Danzig

Danzig

Das goldene Zeitalter von Danzig erlebte die Stadt im 16. und 17. Jahrhundert und dies machte sie zu einer der reichsten Mitteleuropas. Viele Prunkbauten in der Rechtstadt entstanden zu dieser Zeit, die bis heute zu begeistern vermögen. Das Herzstück Danzigs ist der Königsweg, an welchem zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Stadt liegen. Ihren Namen erhielt die etwa 1 km lange Strecke von den polnischen Königen, die einmal im Jahr bei ihrem Besuch Danzigs vom Hohen Tor durch die Langgasse und den Langen Markt bis zum Grünen Tor zogen. Der Lange Markt am Ende der Langen Gasse krönt die Stadt und ist der Salon von Danzig. Um den Platz gruppieren sich die schönsten Gebäude der Stadt.

Das goldene Zeitalter von Danzig erlebte die Stadt im 16. und 17. Jahrhundert und dies machte sie zu einer der reichsten Mitteleuropas. Viele Prunkbauten in der Rechtstadt entstanden zu dieser Zeit, die bis heute zu begeistern vermögen. Das Herzstück Danzigs ist der Königsweg, an welchem zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Stadt liegen. Ihren Namen erhielt die etwa 1 km lange Strecke von den polnischen Königen, die einmal im Jahr bei ihrem Besuch Danzigs vom Hohen Tor durch die Langgasse und den Langen Markt bis zum Grünen Tor zogen. Der Lange Markt am Ende der Langen Gasse krönt die Stadt und ist der Salon von Danzig. Um den Platz gruppieren sich die schönsten Gebäude der Stadt.

Beste Reisezeit

Mai – Dezember

Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Authentisch
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Sportveranstaltungen
Shopping
Shopping
Reiseziel Bild 22 / 3
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Jetzt Newsletter abonnieren und die besten Angebote von Hotelplan erhalten.