Macinaggio / Cap Corse
Loading interface...Loading interface...

Macinaggio / Cap Corse

Am Cap Corse geniessen Sie das Privileg an Stränden zu baden, die selbst in der Hochsaison nicht überfüllt sind. In der Heimat der Seefahrer und Fischer ist der ursprüngliche Charme Korsikas in einer grandiosen Umgebung noch lebendig. Reizvolle Orte an der Küste, pittoreske Dörfer an den Berghängen, einsame Buchten, atemberaubende Aussichten und eine überwältigende Landschaft sind der Reichtum des nördlichen Zipfels Korsikas, der bestimmt auch Sie begeistern wird.

Das Cap Corse ist eine rund 40 Kilometer lange Landzunge nördlich von Bastia. Im Innern des Caps gibt es malerische Dörfer und entlang der Küste wechseln sich kleine Fischerhäfen mit naturbelassenen Buchten ab. Die Küste war früher kaum bewohnt, da sie wegen der Piraten als gefährlich galt. Erst mit Einzug des Tourismus wurde die Gegend besiedelt, ist aber auch heute noch eher ruhig. Ganz im Norden liegt Macinaggio mit dem bekannten Jachthafen und dem schönen Strand. Der konstante Wind macht das Cap Corse zum Paradies für Segler und Windsurfer. Aber auch andere Sportarten kommen nicht zu kurz: ob Tauchen, Schnorcheln, Kanu oder Kajak fahren, Gleitschirm fliegen, eine Tour mit dem Mountainbike oder ein Ausritt mit dem Pferd – Abwechslung ist hier garantiert. Um die Halbinsel herum führt eine 130 Kilometer lange Panoramastrasse, die nach jeder Kurve eine neue atemberaubende Aussicht offenbart. Ein Halt im Künstlerstädtchen Erbalunga mit seinen verträumten Gassen darf ebenso wenig fehlen wie ein Besuch im beschaulichen Dorf Nonza mit dem Genueserturm hoch über der vom Meer umtosten Küste mit dem schwarzen Strand. Wer sich die Mühe macht und auf den 1300 Meter hohen Monte Stello wandert, wird mit einer einmaligen Rundsicht über das Cap belohnt. Sehenswert sind auch das Weingebiet von Patrimonio und die Stadt Bastia mit ihren Museen, Boulevards, dem Hafen und der Altstadt. Vom Cap Corse stammt übrigens der auf Korsika verbreitete gleichnamige Aperitif, der in Bastia destilliert wird. Der nördlichste Strand Korsikas ist Barcaggio mit einer schönen Aussicht auf die vorgelagerte Insel Giraglia. Wer etwas Glück hat, trifft hier auf Kühe, die sich freilaufend am Strand aufhalten – ein unübliches Motiv für einen herrlichen Schnappschuss!

Sommersport
Golf
Wandern
Velofahren
Reiten
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Windsurfen
Kitesurfen
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2021 Hotelplan Suisse, MTCH AG