Flug + Hotelfür Marquis Boutique Hotel • Do, 30. Sep. - Mo, 25. Jul. / 1-8 Nächte • 1 Zimmer • 2 Erwachsene

Marquis Boutique Hotel

Slide 1 of 11
  • Marquis Boutique Hotel, St. Martin
Marquis Boutique Hotel, St. Martin1 / 13
  • Gratis WLAN
    WLAN im Zimmer - gratis
    WLAN in Lobby - gratis
Slide 1 of 5
  • St. Martin
St. Martin1 / 7

Anse Marcel

Im Norden von St. Martin gibt es mit Anse Marcel einen Ort, der Urlaubern einen Platz zum Baden, Entspannen sowie Wassersport ausĂĽben bietet und gleichzeitig Lebensraum fĂĽr eine artenreiche Flora und Fauna ist. Absolut zu empfehlen!

Anse Marcel liegt an der nördlichen Spitze auf der französischen Seite der Karibikinsel St. Martin. Die kleine Bucht ist eingebettet zwischen zwei Hügeln und lockt neben Badegäste und Wassersportler auch zahlreiche Segler, die hier eine Pause einlegen. Der feine Sandstrand fällt flach in das türkisfarbene Meer ab, sodass ein einfacher Einstieg in das Wasser gewährleistet ist. Landeinwärts schliesst sich ein Naturreservat an den Strand an. Zusammen mit dem Meer ist es Lebensraum für eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten. Das Naturschutzgebiet kann zu Fuss, per Boot oder beim Schnorcheln und Tauchen erkundet werden. Garantiert sorgt es für wunderbare Erlebnisse und malerische Postkartenmotive.

St. Martin

St. Martin – Wassersportparadies und Trauminsel der Karibik, auf der es für aktive Urlauber und Naturliebhaber gleichermassen erstklassige Plätze gibt.

Die Karibikinsel St. Martin unterteilt sich in das nördliche zu Frankreich gehörende Gebiet St. Martin und den im Süden liegenden und zu den Niederlanden zählenden Teil Sint Maarten. Zu den am häufigsten ausgeübten sportlichen Aktivitäten zählen die Wassersportarten Surfen, Windsurfen, Wakeboarding, Jetski fahren, Kitesurfen, Wasserski, Kajak fahren, Segeln, Tiefseefischen und natürlich Schnorcheln. Die flach abfallenden Sandstrände ermöglichen einen problemlosen Einstieg ins Wasser. Die Lage des internationalen Flughafens Princess Juliana auf der niederländischen Inselseite hat zur Folge, dass die ankommenden Flugzeuge sehr dicht über den Strand Maho Beach und damit über die Köpfe der Badegäste hinwegfliegen. Aufgrund dessen sollten die Warnhinweise am Strand unbedingt beachtet werden. An Land lassen sich ausgiebige Erkundungstouren zu Fuss, per Fahrrad oder mit dem Pferd unternehmen. Eine Erinnerung zum Mitnehmen findet sich beim Shopping in den Geschäften und auf den Märkten der Insel.

Beste Reisezeit

Dezember – April

Sommersport
Velofahren
Reiten
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Lokalkolorit
SehenswĂĽrdigkeit
Flair
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Shopping
Shopping
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen