Formentera

Formentera besticht durch die Schönheit der Natur, wilde Landschaften aus Dünen und Stränden, wo die Ursprünglichkeit noch bemerkbar ist und den ruhigen und ansteckenden Lebensrhythmus der Einwohner. Die Insel bietet wunderschöne Strände mit hellem Sand und türkisfarbenen und glasklarem Wasser, die zu den schönsten des Mittelmeeres gehören.

Formentera ist die südlichste Baleareninsel im Mittelmeer und hat rund 10‘000 Einwohner. Die angenehme Überschaubarkeit, das besondere Flair und der idyllische Charakter zeichnen dieses kleine Mittelmeerjuwel aus. Entdecken Sie die kleinen ursprünglichen Orte, die typischen Windmühlen und die weitläufigen Pinienwälder. Früher war Formentera ein Fischervolk. Der Weinbau ist dort einer der wichtigsten Agrarzweige. Die längste Ausdehnung erstreckt sich vom Leuchtturm auf La Mola bis zum Leuchtturm vom Cap de Barbaria und beträgt ca. 25 km. Der Hauptort und zugleich auch der grösste Ort der Insel ist Sant Francesc de Formentera. Dort befindet sich ebenfalls der Verwaltungssitz. Sie finden in dieser Stadt am meisten Geschäfte, in welchen Sie ihre Einkäufe tätigen können. Wegen der wunderschönen Strände wird Formentera auch «Kleine Karibik» genannt. Vor allem im Sommer zieht sie viele Touristen an. Doch selbst in der Hochsaison kann man einen ruhigen Platz am Strand finden. Eine grosse Anzahl an Wassersportmöglichkeiten werden an den Stränden ebenfalls angeboten. Seit einigen Jahren wurde die gesamte Dünenlandschaft unter Naturschutz gestellt. Das Naturparadies wird auch die Insel der Radfahrer genannt, da man Ausflüge gut mit dem Fahrrad unternehmen kann, da es jeweils kurze Distanzen sind. Formentera hat Neptungraswiesen um die Insel. Sie reinigen das Wasser und begünstigen zudem die Sandablagerungen an der Küste. Das Neptungras formt einen wahren Unterwasserurwald, den die UNESCO im Jahr 1999 zum Welterbe der Menschheit erklärt hat. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Formentera zählt der mittelalterliche Wachturm im Süden am Cap de Barbaria. Im Osten in El Pilar auf dem Kap Punta de sa Ruda steht ein Leuchtturm, von welchem man eine atemberaubende Aussicht hat. Einen unvergleichbaren Ausblick über die Insel erhält man auf dem höchsten Punkt der Insel, auf der Hochebene von La Mola, die 192 m hoch ist. Eine weitere Attraktion sind die 1986 stillgelegten Salinen.

Sommersport
Golf
Wandern
Velofahren
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Kitesurfen
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Shopping
Shopping
Laden...
Laden...
Laden...
Slide 1 of 4
Formentera1 / 4
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2020 Hotelplan Suisse, MTCH AG