Baja California
Laden...Laden...

Baja California

Baja California, die Halbinsel auf der Pazifikseite von Mexiko, ist Abenteuer, Einsamkeit, Hitze und Faszination zugleich. Die Pazifikküste auf dem Festland Mexikos bedeutet quirlige Badeorte mit regem Nachtleben, aber auch endlose, einsame Strände und wildromantische Buchten.

Die 1150 km lange und im Durchschnitt 100 km breite Halbinsel erstreckt sich weit ins Meer. Vom nördlichen Tijuana führt die 1700 km lange Carretera Transpeninsular zum südlichen Cabo San Lucas. Durch die Trennung vom Festland hat sich auf der Halbinsel eine eigene Flora und Fauna entwickelt. Dazu gehören weite Wüstenlandschaften mit eindrücklichen Gesteinsformationen und riesigen Kakteen, traumhafte, fruchtbare Oasenstädtchen, kilometerlange, schroffe Felsenküsten, aber auch helle, feinsandige Strände.

Das wichtigste Naturereignis in Baja California sind die Grauwale, die pünktlich wie ein Uhrwerk jedes Jahr gegen Ende Dezember an der Westküste der Halbinsel erscheinen und diese spätestens Ende März wieder verlassen.

Beste Reisezeit

Ganzjährig

Klima

3210 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen