Einreisebestimmungen und Visa

Jedes Land hat für jede einzelne Nationalität eigene Einreisebestimmungen. Alle Reiseteilnehmer sind für Ihre Reiseunterlagen (gültiger Reisepass, ID, Einholung eines allfälligen Visums) selbst verantwortlich. Mit unserem Partner VisaCentral finden Sie alle Einreisebestimmungen übersichtlich und aktuell. Bestellen Sie sich zudem Ihr Visum direkt online und sparen Sie Zeit und Mühe für die Ferienplanung. So einfach war es noch nie Visa einzuholen.

Für Folgen, die sich aus einer verweigerten Einreise auf Grund unzulänglicher Einreisedokumente ergeben, kann Hotelplan nicht haftbar gemacht werden.
Wir empfehlen, sich bei Unsicherheit mit dem Konsulat der Zieldestination in Verbindung zu setzen.
Bürger anderer Nationen erkundigen sich bitte bei der Botschaft bzw. Konsulat des jeweiligen Reiselandes.

Spezielle Einreisebestimmungen

Schweizer Bürger benötigen einen mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinweg gültigen Reisepass. Das Visum erhalten Sie bei der Einreise.

Für diese Reise benötigen Schweizer Bürger (auch Kleinkinder und Babys) einen eigenen, mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass. Staatsbürger anderer Staaten setzen sich bitte diesbezüglich mit uns in Verbindung. Zusätzlich wird eine Touristenkarte benötigt, welche Sie am Abreisetag am Abfluggate in der Schweiz für Fr 20.00 beziehen können. Die Touristenkarte kann auch direkt bei Ankunft vor Ort für US$10.00 gekauft werden. Wir empfehlen den Erwerb bereits bei Abflug, da das Ausfüllen sodann bequem während des Fluges erledigt werden kann. Für Aufenthalte von weniger als 90 Tage wird kein Besuchervisum benötigt.
Achtung: Minderjährige aller Nationalitäten unter 18 Jahren, die nicht in Begleitung eines Elternteils oder einer erziehungsberechtigten Person reisen, müssen eine beglaubigte Vollmacht mit sich führen. Für das genaue Vorgehen wenden Sie sich bitte an die konsularische Vertretung der Dominikanischen Republik in der Schweiz - Tel. +41 43 818 93 44.

Schweizer BürgerInnen, die zum Zwecke eines Ferien-, Geschäfts- oder Transitaufenthaltes nach Kanada reisen und nicht länger als 90 Tage im Land bleiben, benötigen einen gültigen Reisepass. Dies gilt auch für Kinder (ab Geburt). Ebenso müssen Sie die Flugtickets für die Rückreise (bzw. die Reiseunterlagen für die Ausreise aus Kanada), das Zollformular (welches Sie während des Transatlantikfluges erhalten) sowie eine sogenannte eTA-Authorization (bei Abreisen ab 15. März 2016) bei der Einreise vorweisen können.
Ab dem 15. März 2016 wird unter der Bezeichnung eTA-Authorization (Electronic Travel Authorization) von allen Staatsbürgern (inkl. Kindern) aus visumsfreien Ländern eine obligatorische Einreisegenehmigung verlangt. Diese Genehmigung kostet CAD 7 (Stand August 2015), ist ausschliesslich per Kreditkarte bezahlbar und muss auf der Webseite des Government of Canada online (bis spätestens 72 Stunden vor Abreise empfohlen) eingeholt werden: https://www.canada.ca/eTA.
eTA ermöglicht Angehörigen von Staaten welche von der Visumspflicht befreit sind, wie der Schweiz, weiterhin eine visumsfreie Einreise. Nach Erhalt der Einreiseerlaubnis kann während 5 Jahren mit gültigem Reisepass mehrfach eingereist werden. Im Normalfall wird die eTA Authorization innert Minuten erteilt. Bitte beachten Sie, dass die abschliessende Entscheidung über die Einreise weiterhin den kanadischen Grenzbeamten vorbehalten bleibt.

Schweizer Bürger benötigen für Kuba einen gültigen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Für die Touristenkarte sind Sie persönlich verantwortlich. Die Touristenkarten können vor der Abreise bei der kubanischen Botschaft bezogen werden. Bei der Ausreise wird eine Ausreisetaxe in Höhe von derzeit CUC 25.– erhoben, diese ist nicht inklusive. Sie müssen bei der Einreise nachweisen können, dass Ihre Kranken- oder Reiseversicherung für allfällige medizinische Kosten in Kuba aufkommt, z.B. durch Versicherungspolice, Versicherungskarte einer Krankenkasse oder Reiseversicherung.

