Flug + Hotelfür Evereden Beach Resort Hotel Sa, 17. Apr. - Mi, 12. Jan. / 3-14 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Evereden Beach Resort Hotel

Slide 1 of 25
Evereden Beach Resort Hotel, Attika/Athen1 / 25
  • Top
    Top
  • Badeferien
    Entfernung vom Strand <500m
    Kiesstrand
    Planschbecken / Kinderbecken
    Pool
  • Wassersport
    Kanu / Kajak
    Pool
    Tauchzentrum
    Wasserski / Wakeboarding
  • Gratis WLAN
    WLAN im Zimmer - gratis
    WLAN in Lobby - gratis
Slide 1 of 7
Attika/Athen1 / 7

Anavyssos / Lagonissi

Feiner Sand unter den Füssen, das azurblaue Meer vor der Tür und Athen nur wenige Kilometer entfernt – auf der Halbinsel Attika geht der griechische Traumurlaub in Erfüllung.

Die Region Anavyssos / Lagonissi befindet sich an der Küste des Saronischen Golfs im Südosten der Halbinsel Attika. Lagonissi ist eine Siedlung und mondäner Badeort rund neun Kilometer nördlich von Anavyssos, das wiederum am Fusse eines kleinen Berges liegt. Auf halber Strecke befindet sich Saronida und als Teil der Gemeinde Saronikos bilden die drei Orte eine beliebte Feriendestination. Anavyssos ist vor allem wegen des bedeutenden Funds des Kouros Kroisos bekannt. Die 1,94 m grosse Marmorstatue zeigt einen jungen Mann, der wahrscheinlich in einer Schlacht gefallen war. Die künstlerisch wertvolle und gut erhaltene Arbeit wird auf das Jahr 530 v. Chr. datiert und markierte ein Grab auf dem Friedhof von Anavyssos. Heute ist der Kouros Kroisos im Archäologischen Nationalsmuseum Athen (ca. 43 km) zu sehen. Neben dieser historischen Besonderheit lockt Anavyssos mit einem feinen Sandstrand und klarem Meer, das zum Windsurfen, Kitesurfen und Baden einlädt. Auch Lagonissi punktet mit einer exzellenten Lage und flach abfallenden Stränden, sodass unbeschwerte Ferientage garantiert sind.

Attika/Athen

Sonne, Meer, griechische Sagen und Erholung pur – Ferien in Attika. Zwischen der Halbinsel Peloponnes und Mittelgriechenland liegt die Region Attika, zu welcher auch die Saronischen Inseln gehören. Stilvolle Bars und Clubs, internationale Boutiquen, unzählige Museen, traditionelle Kafenion und Tavernen, geschäftige Strassen und ruhige Plätze bilden ein reiches Kontrastprogramm.

Welches sind die schönsten Strände von Attika?

Durch die Lage von Attika bieten sich unzählige Strände zum Baden im Meer an. Dabei kommt der Badespass nicht zu kurz. Für Familien eignet sich der Asteria Vouliagmenis, welcher ca. 25 km von Athen entfernt ist. Dieser bietet zusätzlich zum Strand Sportplätze und Bars zum Verweilen an.

Der Phaliron-Strand, welcher ebenfalls nicht weit weg von Athen liegt, bietet Badespass für Jung und Alt. Dieser gehört zu den bekanntesten Stränden der Region und ist ein beliebtes Reiseziel.

Was unternehmen in Attika?

Die Region Attika besticht nicht nur durch ihre traumhaften Strände, sondern auch durch ihr Kulturgut. In Eleusis befinden sich die Propyläen, welche der Athener Akropolis nachempfunden waren. Das wichtigste Gebäude war das Telesterion, ein grosser Tempel, welcher ca. 600 v. Chr. erbaut und stetig erweitert wurde.

Doch nicht nur an Land können die Tempel und alten Bauwerke bestaunt werden. Für Segler bieten sich diverse Rundfahrten, auch zu den Saronischen Inseln. Besonders empfehlenswert ist eine Übernachtung vor der Küste am Kap Sounion bei Vollmond, von wo aus Sie einen atemberaubenden Anblick auf den Tempel von Poseidon geniessen können.

In der Hauptstadt Athen, welche von der Kultur lebt, lohnt es sich, durch die Strassen und Gassen zu flanieren. Die Folklore-Meile mit zahllosen Souvenirgeschäften, Tavernen und Kafenion gehört zum Pflichtprogramm.

Das Nachtleben findet vorwiegend in Athen, Alimos, Glyfad, Voulagmeni und Varkiza statt. Zahlreiche Clubs und traditionelle Tavernen laden zum ausgelassenen Feiern in Attika ein.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Attika?

Die bekannteste Sehenswürdigkeit liegt in Athen. Die Akropolis lockt jährlich unzählige Besucher an und gehört seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Diese alte Stadtfestung bietet den Besuchern unterschiedliche Tempel und Ausgrabungsstätten zur Besichtigung an.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten:

• der Tempel von Poseidon am Kap Sounion

• der Hafen Lavrioi, ein Hafen mit einer über 4000-jährigen Geschichte

• der See von Vouliagmeni mit blaugrünem Heilwasser und labyrinthartigen Unterwasserhöhlen und –schluchten.

Wann ist in Attika/Athen Nebensaison?

Die Hauptsaison für die Badeferien findet in den Monaten Juli bis August statt. Wer jedoch gerne fernab des Massentourismus reist, sollte die Monate zwischen März und Juni und September bis November nutzen. Buchen Sie Ihr Top-Hotel in Attika/Athen. Der Grossteil der Hotels in der Region Attika befinden sich an der Westküste und in Athen. Sie haben die Wahl. Bevorzugen Sie es, Ihre Ferien in einer günstigen Ferienwohnung als Selbstversorger zu verbringen, oder geniessen Sie lieber alle Annehmlichkeiten eines All-inclusive-Resorts mit eigenem Privatstrand? Dank unseres vielseitigen Angebots an Unterkünften und Hotels in der Region Attika finden Alleinreisende sowie Familien garantiert die passende Übernachtungsmöglichkeit – inklusive Flug.

Beste Reisezeit

April – Oktober

Flugzeit

3 Stunden

Sommersport
Wandern
Velofahren
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Kitesurfen
Wasserski / Wakeboarding
Wassersportzentrum
Kultur
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abenteuerlich
Nightlife
Restaurants
Bars
Shopping
Shopping

Klima

2790 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...