Flug + Hotelfür Hotel Alexander Do, 13. Mai. - Mo, 7. Mär. / 1-8 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Hotel Alexander

Slide 1 of 6
Hotel Alexander, Provinz Perugia1 / 6
  • Städtereisen
    Stadtzentrum
Slide 1 of 12
Provinz Perugia1 / 12

Assisi

Wenn Sie Ihre Ferien in Mittelitalien verbringen möchten, reisen Sie nach Assisi! Die Stadt in Umbrien ist ein Ort voller Geschichte mit mittelalterlicher Charakteristik und Zeugnissen aus römischer Zeit. Doch seinen Weltruhm verdankt Assisi vor allem dem Heiligen Franz von Assisi, dem Begründer des römisch-katholischen Franziskaner-Ordens. Pilger aus aller Welt zieht es in die Geburts- und Wirkungsstätte des Franziskus, die mit der Basilika San Francesco ihren Höhepunkt findet. Lassen Sie sich von der religiös-weltlichen Atmosphäre verzaubern, die in Assisi zwischen dem Kirchen-Komplex am Hang des Monte Subasio und dem darunter liegenden, moderneren Stadtteil herrscht!

Assisi – ein heiliger Ort, der die Geburts-, Wirkungs- und Grabstätte des Heiligen Franz von Assisi war und damals wie heute eine bedeutende Pilgerstätte für Christen ist. Der Begründer des Franziskaner-Ordens wird nach wie vor in der römisch-katholischen Kirche verehrt und in der eindrucksvollen Basilika San Francesco heimgesucht. Als Ort der Stille und des Gebetes wählte er u. a. den Klosterbau «Eremo delle Carceri», ca. 4 km ausserhalb von Assisi. Ist von Assisi die Rede, darf auch die Heilige Klara von Assisi nicht unerwähnt bleiben. Die Gründerin des Klarissen-Ordens verschrieb sich – ganz im Sinne des Franziskus – einem Leben in völliger Armut und kämpfte bis an ihr Lebensende um dessen Anerkennung. Mit heute rund 1000 Klarissenklöstern weltweit ging sie schliesslich als Siegerin aus diesem Kampf hervor. Ihr ist die Basilika San Chiara, rund 1 km von der Franziskus-Basilika entfernt, gewidmet.

Neben diesen religiösen Zeugnissen stehen auf der Liste der Sehenswürdigkeiten von Assisi auch die mittelalterliche Befestigungsanlage und Burg «Rocca Maggiore» mit der gegenüberliegenden, kleineren Anlage «Rocca Minore». Aus der römischen Zeit stammen die Überreste der Stadtmauer mit Stadttoren, die im Mittelalter erweitert wurde, und der Marktplatz «Piazza del Comune» mit dem angrenzenden Tempel der Minerva, der heutigen Kirche Santa Maria sopra Minerva. Die Grundmauern eines Amphitheaters befinden sich westlich des Rocca Minore. Wo heute ein Garten angelegt ist, wurden einst Gladiatorenkämpfe ausgetragen.

Zwischen all den historischen Bauwerken finden sich moderne Einrichtungen wie Museen, Cafés, Bars, Restaurants und Fachgeschäfte. So verbindet sich in Assisi eine Jahrtausende alte Geschichte, die stetig weitergeschrieben wird. Welche Seite von Assisi gefällt Ihnen am besten? Finden Sie es heraus und entscheiden Sie sich bei der nächsten Ferienplanung für die UNESCO-Weltkulturerbestadt!

Provinz Perugia

Umbrien allein ist bereits etwas Besonderes, aber die Provinz Perugia noch umso mehr. Nicht nur die ursprüngliche Berg- und Hügellandschaft mit ihren kräftigen Farben macht die ganz spezielle Atmosphäre Perugias aus. Ob in den Gassen der schönen, mittelalterlichen Städtchen oder auf einer Wanderung durch den Naturschutzpark rund um den Trasimenischen See - alles hier atmet Geschichte.

Die umbrische Provinz Perugia liegt mitten im Herz Italiens und wartet mit herrlichen landschaftlichen Reizen und Zeugnissen aus längst vergangenen, mystischen Epochen auf. In der prächtigen von den Etruskern gegründeten Hauptstadt Perugia fühlt es sich an, als wäre die Zeit stehen geblieben. Spoleto mit seinem imposanten Aquädukt und der von den Langobarden erbauten Basilika beeindruckt. Von der gewaltigen, römischen Stadtmauer Trevis aus eröffnet sich ein atemberaubender Blick über Olivenhaine und die Via Flaminia. Und in Assisi ist das Erbe des Heiligen Franziskus noch immer lebendig. Die Provinz Perugia wird auch Sie verzaubern.

Kultur
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Natur
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Shopping
Shopping
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...