen sehr beliebt ist und absolute Ruhe und Erholung verspricht. Sowohl erfahrene Taucher als auch Anfänger finden am Saumriff einen einzigartigen Mikrokosmos mit Meeresbewohnern aller Art.

Was unternehmen in den Hurghada Ferien?

Neben erholsamen Stunden an den traumhaften Sandstränden entlang des Roten Meeres bleibt die beliebteste Tätigkeit das Tauchen und Schnorcheln. Die Unterwasserwelt von Hurghada punktet mit intakten Korallenriffen und einer Vielzahl an tropischer Fischarten. Aber auch alle, die nicht tauchen oder schnorcheln möchten, müssen nicht auf die beeindruckende Unterwasserwelt verzichten – dank U-Booten und Glasbodenbooten können Sie die bunten Korallenriffe und unzähligen Fische auch im Trockenen bestaunen.

Für Wind- und Kitesurfer gehört die Soma Bay mitunter zu den besten Flachwasser-Surfspots in Ägypten. Hier kann man bei mehreren langen Sandbänken direkt aufs Board springen und anschliessend entspannt im Wasser gleiten. Aufgrund der optimalen Windverhältnisse und dem seichten Wasser zieht es besonders Kitesurfer an den Mangroovy Beach im nördlichen Teil von El Gouna.

Abseits vom Strand bieten sich unter anderem Jeep-Safaris, Quadtouren sowie Ausflüge mit Kamel oder Pferd in die angrenzende Wüstenlandschaft von Ägypten an. Auf dem Wasser werden zahlreiche Aktivitäten wie Bananenbootfahren, Tretbootfahren oder auch Hochseeangeln angeboten.

Die Makadi Bay Water World oder der Jungle Aqua Park Hurghada bieten nicht nur Familien eine aufregende Abwechslung mit spektakulären Rutschen.

Die Golflegende Gary Player entwarf auf Soma Bay die mehrfach preisgekrönte 18-Loch-Meisterschaftsanlage «The Cascades», in deren Golfakademie fortgeschrittene Spieler an ihren Handicaps feilen und Anfänger die ersten Abschläge probieren können. Im Madinat Makadi Golf Resort können sich Golfer aller Spielklassen und Qualifikationen ihrer Leidenschaft zwischen künstlichen Seen und traumhaften Ausblicken auf das Rote Meer hingeben.

Hurghada zeigt sich bei der Abendunterhaltung sehr weltoffen und modern. Täglich finden Veranstaltungen für jede Altersgruppe statt. Ob gemütliche Piano- oder Chill-out-Bar oder eine der zahlreichen Discos, Dancefloors oder Clubs mit Livemusik - das Nachtleben kommt hier nicht zu kurz.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Hurghada?

Hurghada ist ein perfekter Ort für alle, die das orientalische Flair Ägyptens hautnah erleben möchten. Im modernen Stadtviertel Al-Sakkala oder auf der Flaniermeile am Jachthafen reiht sich ein Geschäft an das andere. Das ursprüngliche ägyptische Leben hingegen pulsiert noch in der Altstadt El Dahar, wo Schnäppchenjäger auf dem Souk um die besten Preise feilschen können. Besuchen sollten Sie ebenfalls die berühmte Aldahaar Moschee,die imposante Abdel Moneim Riad Moschee sowie die St. Shenouda Kathedrale. Wem ein gutes Essen zusagt, der findet in einem der zahlreichen Restaurants feine Fischspezialitäten, typisch lokale Gerichte oder internationale Gourmetküche.

Von Hurghada aus empfiehlt sich auch ein Ausflug mit dem Boot zum Mahmya Beach, welcher zum Giftun Island National Park gehört. Hier erwartet Sie ein traumhaft heller Sandstrand und sie haben die Möglichkeit, verschiedene Korallen und Fische beim Schnorcheln im Roten Meer zu bestaunen.

Die charmante Lagunenstadt El Gouna befindet sich ca. 20 km nördlich von Hurghada und erstreckt sich über rund zwanzig Inseln. Sie wird geprägt durch eine Mischung aus traditionellem, nubischen Stil und moderner Architektur, bei welcher vorwiegend einheimische Materialien wie Lehm und Naturstein verwendet wurden. Gebäude mit reizvollen Innenhöfen, kleine Boutiquen, verschlungene Alleen und Wasserwege verleihen ihr eine märchenhafte Stimmung. Der schöne Jachthafen lädt zum Flanieren ein und bietet zahlreiche Geschäfte, gemütliche Cafés und Restaurants.

Und was wäre eine Ägypten-Reise ohne einen Ausflug zu den geheimnisvollen Pyramiden von Gizeh und der Sphinx bei Kairo oder in das Tal der Könige und zum eindrücklichen Karnak-Tempel in Luxor? Wer sich dieses Erlebnis im Urlaub nicht entgehen lassen möchte, dem bieten sich verschiedene Ausflugsmöglichkeiten mit dem Flugzeug oder Bus an.

Wann ist in Hurghada Nebensaison?

Das Wetter in Hurghada ist wie in ganz Ägypten ganzjährig warm und punktet mit Wassertemperaturen zwischen 20 und 30° C.

In den sehr heissen und trockenen Sommermonaten klettert das Thermometer nicht selten sogar über 40° C. In den Wintermonaten kann man bei über 20° C wunderbar entspannen, obwohl dann mit stärkeren Winden und kühleren Nächten um die 10 bis 15° C gerechnet werden muss. Niederschläge gibt es nur selten und wenn, dann eher zwischen Dezember und Februar.

Wer nicht allzu überlaufene Strände sucht und gerne ruhigere Ferien mit weniger Touristen verbringen möchte, sollte in der Nebensaison zwischen November und April anreisen.

Als beste Reisezeit empfehlen sich vor allem die Monate April, Mai und Oktober. Die Tagestemperaturen liegen dann um die 25° C, die Nachttemperaturen um die 20° C und das Meer lädt mit mindestens 22° C zum Baden ein.

Buchen Sie Ihr Top Hotel in Hurghada

Wie stellen Sie sich Ihren perfekten Urlaub vor? Einfach am Strand relaxen und sich mit All Inclusive rundum verwöhnen lassen oder suchen Sie ein Hotel mit vielen sportlichen Aktivitäten? Dank unserer vielseitigen Angebote finden Sie schnell und einfach die passenden Hotels und Resorts für traumhafte Ferien in Hurghada – inklusive Flug. Entdecken Sie auch unsere anderen Feriendestinationen in Ägypten: Sharm el-Sheikh und Marsa Alam.

Beste Reisezeit

März – November

Flugzeit

4.5 Stunden

Sommersport
Golf
Wandern
Velofahren
Reiten
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Kitesurfen
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Shopping
Shopping

Klima

3300 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...