Petra
Loading interface...Loading interface...

Petra

Die rosarote Stadt ist sicherlich der Höhepunkt jeder Jordanien reise. Einmal die imposante Felsenschlucht Siq hinter sich gelassen, eröffnet sich eine atemberaubende Sicht auf die 2000 Jahre alte Fassade der berühmten Schatzkammer von Petra. Der arabische Volksstamm der Nabatäer schuf hier Grabstätten, Tempelanlagen und andere architektonische Meisterleistungen, die aus der Landschaft herauszuwachsen scheinen.

Die gewaltigen roten Felsen und enormen Mausoleen dieser vergangenen Kultur haben nichts mit unserer modernen Zivilisation gemeinsam. Sie sollten ganz einfach als eines der grössten von Mensch und Natur gleichermassen geschaffenen Wunder wertgeschätzt werden. Die Siedlung der Nabatäer wurde zu einem wichtigen Knotenpunkt auf den Handelsrouten für Gewürze und Seide. Diese Handelsrouten verbanden China, Indien und den Süden Arabiens mit Ägypten, Syrien, Griechenland und Rom. Die Nabatäer errichteten dannzumal ein ausgeklügeltes Bewässerungssystem mit riesigen Tunnelbauten und Wasserkammern. Überreste der Leitungen kann man heute noch sehr gut erkennen.

Petra ist seit 1985 ein UNESCO-Weltkulturerbe, und auch wenn schon viel über diese eindrückliche Stadt geschrieben wurde, die Magie des Ortes müssen Sie selbst erleben.

Slide 2 of 4
Kamele2 / 4
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2021 Hotelplan Suisse, MTCH AG