Disentis Sedrun
Loading interface...Loading interface...

Disentis Sedrun

Im oberen Vorderrheintal, der Surselva, liegt die eher ruhige Ferienregion Disentis-Sedrun. Die Rheinquelle und das Kloster Disentis mit der barocken Stiftstkirche sind beliebte Ausflugsziele. Die reizvolle Landschaft lässt sich auch vom berühmten «Glacier Express» aus erkunden, der von Zermatt aus via Disentis und Sedrun nach Davos und St. Moritz fährt.

Die Pässe Lukmanier und Oberalp waren schon früh wichtige Durchgangsstrassen, und auch die Gründung des Benediktinerklosters im 8. Jahrhundert brachte fremde Menschen in die Region. Heute ist die reizvolle Landschaft um die Rheinquelle und den idyllischen Tomasee ein beliebtes Ferienziel für Naturfreunde, Sportler und Erholungsuchende.
Disentis-Sedrun im Winter: Die beiden Skigebiete offerieren – zusammen mit der Gotthard-Oberalp-Arena, zu der Sedrun gehört – über 200 km Pisten. Ein Funpark und eine Halfpipe richten sich speziell an Snowboarder, eine 3,5 km lange Schlittelbahn sorgt für weitere Abwechslung.
Disentis-Sedrun im Sommer: Über 350 km Wanderwege – darunter der Wanderweg zum Rheinursprung, der Alp Transit Tunnelpfad und der Höhenweg «Senda Sursilvana» bieten viel Abwechslung und lassen Sie die abwechslungsreiche Landschaft erkunden. Goldwäscher versuchen ihr Glück am jungen Rhein – das grösste Nugget der Schweiz wurde hier gefunden. Ein ganz spezielles Erlebnis bietet sich auch den Golfern: Sie finden hier den einzigen Platz in der Schweiz, auf dem Sie den Ball über den Rhein schlagen müssen!

Klima

2100 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Slide 2 of 6
Naturgenuss in Disentis Sedrun2 / 6
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...