Flug + Hotelfür Kreuzfahrt mit Badeferien, Teneriffa AIDAnova Mo, 8. Mär. - Fr, 3. Dez. / 7-21 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Kreuzfahrt mit Badeferien, Teneriffa AIDAnova

Slide 1 of 16
Kreuzfahrt mit Badeferien, Teneriffa AIDAnova, Teneriffa1 / 16
  • Familienferien
    Animation für Jugendliche
    Buffet
    Kinderbetreuung
    Mini- / Kinderclub
    Planschbecken / Kinderbecken
    Snack Bar / Bistro
    Spielplatz
    Wasserrutsche
  • Beauty & Wellness
    Ayurveda
    Dampfbad / Hamam
    Massage
    Sauna
    Spa / Wellnesszentrum
    Yoga
  • Unterhaltung
    Disco / Nachtclub
    Show
  • Gourmet & mehr
    A-la-carte Restaurant
    Gourmetrestaurant
Slide 1 of 16
Herrlicher Blick auf den Pico del Teide1 / 16

Teneriffa Landesinneres

Im Landesinneren – gut geschützt vor Piraten – finden Sie auch heute noch einige der ältesten Gemeinden Teneriffas: Güimar, zum Beispiel bietet herrliche, traditionelle Gebäude sowie 2 Kirchen aus dem 17. Jahrhundert. Auch der Ortskern von Guía de Isora, mitten in der Landwirtschaftszone, ist sehr sehenswert. In dieser Gegend finden Sie reizende Fincas und landestypische Unterkünfte mit viel Charme.

In der Landwirtschaftszone, im Innern Teneriffas, beginnt seit einiger Zeit eine sanfte, nachhaltige Form des Tourismus Fuss zu fassen: Fincas oder Landhäuser werden zu Hotels umgebaut, gemütliche Appartements entstehen in authentischer Umgebung. Zum Beispiel rund um Güimar, im Nordosten Teneriffas: Die Gegend hat unter Weinkennern einen guten Namen – machte aber auch durch ihre Steinpyramiden von sich reden: Der norwegische Anthropologe stellte eine Verbindung zwischen diesen Pyramiden und jenen der Inkas her, und es scheint, als ob sie im Zusammenhang mit der Kultur der Guanchen (der Urbevölkerung Teneriffas) eine wichtige Rolle spielen. 6 der 9 Pyramiden sind erhalten – machen Sie sich ein eigenes Bild! Der Ort selbst ist übrigens auch sehenswert: historische Gebäude, zwei gut erhaltene Kirchen aus dem 17. Jahrhundert und hübsche Pärke laden zum Flanieren ein. Etwas weiter westlich, aber immer noch in der Landwirtschaftszone, liegt Guía de Isora, eine hübsche Kleinstadt mit einem lebhaften Zentrum. Der Ortskern steht unter Denkmalschutz – und bietet herrliche Fotosujets! Ausflüge in die Umgebung führen zu schönen Kieferwäldern, entlang von terrassenförmigen Feldern mit Mandelbäumen, Tomaten und Kartoffeln – oder natürlich hoch zum Teide Nationalpark, vorbei an schwarzen Lavadünen. Kulturell Interessierte werden im Landesinneren immer wieder überrascht von dem reichen Kulturerbe der Insel – und Freunde der Kulinarik schätzen die ursprüngliche, einfache, aber köstliche Küche der Einheimischen.

Teneriffa

Teneriffa ist die grösste der sieben Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean. Wie alle Inseln der Kanaren ist auch Teneriffa eine Vulkaninsel und verfügt daher über eine üppige Vegetation. Entdecken Sie die Insel in all ihrer Vielfalt, geniessen Sie Sonne, Strand und Meer inmitten einer artenreichen Flora und Fauna. Wenn Sie in Ihren Teneriffa Ferien mal über den Dingen stehen möchten, lohnt sich die Wanderung auf den Pico del Teide, dem höchsten Berg Spaniens.

Welches sind die schönsten Stände von Teneriffa?

