Flug + Hotelfür Parkhotel Rügen Mi, 20. Jan. - So, 14. Nov. / 1-8 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Parkhotel Rügen

Slide 1 of 8
Parkhotel Rügen, Ostsee1 / 8
Slide 1 of 16
Ostsee1 / 16

Insel Rügen

Deutschlands grösste Insel bietet neben den langen, feinsandigen Stränden eine grosse landschaftliche Vielfalt. Pulsierende Ostseebäder, schroffe Küsten, liebliche Wälder und Alleen, verträumte Fischerdörfer, traditionelle Reetdachhäuser, romantische Schlösser und architektonische Höhepunkte sorgt bei Familien, Naturfreunden und Aktivurlaubern für Abwechslung.

Rügen erstreckt sich auf 962 km2 und ist durch den 2 km langen Rügendamm sowie die 4 km lange Rügenbrücke mit dem Festland verbunden. Die Insel mit Hauptort Bergen auf Rügen ist geprägt von zahlreichen Buchten (Bodden), Lagunen (Wieke) und Halbinseln. Rund 60 km traumhafte Sandstrände sind auf Rügen zu finden und laden zum Baden und Verweilen ein. Vor allem die Ostseebäder Binz, Sellin, Göhren, Baabe, Thiessow und Breege sind beliebte Ferienziele Rügens. In der Bäderarchitektur aus dem 19. und 20. Jahrhundert liebevoll restaurierte Villen, Hotels, Restaurants und Cafés säumen die Promenaden von Binz und Sellin. Der nördlichste Punkt der Insel, das Kap Arkona mit seinem Leuchtturm und dem imposanten Blick über die Ostsee, zieht jedes Jahr eine Vielzahl von Besuchern an. Ein Highlight für jeden Rügenbesucher ist ein Ausflug zum Nationalpark Jasmund mit seinen gewaltigen, alten Buchenwäldern und den einmaligen Kreidefelsen, der seit 2011 zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt. Die Kreidefelsen sind bei einer Schifffahrt entlang der Küste oder bei einer Wanderung zu bestaunen. Am Strand der Kreideküste sind individuelle Souvenirs wie ausgewaschene Versteinerungen, sogenannte Hühnergötter (Feuersteine mit einem Loch in der Mitte als Talisman) oder mit etwas Glück sogar Bernstein zu finden. Kreide ist auf Rügen allgegenwärtig. Das «weisse Gold von Rügen» wird auch bei Wellnessbehandlungen oft eingesetzt. Ebenfalls sehr sehenswert sind die Region Mönchsgut, der Hafen des Fischerorts Sassnitz, das Jagdschloss Granitz, das kulturelle Zentrum Putbus sowie die Seebrücken in Binz, Sellin und Göhren. Auf Rügen verkehrt Deutschlands älteste Schmalspurbahn. Der Dampfzug, der etwa 30 km/h fährt, wird bei den Einheimischen liebevoll «Rasender Roland» genannt. Nicht nur bei Kulturliebhabern erfreuen sich die Störtebeker Festspiele in Ralswiek seit einigen Jahren grosser Beliebtheit. Bei den Aufführungen auf der Naturbühne erleben Sie die Abenteuer des legendären Seeräubers Klaus Störtebeker. Aktive Gäste schätzen das grosse Sportangebot der Insel, wie Fahrrad fahren, Wandern, Reiten, Segeln und Golf.

Ostsee

Von der deutschen Küste bis zur schwedisch-finnischen Grenze und von Dänemark über Lettland bis Russland erstreckt sich ein Gebiet, das knapp 10x grösser ist als die Schweiz: die Ostsee. Mit ihren Seebädern, Küsten, Inseln und Hafenstädten bietet sie eine Fülle an Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten an Land, zu Wasser und in der Luft.

Die Ostsee (auch Baltisches Meer / Baltische See genannt) grenzt als europäisches Binnenmeer an die Länder Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Russland, Estland, Lettland, Litauen und Polen. Im Westen trifft sie auf die Nordsee. Neben Becken und Meeresbuchten besteht die Ostsee aus Inseln, Meerbusen und Küstengewässern. Am bekanntesten sind die Danziger Bucht und Lübecker Bucht sowie folgende Inseln: Deutschland mit Rügen, Hiddensee, Usedom (teilweise zu Polen gehörend) und Fehmarn; Schweden mit Gotland und Öland; Finnland mit Åland; Dänemark mit Bornholm, Seeland und Lolland; Estland mit Dagö und Ösel. Typisch für den Ostseeraum sind Küsten, die in ihrer Erscheinungsform sehr unterschiedlich sind. Im schwedisch-finnischen Gebiet liegen tausende kleine Felsinseln, sogenannte Schären, im Wasser. Schroffe Steilküsten wie der weisse Kreidefelsen des Königsstuhls auf Rügen oder das Kap Arkona auf der Halbinsel Wittow nördlich von Rügen sind Geländebrüche im Untergrund und wahre Besuchermagnete. Förde (dänisch: Fjorde) wie die Kieler oder Flensburger Förde sind lange, schmale Buchten und oft wichtige Wasser- und Handelsstrassen. Die Ostsee ist ein rund 412'560 km2 (einschliesslich Kattegat) grosses Ferienparadies. Allen voran ist sie das Ziel von Badegästen, die in den Seebädern Erholung suchen. Aber auch Wassersportler und Naturliebhaber sind an der Ostsee genau richtig. Maritime Grossveranstaltungen wie die Kieler Woche oder die Hanse Sail locken jährlich Millionen Gäste und Segler an. Wer den Ostseeraum vom Wasser aus entdecken möchte, kann dies während einer Kreuzfahrt tun und Halt in spannenden Städten wie Tallinn, Sankt Petersburg, Helsinki, Stockholm, Danzig und Kopenhagen machen.

Sommersport
Golf
Wandern
Velofahren
Reiten
Wassersport
Tauchen
Segeln
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Sportveranstaltungen
Shopping
Shopping

Klima

1650 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2021 Hotelplan Suisse, MTCH AG