Breckenridge
Loading interface...Loading interface...

Breckenridge

«Breck», wie die Einheimischen sagen, ist kein auf dem Reissbrett geplanter Ferienort, sondern ein lebhafter, historisch gewachsener Ort und Hauptort des Summit County. Entlang der abends schön beleuchteten Main Street erwarten Sie originelle Geschäfte, Coffee Shops, Bars und Restaurants. Darunter findet sich vom stilvollen Gourmetrestaurant bis zum rustikalen Saloon für jeden Geschmack etwas. Die Main Street, Hotels und Talstationen der Lifte liegen ausserdem alle in Gehdistanz zueinander. Dazu hat Breckenridge auch ein echtes Stück Geschichte zu bieten. Gegründet wurde es 1859, nachdem hier Gold gefunden worden war. Schnell entwickelte sich aus dem Goldsucher-Camp eine lebhafte Kleinstadt. Über 350 historische Gebäude zeugen noch heute davon und versprühen Wildwest-Flair. 1961 wurde das Skigebiet eröffnet.

Breckenridge liegt auf 2926 m ü. M., das Skigebiet reicht bis auf 3962 m hinauf, was es zum höchsten Skigebiet Nordamerikas macht, mit dem höchstgelegenen Skilift, dem «Imperial Express». 18 Sessel- und ein Bügellift erschliessen über 180 Abfahrten. Diese sind so durchdacht angelegt, dass es leicht fällt, von überall alle Teile des Gebietes zu erreichen. Das Gebiet erstreckt sich über fünf zusammenhängende Skiberge (Peaks 6 bis 10). Die Abfahrten bieten für Skifahrer jedes Könnens zahlreiche Möglichkeiten, die Mehrzahl ist auf Fortgeschrittene und Könner ausgerichtet. Für Snowboarder gibt es ausserdem Halfpipes und Terrain-Parks. Die Bowls an den Peaks 6, 7 und 8 bieten Freeride-Fans alles, was sie sich wünschen.

«Breck», wie die Einheimischen sagen, ist kein auf dem Reissbrett geplanter Ferienort, sondern ein lebhafter, historisch gewachsener Ort und Hauptort des Summit County. Entlang der abends schön beleuchteten Main Street erwarten Sie originelle Geschäfte, Coffee Shops, Bars und Restaurants. Darunter findet sich vom stilvollen Gourmetrestaurant bis zum rustikalen Saloon für jeden Geschmack etwas. Die Main Street, Hotels und Talstationen der Lifte liegen ausserdem alle in Gehdistanz zueinander. Dazu hat Breckenridge auch ein echtes Stück Geschichte zu bieten. Gegründet wurde es 1859, nachdem hier Gold gefunden worden war. Schnell entwickelte sich aus dem Goldsucher-Camp eine lebhafte Kleinstadt. Über 350 historische Gebäude zeugen noch heute davon und versprühen Wildwest-Flair. 1961 wurde das Skigebiet eröffnet.

Breckenridge liegt auf 2926 m ü. M., das Skigebiet reicht bis auf 3962 m hinauf, was es zum höchsten Skigebiet Nordamerikas macht, mit dem höchstgelegenen Skilift, dem «Imperial Express». 18 Sessel- und ein Bügellift erschliessen über 180 Abfahrten. Diese sind so durchdacht angelegt, dass es leicht fällt, von überall alle Teile des Gebietes zu erreichen. Das Gebiet erstreckt sich über fünf zusammenhängende Skiberge (Peaks 6 bis 10). Die Abfahrten bieten für Skifahrer jedes Könnens zahlreiche Möglichkeiten, die Mehrzahl ist auf Fortgeschrittene und Könner ausgerichtet. Für Snowboarder gibt es ausserdem Halfpipes und Terrain-Parks. Die Bowls an den Peaks 6, 7 und 8 bieten Freeride-Fans alles, was sie sich wünschen.

Sommersport
Wandern
Velofahren
Reiten
Winter​sport
Ski / Snowboard
Freeriding
Funpark
Langlauf
Eislaufen
Winterwandern
Vermietung & Kurse
Kultur
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Authentisch
Ländlich
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Sportveranstaltungen
Shopping
Shopping
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2021 Hotelplan Suisse, MTCH AG