Flug + Hotelfür Victor Country Hotel Mi, 4. Aug. - So, 29. Mai. / 1-8 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Victor Country Hotel

Slide 1 of 2
  • Victor Country Hotel, Provinz Bari
Victor Country Hotel, Provinz Bari1 / 4
Slide 1 of 6
  • Provinz Bari
Provinz Bari1 / 8

Alberobello

In diesem kleinen Paradies der Ruhe kann man mit etwas Glück den Frauen zuschauen, die, zwischen weisser Wäsche sitzend, den Teig für die bekannten Orechiette, einem typischen Sonntagsgericht, zubereiten. Währenddessen bearbeiten die Männer den Stein, der für die Restauration der Trulli benötigt wird, von Hand. Die Herzlichkeit der Bewohner Alberobellos ist überall zu spüren.

Alberobello, eine Kleinstadt mit rund 10‘000 Einwohnern, befindet sich im südöstlichen Teil der Provinz Bari in Apulien inmitten von Eichenwäldern. Seit 1996 zählt das beliebte Reiseziel für Touristen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bekannt wurde Alberobello, was «schöner Baum» bedeutet, für seine Trulli, Kegelbauten, die nach urtümlicher Bauweise der Hirtenhütten der Region entstanden sind. Bei den Trulli handelt es sich um meistens runde, weiss gestrichene Häuser mit charakteristischen Kegeldächern, die häufig mit religiösen Symbolen oder Sternzeichen dekoriert wurden. Diese sind der Überlieferung nach deshalb so entstanden, weil ein Landesfürst Steuern auf feste Häuser seiner Untertanen erhoben hat. Wurden die Häuser allerdings nur aus losen Steinplatten errichtet, konnte das Gebäude kurzerhand wieder in seine Einzelteile zerlegt werden, sollte sich der Steuereintreiber der Stadt nähern. Die ältesten Trulli in Alberobello stammen schon aus dem 14. Jahrhundert. Die Trulli, welche auch heute noch bewohnt werden, wurden befestigt und gemütlich eingerichtet. Wurde ein Trullo zu klein, wurde einfach ein weiteres angebaut, sodass Zweier-, Dreier- oder gar Vierergruppen entstanden sind. Viele der Trulli der Altstadt, die sich in engen Gassen malerisch den Hügel hinaufschlängeln, sind für die Besucher zugänglich. Oft werden sie als Souvenirgeschäfte oder kleine Restaurants genutzt. Im Stadtteil «Monti» mit etwa 1000 Trulli, sind die 2 siameischen Trulli zu besichtigen, deren Dach aus einer verbundenen Kuppel besteht. Die Geschichte dieses Trullo ist eng mit dem Kampf zwischen Liebe und Hass verbunden. Im Viertel «Aia piccola» sind gewundene, enge Gassen zu finden, die noch gut erhalten sind. Einer der Trulli, der Trullo Sovrano, ist der einzige über zwei Etagen gebaute Trullo und beherbergt heute ein Museum. Eine weitere Sehenswürdigkeit Alberobellos ist die Kirche des Heiligen Antonius. Sie wurde – wie war könnte es anders sein – in Trulloform gebaut. Im Sommer werden in Alberobello einige Feste, auch zu Ehren der Stadtheiligen, gefeiert.

Provinz Bari

Bei dem Wort "Bari" denkt man sofort an eine typisch mediterrane Stadt mit einen geschäftigen Fährhafen. Doch die Provinz rund um Bari hat noch viel mehr zu bieten.

Die Provinz Bari ist viel mehr als nur die gleichnamige Haupt- und Küstenstadt. Die berühmten, traditionellen Trulli von Alberobello gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Das malerisch auf der Klippe thronende Polignano a Mare blickt auf eine jahrtausendealte Geschichte zurück. Sehenswert sind ebenfalls die von Legenden umwobenen Grotten von Castellana.

Flugzeit

2 Stunden

Sommersport
Wandern
Velofahren
Kultur
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Konzerte
Shopping
Shopping
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen