Flug + Hotelfür Jetwing Lighthouse Mi, 12. Mai. - So, 6. Feb. / 7-21 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Jetwing Lighthouse

Slide 1 of 15
Jetwing Lighthouse, Sri Lanka1 / 15
  • Badeferien
    Direkt am Strand
    Pool
    Sandstrand
  • Beauty & Wellness
    Massage
    Schönheits​anwendungen
    Spa / Wellnesszentrum
    Yoga
  • Gratis WLAN
    WLAN im Zimmer - gratis
    WLAN in Lobby - gratis
  • Nachhaltigkeit
    Nachhaltigkeit
Slide 1 of 13
Sri Lanka1 / 13

Galle

Dank des bezaubernden kolonialen Flairs ist Galle die interessanteste Stadt im Süden Sri Lankas und mit dem Hafen nach wie vor ein wichtiges Handelszentrum. Galle konnte den Charme seiner Vergangenheit erfolgreich in die heutige Zeit retten. So erstrahlt die liebevoll renovierte Stadt in einem neuen Glanz und ist auch bei Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel. Nach der Besichtigung der historischen Stätten lädt das türkisblaue Meer am naheliegenden Strand von Unawatuna zu einem erfrischenden Bad ein.

Die im Süden der Insel liegende Stadt Galle besticht durch ihren kolonialen Charme und besteht aus zwei sehr unterschiedlichen Stadtteilen: die moderne Neustadt und das koloniale Fort, das von den Holländern gebaut und von den Engländern durch ein Haupttor ergänzt wurde. Das Fort ist von einer begehbaren Festungsmauer umgeben, von welcher aus sich eine wunderschöne Aussicht aufs Meer, den Hafen und die Altstadt bietet. Besonders bei Sonnenuntergang und am Wochenende ist die Mauer ein beliebter Treffpunkt bei Touristen und Einheimischen. Die starke Mauer sorgte 2004 dafür, dass das Stadtviertel im Fort vom Tsunami grösstenteils verschont blieb. Die Häuser und Strassen von Galle sind unverkennbar im kolonialen Stil. Aber auch ein Hauch von arabischer Atmosphäre blieb in den schmalen Gassen erhalten, denn lange vor den Europäern kamen die Araber, Perser und Chinesen der Gewürze und Juwelen wegen hierher und haben die kleine Hafenstadt als Handelsplatz entdeckt. In Galle lassen sich dank des zurückhaltenden Verkehrs wunderbar Erkundungstouren zu Fuss unternehmen. Es lohnt sich, das private Museum im Historical Mansion zu besuchen, wo Sie aus alten Schiffwracks geborgene Exponate wie Schmuck, Porzellan und Waffen bewundern können. In einem Schauraum geben Handwerker einen Einblick in die Schmuckherstellung und bieten diesen zum Verkauf an. Im Kontrast zum Fort ist die Neustadt mit ihren zahlreichen Restaurants, Gemüse- und Fischmärkten, lebhaften Einkaufsstrassen sowie Schmuck- und Edelsteinläden. Sehenswert ist der alte Hafen von Galle, wo früher die Handelsschiffe anlegten und heute noch einige farbenprächtige Fischerboote zu sehen sind.

Sri Lanka

Sri Lanka hat seit jeher die Reisenden mit ihrer vielfältigen Schönheit entzückt und ihr Namen eingebracht wie «leuchtende Perle im Indischen Ozean». Die langen Strände und die zauberhaften Palmenhaine am Meer, die reizvolle Landschaft mit üppigem Dschungel im Inselinnern sowie die beeindruckenden Zeugen aus vergangener Zeit – Sri Lanka entführt Sie in eine faszinierende Welt, in der Sie den Alltag für eine Weile hinter sich lassen können.

Sri Lanka liegt vor der Südostküste Indiens und ist mit ihrer faszinierenden Kultur, den beeindruckenden Zeugen vergangener Tage sowie den alten Königsstädten und Tempeln ein aussergewöhnlich abwechslungsreiches Ferienziel. Die Entdecker, Seefahrer  und Kolonialherren erlagen damals wie die Touristen heute dem zauberhaften Charme dieser Insel. Ob Sie den langen Stränden entlang spazieren, im Schatten von Kokospalmen träumen, im Meer die Unterwasserwelt entdecken oder die üppige Vegetation im Landesinneren erkunden – Sie werden stets auf ein kleines Paradies treffen. Beeindruckend sind die sattgrünen Teeplantagen und Reisterrassen, die goldenen Strände und das türkisblaue Meer. Einen farblichen Kontrast dazu bilden die im Wind flatternden Gebetsfahnen, die orange leuchtenden Mönchsgewänder und die bunten Marktstände. Doch nicht nur das Auge erfährt einen sinnlichen Genuss, auch die Nase wird mit Düften exotischer Gewürze wie Zimt und Kardamom und der Gaumen mit feurigem Curry betört. So farbenfroh sich die Insel präsentiert, so bunt zusammengewürfelt sind auch ihre Bewohner. Sri Lanka wird von vier grossen Religionen geprägt, wobei die Mehrheit der Bevölkerung Buddhisten sind und zahlreiche buddhistische Tempel von dieser Kultur zeugen. In der Hauptstadt Colombo zeigt sich Sri Lanka auch von einer modernen Seite: schlanke Hochhäuser, schicke Hotels und Gebäude aus der Kolonialzeit bilden eine imposante Skyline. Neben all den landschaftlichen Schönheiten, die diese Insel zu bieten hat, wird auf Sri Lanka dem körperlichen Wohlbefinden grosse Aufmerksamkeit beigemessen. Fast jedes Hotel bietet die Heilkunst Ayurveda oder Gerichte aus der ayurvedischen Küche an. Nicht umsonst heisst das singhalesische Grusswort "Ayubowan" – ich wünsche dir ein langes Leben!

Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Kultur
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Shopping
Shopping

Klima

2460 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...