Mit einer Küstenlinie von rund 400 km Länge bietet die Insel eine riesige Auswahl an Stränden: schwarze Sand- oder Kieselstrände, Naturstrände, aber auch einige (teilweise aufgeschüttete) weisse Sandstrände. Einige wunderschöne Badebuchten an der Westküste lassen sich nur per Kajak oder Kanu erreichen, aber die Fahrt entlang der Steilwände und Schluchten lohnt sich! An den grösseren Stränden – wie Los Cristianos, Playa de las Americas oder Los Gigantes – finden Sie ein breites Wassersportangebot. Die Strände im Süden der Insel sind eher flach abfallend und eignen sich deswegen auch ideal für Familien.

Was unternehmen auf Teneriffa?

Mit über 300 Windtagen im Jahr ist Teneriffa ein Mekka für Wind- und Kitesurfer sowie Wellenreiter. Wandern, Trekking und Reiten sind herrliche Arten, um die naturbelassene Landschaften zu entdecken. Auch bieten zahlreiche Golfplätze das ganze Jahr über ideale Spielbedingungen.

Das Nachtleben spielt sich vorwiegend in den Touristenhochburgen Playa de las Américas, Puerto de la Cruz und im Studentenviertel La Laguna ab.

Wer seine Teneriffa Ferien nicht nur am Strand liegend verbringen möchte, kann die Insel auch zu Fuss entdecken. Die Vulkanlandschaft bietet Naturspektakel und romantische Ausblicke von den Bergen Spaniens. Ein Besuch des historischen Zentrums der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife sollte in Ihrem Ferienprogramm keinesfalls fehlen.

Für Ausflüge auf der Insel bieten sich auch der Wildtierpark Loro Parque, der Botanische Garten oder das Kamelzentrum El Tanque an. Abwechslungsreiche Ferien in Teneriffa sind garantiert. 

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es auf Teneriffa?

Eine vom Vulkan geprägte Landschaft lädt zum Erkunden der Insel ein. Die vielfältige Vegetation weist zahlreiche Pflanzenarten auf, welche auch nur auf den Kanaren oder sogar nur auf Teneriffa heimisch sind. Eine Reise auf den Teide, den höchsten Berg Spaniens, lohnt sich. Die Anhöhe kann zu Fuss oder per Bergbahn erreicht werden. Das Gebiet rund um den Berg besteht aus einer Kraterlandschaft und gehört zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten:

• Die Altstadt von La Laguna Weltkulturerbe der UNESCO
• Die Höllenschlucht Barranco del Infierno bei Adeje
• Die Pyramiden von Güimar
• Die Felsen von Los Gigantes

Wann ist auf Teneriffa Nebensaison?

Wer seine Badeferien auf Teneriffa gerne in Ruhe und nicht im Massentourismus verbringen möchte, sollte die Monate Juni bis September meiden. In den Wintermonaten herrscht auf der grössten Insel der Kanaren ein subtropisches Klima, was das Baden im Meer das ganze Jahr durch ermöglicht.

Besonders eindrücklich im Winter ist das Zusammenspiel der Temperaturen. Während an der Küste der kanarischen Insel ein Bad im warmen Meer genossen werden kann, fällt im Teide-Nationalpark Schnee auf den höchsten Berg von Spanien.

Buchen Sie Ihr Top Hotel auf Teneriffa

Der Grossteil der Hotels auf der Insel befindet sich in den Südwestlichen Regionen Costa Adeje, Playa de la Arena und im Norden in Puerto de la Cruz. Entscheiden Sie zwischen Ferien in einer Ferienwohnung als Selbstversorger oder in einem Sterne-Hotel mit allen Annehmlichkeiten. Dank unseres vielseitigen Angebots an Unterkünften und Hotels ist für Jedermann die passende Übernachtungsmöglichkeit dabei – inklusive Flug. Entdecken Sie auch unsere anderen günstigen Angebote für die Kanaren: Lanzarote, Gran Canaria, Fuerteventura und La Palma.

Sommersport
Wandern
Velofahren
Reiten
Kultur
Kunst / Gallerie
Geschichte
Sehenswürdigkeit
Flair
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Shopping
Shopping

Klima

2880 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2021 Hotelplan Suisse, MTCH AG