Schweizer Bürger benötigen für die Malediven einen gültigen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Das Visum erhalten Sie bei der Einreise.

Schweizer Bürger benötigen für Oman einen gültigen Reisepass. Das Visum wird bei der Einreise erteilt.

Schweizer BürgerInnen die zum Zweck eines Ferien-, Geschäfts- oder Transitaufenthalts in die USA reisen und nicht länger als 90 Tage im Land bleiben, benötigen für die Einreise einen mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass mit biometrischen Daten. Neu müssen auch Personen ein Visum beantragen, die am 1. März 2011 oder danach in den Iran, Irak, Sudan oder nach Syrien eingereist sind oder sich dort aufgehalten haben und Schweizer BürgerInnen die ausserdem die iranische, irakische, sudanesische oder syrische Staatsangehörigkeit besitzen. Das Visum muss persönlich bei der US-Amerikanischen Botschaft in Bern beantragt werden.
Seit 2009 wird unter der Bezeichnung ESTA (Electronic System for Travel Authorization) von allen Staatsbürgern (inkl. Kindern) aus von der Visum- Pflicht befreiten Ländern wie der Schweiz eine Einreisegenehmigung für die USA verlangt. Diese Genehmigung muss bis spätestens 72 Stunden vor Abreise online auf der offiziellen Regierungs-Website https://esta.cbp.dhs.gov beantragt werden. Sie wird in der Regel innerhalb von wenigen Minuten erteilt. Die Gebühr für die ESTA von USD 14 (Stand Januar 2016) muss vom Antragsteller mittels Kreditkarte bezahlt werden. Es empfiehlt sich eine Kopie der Genehmigung auszudrucken und in die USA mitzunehmen. Nach Erhalt der Einreiseerlaubnis kann während 2 Jahren mit dem gleichen Reisepass mehrfach eingereist werden (bei jeder neuen Einreise aktualisieren). Die abschliessende Entscheidung über die Einreise bleibt weiterhin den US-amerikanischen Grenzschutzbeamten vorbehalten.
Wir empfehlen Ihnen vor Reiseantritt sicherzustellen, dass besonders im Flugverkehr Richtung Nordamerika, sämtliche während der Reise mitgeführten elektronischen Geräte genügend aufgeladen sind, da deren Funktionstüchtigkeit aus Sicherheitsgründen überpüft werden kann. Über weitere, aktuelle Sicherheitshinweise bitten wir Sie, sich auf der Website der jeweiligen Fluggesellschaft zu informieren. http://mytripandmore.com/baggage.aspx

Medizinische Impfvorschriften / Sicherheits- und Reisehinweise

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten informiert laufend über die aktuellen Impfvorschriften sowie Formalitäten zum Reisen in sämtliche Länder der Welt.
Wir empfehlen, sich unter www.eda.ch zu informieren.

Bestimmungen für Mietwagenbuchungen

Bitte beachten Sie, dass für die Entgegennahme des Mietwagens zwingend eine auf den Namen des Hauptfahrers lautende Kreditkarte erforderlich ist.
Der Mietpreis schliesst den Hauptfahrer ein; weitere Lenker müssen vor Ort angemeldet werden und ein entsprechender Zuschlag ist direkt vor Ort zu bezahlen.
Auch ist ein allfälliger Zuschlag für Junglenker - je nach Land bis max. 25 Jahre (inkl.) - vor Ort zu bezahlen. Das Mindestalter beträgt in der Regel 21 Jahre (ausser GB + Irland , 25 Jahre). Erkundigen Sie sich diesbezüglich direkt bei unserer Servicestelle (+41 43 211 88 85).
Auf der Vollkasko-/Diebstahlversicherung besteht im Schadenfall ein Selbstbehalt (in der Regel ca. EUR 500.00 bis 1500.00, je nach Land und Fahrzeugkategorie). Dieser kann bereits zum Voraus durch die Selbstbehaltsausschluss-Versicherung der Europäischen Reiseversicherung AG für eine Prämie von CHF 5.– pro Miettag aufgehoben werden (in der Regel wesentlich günstiger wie gleiche Versicherung vor Ort). Sofern Sie diese Zusatzleistung wünschen, informieren Sie uns bitte unmittelbar nach einer online-Buchung.

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2020 Hotelplan Suisse, MTCH AG