Flug + Hotelfür Karibea Resort Sainte Luce - Amyris Mo, 2. Aug. - Fr, 27. Mai. / 1-8 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Karibea Resort Sainte Luce - Amyris

Slide 1 of 6
  • Karibea Resort Sainte Luce - Amyris, Martinique
Karibea Resort Sainte Luce - Amyris, Martinique1 / 8
  • Badeferien
    Entfernung vom Strand <500m
    Planschbecken / Kinderbecken
    Pool
    Sandstrand
  • Sommersport
    Golf
    Sportprogramm
    Strandsport
    Tennis
  • Wassersport
    Kanu / Kajak
    Pool
    Schnorcheln
    Tauchzentrum
    Windsurfen
  • Gratis WLAN
    WLAN im Zimmer - gratis
    WLAN in Lobby - gratis
Slide 1 of 10
  • Martinique
Martinique1 / 12

Sainte Luce

Blaues Meer, feine Sandstrände und grüne Natur – Sainte Luce ist für Wassersportler und Erholungsuchende gleichermassen ein karibisches Paradies.

Der Ferienort Sainte Luce liegt im Süden von Martinique im Verwaltungsbezirk Le Marin. Rund sechs Kilometer in westlicher Richtung befindet sich Trois-Rivières, ein kleiner Ort, der vor allem wegen seiner Rum-Destillerie und Zuckerplantage bekannt ist. Sainte Luce und die angrenzenden Orte entlang der Küste verfügen über feinsandige Strände, sodass einem ausgiebigen Badeurlaub nichts im Wege steht. Beim Kitesurfen, Surfen, Windsurfen, Kajak beziehungsweise Segel- oder Motorboot fahren und Fischen kommt garantiert keine Langeweile auf. Wer etwas Neues ausprobieren möchte, der kann in Sainte Luce einmal ein Flyboard testen. Dabei handelt es sich um ein Wassersportgerät, das dem Boarder per Wasserstrahlrückstoss eines Jetskis über und unter Wasser eine schnelle Fortbewegung und actionreiche Manöver ermöglicht. Kleine und grosse Pausen können beim Sonnenbaden oder in den Restaurants verbracht werden. Der Blick auf das azurblaue Meer und die farbenprächtige Landschaft ist dabei allgegenwärtig.

Martinique

Martinique – in vielerlei Hinsicht eine vielfältige Insel, die auf kleinem Raum Europa und die Karibik vereint.

Als französisches Überseedépartement bringt Martinique ein Stück Europa in die Karibik. Von den Einheimischen wird Martinique gern auch als Blumeninsel bezeichnet und die reiche Vegetation gibt ihnen Recht. Während es im Norden feucht und tropisch ist, ist es im Süden trockener, weshalb sich hier viele Urlaubsorte etabliert haben. Auf Martinique wechseln sich schroffe Berge, Savannen, fruchtbare Haine, Wasserfälle, tropische Regenwälder und Mangrovenwälder ab. Dazwischen wachsen unter anderem Kokospalmen und Bougainvillea. Höchster Punkt der Insel ist der Vulkan Mont Pelé mit seinen 1397 M. Die Passatwinde aus Nord-Nordost sorgen für eine stete leichte Brise und die Durchschnittstemperatur von 26 °C macht Martinique zu einem beliebten Ferienziel. Auf Martinique leben mehrere Ethnien (darunter afrikanischer, afro-indischer, europäischer und asiatischer Herkunft), sodass sich ein breites, kulturelles Leben entwickelt hat.

Beste Reisezeit

Januar – Mai

Sommersport
Wandern
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Kitesurfen
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Shopping
Shopping

Klima

2880 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen