Colombo

Colombo ist als Hauptstadt Sri Lankas die Drehscheibe des Landes. Der europäische Einfluss ist hier auf Schritt und Tritt spürbar und die koloniale Vergangenheit nach wie vor präsent. Einst kamen die Portugiesen, Holländer oder Engländer der wertvollen Gewürze wegen auf diese herrliche Insel und wählten Colombo als Ausgangsort. Heute fasziniert die Stadt die Touristen mit ihrer eigenwilligen Kombination aus Vergangenheit und Gegenwart mit einem herrlichen Patchwork aus bunten Märkten, gepflegten Gärten und historischen Gebäuden.

Im Vergleich zu anderen grossen Städten in Asien wirkt die Hauptstadt von Sri Lanka eher klein und beschaulich. Dennoch leben in der Stadt und der Agglomeration mittlerweile über 2 Millionen Menschen. Doch ist Colombo recht übersichtlich geblieben und kann mit Taxi, Bus oder auch zu Fuss gut erkundet werden. Der ursprüngliche Kern ist der Stadtteil beim Fort, wo sich neben dem Hauptbahnhof und dem zentralen Busbahnhof auch das wirtschaftliche Zentrum mit Banken, Reisebüros und Hotels befindet. Hier gibt es einige Gebäude aus kolonialer Zeit sowie viele Geschäfte, Restaurants und Ausgehmöglichkeiten. An der Südküste Colombos befindet sich eine beschauliche Uferpromenade, wo abends an kleinen Ständen lokale Gerichte und Spezialitäten angeboten werden. Im Basarviertel Pettah gibt es in unzähligen kleinen Geschäften und an den bunten Marktständen einfach alles zu kaufen, was man sich nur vorstellen kann. In den vergangenen Jahren wurden in Colombo einige Hochhäuser errichtet, so dass die Skyline der Stadt inzwischen recht modern anmutet. In Colombo gibt es aber auch faszinierende Tempel, Moscheen und Kirchen zu bewundern. Es lohnt sich besonders, die sehenswerten Tempel Kelani und Gangaramaya zu besichtigen, aber auch das alte Fort, die Parkanlagen der Cinnamon Gardens oder der Independence Square sind einen Besuch wert. Im Vorort Dehiwala-Mount Lavinia findet im einzigen Zoo von Sri Lanka täglich eine unterhaltsame Elefantenshow statt. Der Vorort wird geprägt von einer gepflegten Umgebung mit Villen und schönen Hotels und gilt als Naherholungsgebiet der Stadt. Die grösste Attraktion ist hier das im Kolonialstil erbaute Hotel Mount Lavinia, das an einer atemberaubenden Lage auf einer Klippe in der Bucht thront.

Kultur
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Authentisch
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Sportveranstaltungen
Shopping
Shopping
Laden...
Laden...
Laden...
Slide 1 of 3
Colombo1 / 3
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2020 Hotelplan Suisse, MTCH AG