Hotelfür Hotel Leitlhof Do, 11. Mär. - Mo, 3. Jan. / 1-8 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Hotel Leitlhof

Slide 1 of 14
Hotel Leitlhof, Meran & Umgebung1 / 14
  • Beauty & Wellness
    Dampfbad / Hamam
    Massage
    Sauna
    Schönheits​anwendungen
    Spa / Wellnesszentrum
  • Gratis WLAN
    WLAN im Zimmer - gratis
    WLAN in Lobby - gratis
  • Hund willkommen
    Hund willkommen
Slide 1 of 3
Meran & Umgebung1 / 3

Bozen

Inmitten einer grandiosen Berglandschaft mit malerischen Wäldern und Seen liegt Bozen (Bolzano) – die Hauptstadt Südtirols. Ein Bijou mit rund 300 Sonnentagen im Jahr, einer herrlichen Natur, endlos vielen Sport- und Freizeitmöglichkeiten, Kulturschätzen, kulinarischen Überraschungen und nicht zuletzt einem alpenländischen Charme mit mediterranem Flair. Lange war Bozen ein wichtiges Handelszentrum und ist heute eine Stadt, die sich gleichzeitig lebendig, fröhlich, weltoffen, modern und doch traditionsverbunden zu zeigen weiss.

Bereits vor Jahrtausenden war der Bozner Talkessel besiedelt. Die erste Siedlung an diesem Ort hiess Bauzanum, vermutlich nach dem ersten Bewohner des Ortes namens Bauzus. Im 12. Jahrhundert entstand die Stadt, deren mittelalterliche Grundlage bis ins 19. Jahrhundert unverändert blieb. Von da an stieg Bozen zum Fremdenverkehrsort auf und der Stadtteil Gries erlangte als beliebter Luftkurort internationale Bekanntheit. Bozen hat rund 105 000 Einwohner und zur Gemeinde gehören fünf Stadtviertel sowie das kleine Bergdorf Kohlern. Besonders hübsch ist die historische Altstadt mit den idyllischen Lauben (Arkaden).

Die Stadt hat jedoch viele sehenswerte Attraktionen, ein reichhaltiges Kulturangebot und eine einzigartige Naturkulisse. Auf einer Vielzahl von Wegen lassen sich in der Nähe des Zentrums herrliche Spaziergänge unternehmen und ambitionierte Wanderer können mit einer der drei Bergbahnen auf die Hochebenen fahren, die sich rings um die Stadt ausdehnen. Hoch über der Bozen laden sattgrüne Wiesen und dichte Wälder zum Aufenthalt in der alpinen Sommerfrische. Auf dem Bozner Hausberg Ritten gibt es für Familien einen Erlebnispfad mit Baumstämmen zum Klettern und Entdecken der einheimischen Fauna und Flora. Im Sarntal warten Wasserläufe auf Experimente mit dem kühlen Nass und ein Teich mit Flossen für ein unterhaltsames Vergnügen in der freien Natur.

Im Südtiroler Archäologiemuseum kann der Ötzi bewundert werden. Der berühmte Mann aus dem Eis gilt mittlerweile als eine der bedeutendsten Mumien der Welt. 1991 wurde sie auf dem Tisenjoch in den Ötztaler Alpen entdeckt und gilt seither als archäologische Sensation mit einem geschätzten Alter von über 5000 Jahren. Insgesamt gibt es in Bozen sieben Museen sowie vier Burgen und Schlösser. Dabei nimmt Schloss Sigmundskron eine wichtige Rolle ein, weil es das Herzstück des Messner Mountain Museum (MMM) ist. Auf einem Parcours über Wege, Treppen und Türme des Schlosses erleben die Besucher hier die religiöse Bedeutung der Berggipfel sowie die Geschichte des Bergsteigens und des alpinen Tourismus. Der Parcours wird jedes Jahr mit einer Sonderausstellung ergänzt.

Das ganze Jahr hindurch werden in Bozen zahlreiche kulturelle Veranstaltungen organisiert wie das Genussfestival und die Weinkost im Frühling, das Blumenfest im Sommer, der Kultursommer mit dem Jazz Festival und Tanzveranstaltungen oder den Christkindlmarkt im Dezember. Sehr lohnenswert sind die geführten Stadtrundgänge mit ausgewählten Themen. Nicht zuletzt ist auch das Einkaufen in Bozen ein Erlebnis: vergnügliches Shopping in historischem Ambiente – von exklusiver italienischer Haute Couture bis zum Tiroler Loden.

Als Weinstadt hat Bozen ebenfalls besondere Trümpfe auszuspielen: hervorragende Weinlagen sowie fleissige Winzer und Kellermeister, die Spitzenweine wie den Lagrein oder den St. Magdalener produzieren. Der Weinbau prägt hier seit langer Zeit das Landschaftsbild. Reben bedecken die Hügel und Berge bis auf etwa 700 m ü. M. und geben den steilen Hängen ihren unverwechselbaren Charakter. Mit rund 700 Hektaren Rebfläche ist Bozen nach Eppan (ca. 1000 ha) und Kaltern (ca. 800 ha) die drittgrösste Weinanbaugemeinde Südtirols und eine der grössten Wein produzierenden Städte Europas. Ein kulinarisches Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte, ist der Südtiroler Brauch des Törggelens. Dabei öffnen nach der Weinlese im Herbst die Bauernhöfe ihre Tore und bieten für die Jahreszeit typische Spezialitäten an wie Kastanien, Most, Speck oder neuen Wein (Sauser).

Meran & Umgebung

Das Meraner Land bietet eine Mischung aus mediterranem Flair und einer intakten Berglandschaft, ergänzt durch ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Die Kurstadt Meran bietet eine abwechslungsreiche Umgebung. Dank mildem Klima gedeihen in Meran und Umgebung neben Palmen, Zypressen, Weinreben auch Olivenbäume. In Richtung Berggipfel erwartet Sie eine bezaubernde alpine Landschaft.

Sommersport
Golf
Wandern
Velofahren
Reiten
Wassersport
Fischen
Winter​sport
Ski / Snowboard
Freeriding
Funpark
Langlauf
Schlitteln
Eislaufen
Winterwandern
Vermietung & Kurse
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Sportveranstaltungen
Freizeitpark
Shopping
Shopping

Klima

1830 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2021 Hotelplan Suisse, MTCH AG