Budva

Budva

Budva besticht durch seine reizvolle Altstadt, welche am 15. April 1979 durch ein Erdbeben zerstört und im venezianischen Stil originalgetreu rekonstruiert wurde. Das quirlige Städtchen zählt rund 13'000 Einwohner und lockt mit seinen Stadtstränden Plaza Pizana und Plaza Rocardova Glava im Sommer zahlreche Besucher an.

In der malerischen Bucht von Budva liegt die kleine Insel Sveti Nikola, welche bei der Bevölkerung den Beinamen «Hawaii» trägt. Sie ist die grösste Insel Montenegros und ist heute bis auf den Leuchtturmwärter unbewohnt. Unternehmen Sie einen Bootsausflug zur beliebten Insel Sveti Nikola.

In der quirligen Altstadt, welche von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben ist und zu den schönsten Altstädten Montenegros zählt, befinden sich verschiedene Restaurants, Bars, kleine Geschäften sowie diverse Kirchen und weitere architektonische Juwelen.

Sommersport
Wandern
Velofahren
Reiten
Wassersport
Schnorcheln
Segeln
Wellenreiten
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Sportveranstaltungen
Shopping
Shopping
Reiseziel Bild 22 | 6
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen