Beirut

Lange Zeit galt Beirut für die westliche Welt als Paradebeispiel, wie eine Stadt im Nahen Osten aussehen sollte. Beirut war als Reiseziel sehr beliebt bei internationalen Stars und Politikern und machte sich in der ganzen Welt einen Namen als «Paris des Nahen Ostens». Dies änderte sich rasch nach dem Ausbruch des Bürgerkrieges in der Stadt. Anstatt Touristen waren es nun christliche und muslimische Kämpfer, welche sich in den Hotellobbys gegenüber standen und diese zum Schlachtfeld machten. Dieser Konflikt sollte das Land über Jahrzehnte hinweg prägen und ist noch heute spürbar, wenn man vor Ort ist.

Selbstverständlich hat Beirut heute einen Teil seines ehemaligen Glanzes verloren. Trotzdem ist es immer noch eine wunderschöne Stadt und ein perfektes Reiseziel. Sowohl für eine kurze Städtereise als auch für eine längere Rundreise durch das ganze Land.

Was muss man in Beirut gesehen haben?

Da die libanesische Küche sehr viel zu bieten hat, lohnt es sich, in einem traditionellen Restaurant Platz zu nehmen. Der Nijmeh-Platz im Zentrum der Stadt ist umgeben von Bars und Restaurants und somit ideal für eine kulinarische Entdeckungstour.

Der Libanon ist ein Land der Gegensätze. Diese Vielfalt ist auch in der Hauptstadt sicht- und spürbar. Ein gutes Beispiel für die friedliche Koexistenz der verschiedenen Religionen im Land ist die Mohammed-al-Amin-Moschee im Zentrum der Stadt. Die grösste Moschee des Landes steht neben einer maronitischen Kathedrale und gegenüber einer griechisch-orthodoxen Kirche. So kann es gut sein, dass der Muezzin der Moschee zum Gebet ruft, während daneben zur gleichen Zeit eine Messe stattfindet.

Ein besonderes Naturschauspiel bieten die «Pigeon Rocks» im Westen von Beirut, welche oftmals auch als «Felsen von Raouche» bezeichnet werden. Diese natürlichen Felsformationen vor der Küste sind ein beliebtes Ziel, um sich den Sonnenuntergang über dem Mittelmeer anzuschauen. Zum Baden ist das Wasser hier nicht ideal, es empfiehlt sich eine Reise zu den Stränden etwas nördlich von Beirut.

Die Hauptstadt des Libanons ist weltweit bekannt für ihr pulsierendes Nachtleben. Besonders die Viertel Gemmayze und Mar Mikhael sind bekannt für ihr vielfältiges Nachtleben. Streifen Sie durch die nächtlichen Strassen und lassen Sie sich von der feierlichen Stimmung mitreissen. In den wärmeren Monaten findet das Leben draussen statt und so gibt es viele Openair-Cafés und -Bars, in welchen Sie die lauen Sommernächte geniessen können. Weltberühmt ist auch die Disco «BO 18», welche sich im Viertel Mar Mikhael befindet und oftmals von Promis besucht wird. 

Weitere Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse für Ihre Städtereise nach Beirut:

Jeden Sonntag finden im Hippodrom von Beirut Pferderennen mit Arabischen Pferden statt. Hier ist das Spektakel abseits der Rennbahn mindestens genauso spannend wie das Rennen selbst. Viele der Einheimischen versuchen ihr Glück hier beim Wetten. Probieren Sie es aus.

Das Nationalmuseum in Beirut ist ein archäologisches Museum und ist eine wunderbare Gelegenheit, in die jahrtausendealte Geschichte des Landes einzutauchen. Das Museum bietet eine umfangreiche Sammlung von archäologischen Funden, welche auf dem Gebiet des heutigen Libanons gefunden wurden.

Ein Muss bei Ihrer Beirut-Städtereise ist der Besuch der Harissa, welche sich auf einem Berg oberhalb der Stadt Jounieh im Norden Beiruts befindet. Diese christliche Pilgerstätte wird auch «Notre Dame du Liban» genannt. Die 15 t schwere Statue der Heiligen Maria auf dem Berg bietet eine tolle Aussicht über die Küstenregion und das Mittelmeer.

Eines der spektakulärsten Naturwunder im Lande ist die Baatara-Schlucht, welche rund 2 Stunden von Beirut entfernt liegt. Die Fahrt dahin lohnt sich jedoch allemal: Über 200 m tief fällt der Wasserfall durch die Schlucht und hat so über die Jahre viele Höhlen geformt, welche man nun erkunden kann.

Wann ist die beste Zeit für eine Städtereise nach Beirut?

Im Libanon herrscht dank der Lage nahe des Mittelmeers ein gemässigtes Klima. Die Sommer sind heiss und trocken. Im Winter wird es kalt und nass, der Niederschlag fällt dann oftmals in Schneeform.

Ideal ist eine Städtereise im Frühling oder Herbst, wo es noch nicht zu heiss ist. Im Hochsommer ist es entlang der Küste oftmals sehr feucht und die Einwohner von Beirut verlassen während diesen Monaten oftmals das Küstengebiet und verbringen diese Zeit in den kühleren Bergen.

Welches sind die wichtigsten Veranstaltungen in Beirut?

Der 22. November 1943 ging als Tag der Unabhängigkeit von Frankreich in die Geschichte ein und ist seither der Nationalfeiertag des Libanons. Am «Lebanese Independence Day» wird im ganzen Land gefeiert. In Beirut findet eine grosse Militärparade statt und das ganze Land ist in die Nationalfarben Libanons gehüllt, rot–weiss–grün.

Der jährlich stattfindende «International Jazz Day» ist ein grosses Jazz-Festival in der Hauptstadt. Das Festival lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt an, welche den Klängen der Musik in der Stadt lauschen.

Der Libanon ist Heimat von rund 18 verschiedenen Religionen. Das ganze Jahr über finden somit verschiedene religiöse Feste der jeweiligen Glaubensgemeinschaften statt. Informieren Sie sich vor der Abreise über allfällige Feiertage und nutzen Sie die Gelegenheit und wohnen Sie den Festen bei.

Was hat Beirut kulinarisch zu bieten?

Die libanesische Küche spiegelt die bewegte Geschichte des Landes wieder und hat viele Einflüsse aus der arabischen, türkischen und der mediterranen Küche. Falafel, Schawarma, Taboulé und Hummus – längst ist die libanesische Küche auf der ganzen Welt bekannt. Die traditionellen Gerichte sind oftmals vegan und entsprechen somit voll und ganz dem aktuellen Zeitgeist.

Im Libanon ist es üblich, die Gerichte in Mezze-Form zu servieren, ähnlich der spanischen Tapas. Es gibt Restaurants, welche abends bis zu 30 verschiedene Gerichte anbieten. Beirut ist somit perfekt, um die Küche des Landes zu entdecken.

Laden...
Laden...
Laden...

Mehr Informationen zu den Destinationen

Klima

2940 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Slide 1 of 4
Beirut1 / 4
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2020 Hotelplan Suisse, MTCH AG