Hotelfür Ferienwohnung Michèle 1 (Utoring) Do, 24. Jun. - Mo, 21. Mär. / 1-7 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Ferienwohnung Michèle 1 (Utoring)

Slide 1 of 19
Ferienwohnung Michèle 1 (Utoring), Lago Maggiore (Schweizer Seite)1 / 19
    Slide 1 of 22
    Ascona1 / 22

    Ascona

    Am Nordufer des Lago Maggiore, nur 196 m ü. M., liegt Ascona – ein Ferienort mit einer idyllischen Altstadt, einer südländisch anmutenden Seepromenade und gemütlichen Strassencafés. Etwas über dem Ort liegt der Monte Verità, wo sich Anfang des 20, Jahrhunderts eine Künstlerkolonie bildete, die als Wiege der Alternativbewegung gilt. Heute finden Sie hier einen Teepark, samt Zen-Garten und Teehaus.

    Mit seiner sehenswerten Altstadt, der gemütlichen Seepromenade, den eleganten Boutiquen, exquisiten Restaurants und renommierten Hotels bietet Ascona den perfekten Rahmen für wunderbare Ferien. Ein breites kulturelles Angebot und  zahlreiche gemütliche Lokale mit herrlicher Küche und süffigen Weinen  lassen einen die Zeit nicht lang werden.
    Ascona im Winter: Das milde und trockene Klima und viel Sonnenschein locken auch im Winter viele Gäste ins Tessin. Winterwandern, Golf, Touren mit dem E-Bike oder dem Segway oder Schneeschuhwanderungen in der nahen Bergwelt sorgen für Abwechslung.
    Ascona im Sommer: Das Dorf selbst lädt zum Flanieren und Einkaufen ein – mit vielen Pausen in den gemütlichen Strassencafés. Ausflüge führen zu den Brissago-Inseln mit über 1500 unterschiedlichen Pflanzen; ins Maggiatal mit seinen 40 Bergseen; oder auch ins Centovalli, dessen Schmalspurbahn durch malerische Dörfer und üppige Kastanienwälder fährt. Im Mai findet das Festival der Strassenkünstler statt – mit Vorführungen aus der ganzen Welt. JazzAscona bringt im Juni und Kuli weltberühmte Musiker an den Lago Maggiore, und von August bis Oktober geniessen Klassikfreunde die Musikwochen Ascona.

    Lago Maggiore (Schweizer Seite)

    Der Lago Maggiore – von den Italienern teilweise auch Lago Verbano genannt – liegt im Piemont, der Lombardei und zu knapp 20% im Tessin. Die Region zieht Touristen aus aller Welt und mit unterschiedlichsten Interessen an. Kein Wunder: Hier finden Sie das ganze Jahr über ein mildes Klima; Ausblicke, die an die Côte d'Azur erinnern; viel Kunst, Kultur und Kulinarik und ein breites Sportangebot.

    Künstler, Schriftsteller und Intellektuelle, von Hesse über Remarque, Frisch und Highsmith, haben im 20. Jahrhundert die Gegend am Lago Maggiore zu Ihrem Wohnsitz gewählt – und geschwärmt: Vom wunderbaren Licht, dem milden Klima, dem frühen Frühling und dem goldigen Herbst, dem köstlichen Wein und der vorzüglichen regionalen Küche. Folgen Sie deren Spuren oder entdecken Sie Ihr ganz eigenes Paradies am See oder in den umliegenden Bergen.
    Lago Maggiore im Winter: Zwar haben viele Hotels, Restaurants und Museen im kurzen Tessiner Winter geschlossen – aber gerade wer den Kontakt mit Einheimischen liebt, sollte seine Ferien auf diese Randsaison legen. Da hier nur selten Schnee liegt und das Klima sehr mild ist, können Sie bei gutem Wetter an sonnigen Plätzen im Freien sitzen und das Treiben auf den Plätzen und Gassen beobachten. Besonders schön ist das natürlich in der Weihnachtszeit, wenn die Geschäfte dekoriert sind und an vielen Orten wunderschöne, teils lebensgrosse, Weihnachtskrippen stehen. Wer dennoch klassisches Winterfeeling sucht, findet im Umkreis von 40 bis 80 km mehrere Skigebiete, die mit dem Auto in einer guten Stunde erreichbar sind.
    Lago Maggiore im Sommer: Dem See entlang finden Sie gepflegte Strandbäder und öffentliche Strände, aber auch natürliche Ufer, die zum Picknicken, Sonnenbaden und Entspannen einladen. Diese errreichen Sie zu Fuss, mit dem Auto oder per Schiff. Der See eignet sich auch zum Segeln, Tauchen, Fischen, Wasserskifahren, Windsurfen, für Wakeboarder oder Kitesurfer. Auf den benachbarten Flüssen können Sie Riverrafting- oder Canyoning-Touren unternehmen. In den Tälern und Bergen rund um den See finden Sie hervorragende Bedingungen für Wanderungen oder Radtouren, aber auch die Möglichkeit zu abenteuerlichen Extremsportarten wie Bungee-Jumping. Golfplätze bei Ascona und Locarno bieten sportliche Herausforderungen in schönster Umgebung.

    Beste Reisezeit

    Mai – September

    Sommersport
    Golf
    Wandern
    Velofahren
    Wassersport
    Schnorcheln
    Tauchen
    Segeln
    Windsurfen
    Wasserski / Wakeboarding
    Fischen
    Winter​sport
    Ski / Snowboard
    Eislaufen
    Winterwandern
    Vermietung & Kurse
    Kultur
    Theater / Oper
    Kunst / Gallerie
    Geschichte
    Lokalkolorit
    Sehenswürdigkeit
    Flair
    Stadt
    Aktiv
    Touristisch
    Ruhig
    Authentisch
    Ländlich
    Abgeschieden
    Abenteuerlich
    Natur
    Berge
    Einzigartige Landschaft
    Tierwelt
    Flora
    Nightlife
    Restaurants
    Bars
    Clubs
    Konzerte
    Sportveranstaltungen
    Shopping
    Shopping

    Klima

    1830 Sonnenstunden pro Jahr
    Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
    Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
    Durchschnittliche Wassertemperatur
    Durchschnittliche Regentage pro Monat
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...