Barolo
Loading interface...Loading interface...

Barolo

Die verträumte Gemeinde Barolo ist ein wunderbarer Ort, um unvergessliche Ferientage in der herrlichen Region Piemont im Nordwesten Italiens zu verbringen. Die Gemeinde ist besonders für den nach ihr benannten Wein bekannt, der zu den internationalen Spitzenweinen zählt. Die herrlichen Weinberge um Barolo bieten zudem eine malerische Kulisse für Ausflüge durch die traumhafte Landschaft.

Schon vor mehreren hundert Jahren gelang es Barolo, als Heimat köstlicher Weine auf sich aufmerksam zu machen. So wurde der Barolo zu einem der Lieblingsgetränke des Königshauses Savoyen und auch Wein der Könige und König der Weine genannt. Die für den Wein charakteristische Nebbiolo Traube wird auch heute noch in den nahen Gebieten wie dem auf dem Cannubi-Hügel angebaut. Doch auch neben dem Wein hat die Gemeinde als Ferienziel einiges zu bieten. Das angenehm milde Klima macht kurze und lange Wanderungen durch Piemont zu einem grossartigen Erlebnis. Die ruhe der Einwohner geht auf ganz Barolo, und damit auch auf die Besucherinnen und Besucher über, die so eine entspannte Erfahrung geniessen können. Im Ort selbst wird die Tradition hochgehalten, weshalb er einen authentischen italienischen Charme besitzt. Er trägt das Qualitätssiegel Bandiera Arancione, mit dem Ortschaften mit herausragenden Stadtbildern und einer ausgezeichnete Tourismusinfrastruktur geehrt werden. Besondere Attraktionen sind das historische Castello della Volta und das spannende Korkenmuseum. Die verträumten Gassen des Zentrums von Barolo sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch gefüllt mich Restaurants, Cafés und Geschäften, die Ihre Ferien in Barolo versüssen.

Sommersport
Wandern
Kultur
Kunst / Gallerie
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Nightlife
Restaurants
Bars
Shopping
Shopping
Slide 2 of 7
Blick auf Barolo aus der Luft2 / 7
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...