St. Martin
Laden...Laden...

St. Martin

St. Martin – Wassersportparadies und Trauminsel der Karibik, auf der es für aktive Urlauber und Naturliebhaber gleichermassen erstklassige Plätze gibt.

Die Karibikinsel St. Martin unterteilt sich in das nördliche zu Frankreich gehörende Gebiet St. Martin und den im Süden liegenden und zu den Niederlanden zählenden Teil Sint Maarten. Zu den am häufigsten ausgeübten sportlichen Aktivitäten zählen die Wassersportarten Surfen, Windsurfen, Wakeboarding, Jetski fahren, Kitesurfen, Wasserski, Kajak fahren, Segeln, Tiefseefischen und natürlich Schnorcheln. Die flach abfallenden Sandstrände ermöglichen einen problemlosen Einstieg ins Wasser. Die Lage des internationalen Flughafens Princess Juliana auf der niederländischen Inselseite hat zur Folge, dass die ankommenden Flugzeuge sehr dicht über den Strand Maho Beach und damit über die Köpfe der Badegäste hinwegfliegen. Aufgrund dessen sollten die Warnhinweise am Strand unbedingt beachtet werden. An Land lassen sich ausgiebige Erkundungstouren zu Fuss, per Fahrrad oder mit dem Pferd unternehmen. Eine Erinnerung zum Mitnehmen findet sich beim Shopping in den Geschäften und auf den Märkten der Insel.

Beste Reisezeit

Dezember – April

Slide 2 of 1
  • St. Martin
Reiseziel Bild 22 / 4
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen