Flug + Hotelfür Dorint Park Hotel Bremen Di, 9. Mär. - Sa, 1. Jan. / 1-8 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Dorint Park Hotel Bremen

Slide 1 of 10
Dorint Park Hotel Bremen, Bremen1 / 10
  • Top
    Top
  • Städtereisen
    Stadtzentrum
  • Beauty & Wellness
    Dampfbad / Hamam
    Massage
    Sauna
    Schönheits​anwendungen
    Spa / Wellnesszentrum
    Yoga
  • Gratis WLAN
    WLAN im Zimmer - gratis
    WLAN in Lobby - gratis
Slide 1 of 16
Statue "Bremer Stadtmusikanten"1 / 16

Bremen

Wer kennt sie nicht, die Bremer Stadtmusikanten aus Grimms Märchen? Doch die weltoffene Hansestadt an der Weser hat ausser den vier weltbekannten Tieren noch viel mehr zu bieten. Historische Bauwerke, enge Gassen, aber auch moderne Viertel, zahlreiche Geschäfte und ein breites Kulturangebot erwarten Sie. Entdecken Sie in Bremen Gegensätze zwischen Geschichte und Moderne und geniessen Sie das maritime Flair der Stadt.

Die Hansestadt Bremen zählt knapp 560'000 Einwohner und liegt an der Weser, welche die Innenstadt durchfliesst und das Stadtgebiet natürlich unterteilt. Die Geschichte Bremens als Bischofsstadt und Kaufmannssiedlung reicht bis ins 8. Jahrhundert zurück. 1260 trat Bremen der Hanse, dem Städtebund und Zusammenschluss von Kaufleuten zur Förderung des Handels, bei.

Das Wahrzeichen der Stadt sind zweifelsohne die Bremer Stadtmusikanten. Eine Bronzeskulptur, die 1953 von Gerhard Marck geschaffen wurde, erinnert an das Märchen der Brüder Grimm, in dem sich Esel, Hund, Katze und Hahn einst aufmachten, um in Bremen ein besseres Leben zu finden. Das beliebte Fotomotiv steht an der Westmauer des Rathauses. Hier endet die Deutsche Märchenstrasse, die vom hessischen Hanau, der Heimatstadt der Brüder Grimm, nach Bremen führt. Lauschen Sie den tierischen Lauten der Bremer Stadtmusikanten, die aus dem «Bremer Loch», einem Gullydeckel auf dem Marktplatz, erklingen.

Ebenfalls zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt und seit 2004 auch zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen das Rathaus und die Rolandstatue. Das Rathaus ist eines der bedeutendsten Bauwerke der Gotik in Europa und weltweit das einzige Rathaus, dem die Ehre des Weltkulturerbestatus zu Teil wird. Der Roland steht seit 1404 auf dem Marktplatz und symbolisiert die Markt- und Handelsrechte der Hansestadt. Aus Furcht vor Zerstörung wurde dessen Kopf im 2. Weltkrieg durch eine Kopie ersetzt. Der Original-Kopf ist im Focke-Museum, dem Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, ausgestellt.

Einen herrlichen Blick auf die Altstadt bietet der Aussichtsturm auf dem evangelischen Dom. Die romanische Kirche aus Sand- und Backstein wurde im 11. Jahrhundert erbaut. Auf dem Pflaster des Domhofes erinnert ein unscheinbares, dunkles Steinquadrat an die legendäre Mörderin Gesche Gottfried, die 15 Menschen mit Arsen vergiftete und an dieser Stelle 1831 enthauptet wurde. Aus Abscheu über ihre Verbrechen spucken die Bremerinnen und Bremer bis heute gern beim Vorbeigehen auf den so genannten Spuckstein.

Sehenswert ist auch die Böttcherstrasse, ein einzigartiges Gebäudeensemble aus Backsteinarchitektur, das Museen beheimatet und zwischen 1922 und 1931 vom Kaffeekaufmann und Erfinder des koffeinfreien Kaffees, Ludwig Roselius, erbaut wurde. Entdecken Sie auch den Siedlungskern Bremens, das Schnoorviertel. Das mittelalterliche Gängeviertel verdankt seinen Namen dem alten Schiffshandwerk, angelehnt an den Begriff «Schnoor» (Schnur), da hier früher Seile und Taue hergestellt wurden.

Bremen beheimatet viele Museen, wovon das Übersee-Museum, eines der bedeutendsten Völkerkundemuseen mit über 100-jähriger Tradition, und das Universum zu den bekanntesten zählen. Im Universum, dem modernen Science Center und einem architektonischen Highlight, wird in spannenden Ausstellungen und Experimenten Wissen über Technik, Mensch und Natur interaktiv vermittelt.

Die Schlachte, die sanierte Uferpromenade direkt an der Weser, ist mit ihrem einmaligen Flair ein Treffpunkt für alle Generationen. Hier finden Sie neben dem Segelschiff «Alexander von Humboldt», einem Hotel- und Restaurantschiff, weitere zahlreiche Restaurants, Bars und Kneipen.

Auch im Bremer Viertel pulsiert das Leben bei Tag und Nacht. Das Quartier hinter dem Weserdeich ist mit kleinen Geschäften, Cafés und alternativem Charme ein beliebtes Ziel für Shoppingbegeisterte.

Erholung finden Sie unter anderem in den Bremer Wallanlagen. Hier steht eine Windmühle, in der bis 1950 noch Mehl gemahlen wurde, heute aber ein gemütliches Café ist.

Kulturfreunde kommen an einem Konzert der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen oder einer Aufführung im Theater oder Musical Theater Bremen auf ihre Kosten.

Seit 2000 wird im Hafenareal auf einer Fläche von 3000 ha das neue Stadtviertel Überseestadt, ein modernes Viertel mit architektonisch interessanten Neubauten und breitem Kulturangebot, gebaut.

Bremen

Bremen ist mit seinen historischen Sehenswürdigkeiten ein attraktives Ziel für Städtereisen. Vor den Toren der Stadt erwartet Naturliebhaber hingegen eine idyllische Landschaft entlang des Ufers der Weser, die sich hervorragend für ausgedehnte Fahrradtouren eignet. Die malerische Gegend zwischen Stadt und Meer bietet vielseitige Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten für die ganze Familie und ist geprägt von Deichen und Naturschutzgebieten.

Bremen im Norden Deutschlands ist das flächenmässig kleinste Bundesland und umschlossen von Niedersachsen. Zum Stadtstaat Bremen zählt neben der Hansestadt Bremen auch die rund 65 km entfernte Enklave Bremerhaven an der Mündung zur Nordsee. Das Bundesland zählt etwa 670'000 Einwohner.

Die norddeutsche Hansestadt liegt an der Weser, die wie eine Lebensader durch Bremen fliesst und von Obervieland im Südosten bis nach Vegesack im Nordwesten als Querschnitt durch die Stadt allgegenwärtig ist. Das Ufer der Weser lädt zum Fahrradfahren, Joggen und Inlineskaten oder gemütlichen Spaziergängen auf dem Deich ein. Die Weserpromenade Schlachte im Herzen Bremens glänzt mit einer Auswahl an Restaurants und Bars.

Der Bürgerpark, das grüne Herz Bremens, erstreckt sich gemeinsam mit dem Stadtwald auf einer Fläche von über 2000 ha und bietet nicht nur für Familien Tiergehege, einen Bootsverleih und Bocciaplätze. Im Torfhafen hinter der Messe Bremen erfahren Sie bei einer Torfkahnfahrt Interessantes über die Torfschifffahrt.

Die Maritime Meile Vegesack, etwa 25 km von der Innenstadt entfernt, lässt mit historischen Schiffen, maritimen Denkmälern, einem schönen Park und der Weserpromenade mit Museen die Seefahrtgeschichte lebendig werden. Jedes Jahr finden hier das farbenfrohe Vegesacker Hafenfest und das Festival Maritim statt.

Auch bedeutende, jährliche Veranstaltungen Bremens sind der Freimarkt auf der Bürgerweide, eines der ältesten Volksfeste Deutschlands, das erstmals 1035 abgehalten wurde, sowie die Bremer Eiswette am Dreikönigstag und das Bremer Schaffermahl im Februar. Der Bremer Weihnachtsmarkt lockt jeden Winter ebenfalls zahlreiche Besucher in die Altstadt.

In und um Bremen erwarten Sie diverse Badeseen sowie Badestellen an der Weser. Auf der Flussinsel Harriersand gegenüber der Hafenstadt Brake und knapp 50 km von der Bremer Innenstadt entfernt, kommt dank weissem Sandstrand und grünen Wiesen inmitten idyllischer Natur definitiv Inselfeeling auf.

Das Umland von Bremen ist prädestiniert für ausgedehnte Fahrradtouren und hält spannende Ziele bereit. Der bekannteste Fahrradweg ist der Weser-Radweg, der vom Weser-Bergland bis zur Nordsee führt. Ebenfalls ein beliebtes Ziel für Fahrradtouren ist das rund 20 km östlich von Bremen gelegene Örtchen Fischerhude. Das Dorf der Bauern und Künstler heisst Sie, umgeben von einer weiten Landschaft und ländlichen Idylle, mit alten Fachwerkhäusern und traditionellem Kunsthandwerk willkommen.

Ursprüngliche Häuser in einer lieblichen und eindrucksvollen Moorlandschaft erwarten Sie im Teufelsmoor, rund 25 km nördlich von Bremen. Sehenswert ist vor allem das kleine Künstlerdorf Worpswede mit seinen kleinen Galerien. Seit über 100 Jahren verkehrt der Moorexpress von Bremen über Worpswede bis zur bezaubernden Hansestadt Stade an der Elbe. Geniessen Sie bei der Fahrt im nostalgischen Zug die scheinbar endlose Weite der Gegend, die von Flüssen und Kanälen durchzogen ist.

Entdecken Sie bei einer Tagestour die Bremer Schweiz, eine hügelige Geestlandschaft im Norden Bremens. Die Bremer Schweiz zählt zu den landschaftlich vielfältigsten Gebieten rund um Bremen und lockte bereits im 18. Jahrhundert viele Kaufleute an, die hier schicke Villen bauten.

Unternehmen Sie einen Ausflug nach Oldenburg. Die 50 km entfernte Stadt setzt mit klassizistischer Architektur und attraktiven Museen kulturelle Akzente.

Ein Besuch wert ist auch das knapp 65 km entfernte Bremerhaven. Im Klimahaus 8° Ost erfahren Sie viel Wissenswertes zu den Themen Klima, Klimawandel und Wetter. Entlang des 8. Längengrades begeben Sie sich hier auf eine Weltreise und erleben die verschiedenen Klimazonen der Erde hautnah. Bremerhaven beherbergt zahlreiche weitere, interessante Museen wie beispielsweise das Deutsche Auswanderer Haus oder das Deutsche Schifffahrtsmuseum. Werfen Sie auf jeden Fall auch einen Blick auf die Havenwelten, das neue maritime Zentrum am Weserdeich.

Ein weiteres Muss ist ein Ausflug an die ca. 80 km entfernte Nordseeküste. Entdecken Sie die Küstenlandschaft bei einer Bootsfahrt oder begeben Sie sich auf eine Wattwanderung und erfahren dabei viel Spannendes über das facettenreiche Leben auf dem Meeresgrund.

Flugzeit

2 Stunden

Sommersport
Wandern
Velofahren
Reiten
Wassersport
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Wassersportzentrum
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abenteuerlich
Natur
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Sportveranstaltungen
Shopping
Shopping

Klima

1440 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2021 Hotelplan Suisse, MTCH AG