Curaçao
Loading interface...Loading interface...

Curaçao

Taucherparadies, Karneval, Traumstrände – Curaçao hat viele spannende Gesichter und vereint das Lebensgefühl der Karibik mit niederländisch-europäischen Standards.

Die Insel Curaçao ist eine der Top-Ferienziele in der Karibik, die Bade- und Kultururlauber gleichermassen begeistert. Die meisten Strände der Insel befinden sich an der Südwestküste. Einige werden vor allem von den Einheimischen, andere besonders von Urlaubern und wiederum ein paar von ihnen von Fischern bevorzugt. Baden ist aber wegen der ruhigen Windverhältnisse hier besser möglich als auf der gegenüberliegenden Inselseite. Südöstlich von Curaçao liegt Klein Curaçao. Die vorgelagerte Insel, auf der sich nur ein Leuchtturm befindet, lockt vor allem Taucher an, die in diesem Gebiet eine faszinierende Unterwasserwelt erkunden können. Die Insel hat nicht nur eine reiche Flora und Fauna, sondern auch ein vielseitiges kulturelles Leben zu bieten. Besonders sehenswert ist der Karneval, der dank der ausgelassenen Stimmung zu einer grossen Parade lockt, bei der sich die über 40 Ethnien der Insel stolz in ihren farbenprächtigen Kostümen präsentieren. Bis spät in die Nacht verwandeln sich die Gassen von Willemstad, der Hauptstadt, in eine Partymeile. Immer einen Besuch wert ist auch das Meeresaquarium mit eigenem Korallenriff und angrenzendem Sandstrand, das ca. acht Kilometer südlich von Willemstad auf der Halbinsel Bapor Kibra liegt.

Klima

3030 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Slide 2 of 3
Reiseziel Bild 22 / 3
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...