Hotelfür Residence Club Arinella Mi, 19. Mai. - So, 13. Mär. / 1-8 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Residence Club Arinella

Slide 1 of 20
Residence Club Arinella, Korsika Westküste1 / 20
  • Badeferien
    Entfernung vom Strand <500m
    Felsstrand
    Sandstrand
  • Gratis WLAN
    WLAN im Zimmer - gratis
    WLAN in Lobby - gratis
Slide 1 of 10
Korsika Westküste1 / 10

Calvi

Das malerische Calvi mit seiner lebhaften Altstadt und der schönen Hafenpromenade ist eines der belebtesten Ferienorte der Insel. Originelle und gemütliche Strassencafés wechseln sich ab mit Spezialitäten-Restaurants, Bars und unzähligen kleinen Boutiquen, die so richtig zum Shoppen einladen. Der flach abfallende, 5 kilometerlange und feinsandige Strand mit glasklarem Wasser ist ein Paradies für Sonnenanbeter und Wassersportfreunde. Ein Ferienort, wo jeder auf seine Rechnung kommt, ob Jung oder Alt, Paare oder Familien mit Kindern – hier findet jeder, was sein Herz begehrt.

Die pittoreske Hafenstadt Calvi ist eine der meistbesuchten Städte Korsikas und liegt im Nordwesten am Golf von Calvi, dem Hauptort dieser Region. Mit ihren über 5000 Einwohnern ist Calvi die viertgrösste Stadt Korsikas. Bekannt sind die Zitadelle mit der wunderschönen Altstadt, der Gouverneurspalast sowie der malerische Jachthafen. Das heitere und fröhliche Leben auf den Strassen und Gässchen der Altstadt bringt Ferienstimmung pur. Die Bucht von Calvi ist mit einem 6 km langen, flach abfallenden Sandstrand ein Ferienparadies für die ganze Familie. In der Umgebung von Calvi finden sich zahlreiche weitere traumhafte Strände. Calvi ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in das hügelige Hinterland und Ausflüge, wie zum Beispiel auf die wildromantische Halbinsel Scandola, die nur per Boot oder über schmale Wanderwege erreichbar ist.

Korsika Westküste

Der Westen Korsikas ist rau und felsig, denn die Berge reichen bis ans Meer. Entlang der Küste reihen sich bezaubernde Buchten, von denen jede eine kleine Welt für sich ist. Hier finden Badenixen, Sonnenanbeter und Wassersportler die besten Voraussetzungen, den Alltag hinter sich zu lassen. Abwechslung zum süssen Laisser-faire am Strand bilden Ausflüge zu einzigartigen Naturphänomenen, die den Betrachter ins Staunen versetzen. Am Ende bleiben viele wunderbare Erinnerungen an eine herrlich abwechslungsreiche Zeit an der Westküste Korsikas.

Die Westküste Korsikas ist geprägt von felsigen Küsten, an denen schroffe Granitfelsen steil ins Meer eintauchen. Einige Küstenabschnitte sind nur vom Meer aus erreichbar, wie das einst berüchtigte Piratennest Girolata im Naturpark La Scandola. Das Gebiet bezaubert mit seinen zerklüfteten Felswänden und ist die Heimat des Seeadlers, den Sie mit etwas Glück auf einer Bootstour sichten können. Etwas weiter südlich erhebt sich die Calanche ins Landesinnere, deren bizarre Felsformationen in verschiedenen Rottönen eines der eindrücklichsten Naturphänomene Korsikas ist. In dieser einmaligen Landschaft liegt der Hafenort Porto an einer Flussmündung. Hier lohnt es sich, das Aquarium im alten genuesischen Wachturm zu besuchen. Das Hinterland von Porto war lange Zeit isoliert und hat dadurch einen ursprünglichen Charme bewahren können. Reizvoll ist das Dörfchen Ota, das für seine eigenwillig geformten Dachziegel bekannt ist. Eine der schönsten Strassen führt über den Col de Verghio, dem höchsten Pass der Insel. Dahinter beginnt das dicht bewaldete Gebiet von Aitone, mit seinen gigantischen Schwarzkiefern, Gebirgsbächen und Wasserfällen, die nach einer Wanderung zum erfrischenden Bad einladen. Sehenswert sind Orte wie die ehemalige griechische Siedlung Cargèse, die im Gegensatz zu typisch korsischen Dörfern in hellen Farben leuchtet, oder Sagone am gleichnamigen Golf, der einer der ältesten Orte Korsikas ist. Die Hauptstadt Ajaccio ist der Geburtsort von Napoleon Bonaparte und hat ein mediterranes Flair wie die Côte d'Azur, während sich im Hintergrund hohe Bergzüge erheben. An der Westküste Korsikas wimmelt es nur so von idyllischen Buchten und interessanten Sehenswürdigkeiten, so dass Sie hier jeden Tag woanders baden und viel Neues entdecken können.

Sommersport
Golf
Wandern
Velofahren
Reiten
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Kitesurfen
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Sportveranstaltungen
Shopping
Shopping

Klima

2940 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...