Flug + Hotelfür Riad Safir Di, 18. Mai. - Sa, 12. Mär. / 1-8 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Riad Safir

Slide 1 of 8
Riad Safir, Meknes1 / 8
  • Städtereisen
    Stadtzentrum
  • Gratis WLAN
    WLAN im Zimmer - gratis
    WLAN in Lobby - gratis
Slide 1 of 7
Meknes1 / 7

Meknes

Eine der vier Königsstädten in Marokko mit einem kulturellen Erbe und eindrucksvollen Erlebnissen – die Städtereise nach Meknes wird sich auf jeden Fall lohnen. Ein gewaltiges Bollwerk mit drei Mauerringen schützt die Medina von Meknes, entstanden in der Zeit des Sultans Moulay Ismail, einem Zeitgenossen des Sonnenkönigs Louis XIV. Die Hauptstadt liegt auf einer Hochebene am Ufer des Flusses Boufekrane, welcher die Altstadt vom neuen Teil trennt. Durch den Fluss und den fruchtbaren Boden wird die Stadt von Weinbaugebieten und Olivenplantagen umgeben.

Was machen in Meknes?
Meknes ist von Geschichte und Kultur geprägt. Die architektonischen Unterschiede zwischen dem neuen und alten Teil bieten bewundernswerte Sehenswürdigkeiten. So weist der alte Stadtteil ein mittelalterliches Flair auf, während der neue Teil, die «Ville Nouvelle», von einem französischen Einschlag geprägt ist. Die Stadt verfügt über überdachte Souks, welche meist ruhiger sind als diese in Fes oder Marrakesch. Nebst den Souks kann das Musée Dar Jamaï besucht werden, welches sich mit der Volkskunde der Stadt auseinandersetzt. Nebst Stickereien mit Goldfäden und Schmuck sind auch kulturelle Gegenstände aus der Region zu finden. Zudem kann das Mausoleum des Moulay Ismail «dem Blutigen» betrachtet werden. Dieser war Sultan zur Zeit der Alawiden-Dynastie und galt als herrschsüchtig und brutal. Eines der wichtigsten Gebäude der Stadt ist die Koranschule Medersa Bou Inania, welche 1356 errichtet wurde. Ein wenig ausserhalb der Stadt befindet sich die alte Sultansstadt. Ihre Ruinen sind noch erkennbar und einen Besuch wert. Auch von der alten Palastanlage Dar Kebira sind einige Ruinen noch erhalten und besuchbar.

Wann ist die beste Reisezeit?
Für Reisende, die lieber abseits des Massentourismus reisen, eigenen sich die Monate März bis Ende Mai und September bis Dezember. In diesen Monaten sind auch die Temperaturen etwas kühler. Obwohl es zu einer geringen Menge Niederschlag kommen kann, ist es aber in diesen Monaten mehrheitlich trocken.

Meknes

Inmitten einer fruchtbaren Hochebene, zwischen Rabat und Fes, liegt die Königsstadt Meknes. Geniessen Sie den marokkanischen Lebensstil und die unterschiedlichen Düfte und Geschmäcker der typischen Souks.

Was machen in Meknes?
Die Stadt an sich bietet Abwechslung und viele Erlebnisse und Eindrücke. Doch auch ausserhalb können Ausflüge unternommen werden. Die älteste Stadt Marokkos, Volubilis, welche noch von den Römern erbaut wurde, ist einen Ausflug wert. Dank ihrer Ausgrabungsstätte wurde die Stadt als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt. Doch auch die Stadt Moulay Idris ist eine Reise wert. Die Heilige Stadt durfte bis im 20. Jahrhundert nicht von Ausländern betreten werden und die Grabmoschee ist auch heute für Nichtmuslime nicht zugänglich. In der Grabmosche liegt der Staatsgründer Idris, welcher eine grosse Rolle im Glauben hatte.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Meknes?
Aufgrund der langen Geschichte der Stadt und der Kultur bietet Meknes einiges an Sehenswürdigkeiten, wie die Moschee Jermaa el-Kebir in der Stadt Meknes, welche bereits im 7. Jahrhundert errichtet wurde und den Mittelpunkt der Altstadt darstellt.

Wann ist die beste Reisezeit?
Meknes ist das ganze Jahr bereisbar, abgesehen von den Monaten Januar und Februar. In diesen beiden Monaten kühlen die Temperaturen ab. Für die Reisenden, welche die trockene und heisse Zeit Marokkos erleben möchten, eignen sich die Monate Juni bis August. Wer fernab vom Massentourismus das Land und seine Schätze entdecken möchte, sollte die Monate März bis Mai und September bis Dezember vorziehen.

Kultur
Geschichte
Lokalkolorit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Authentisch
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Shopping
Shopping
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...