St. Barth
Loading interface...Loading interface...

St. Barth

Ideale Bedingungen zum Segeln, paradiesisch schöne Strände und eine exklusive Atmosphäre machen St. Barth zu einer Traumdestination – und das nicht nur für die High Society dieser Welt.

Die Karibikinsel St. Barth ist ein französisches Überseegebiet und damit Teil der Europäischen Union. Sie umfasst einige kleine, unbewohnte Inseln und liegt südöstlich von St. Martin. Der höchste Punkt ist mit seinen 286 m der Berg Morne Vitet. Die Hauptstadt Gustavia liegt im Westen und gruppiert sich um den grossen Hafen, der Schauplatz des jährlich gefeierten Newyears ist, wenn die zahlreichen luxuriösen Jachten hier anlegen. Nördlich von Gustavia befindet sich der nationale Flughafen, der wegen seiner nur 640 m langen Landebahn nicht von internationalen Flugzeugen angeflogen wird. St. Barth kann lediglich per Flug von St. Martin aus in rund 15 Flugminuten mit kleinen Maschinen erreicht werden. In den letzten Jahrzehnten entwickelte sich St. Barth zu einer Feriendestination für Jetsetter und wohlhabende Reisende, weshalb hier Exklusivität und Luxus vorherrschen.

Slide 2 of 3
Flamands2 / 3
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...