Galle

Dank des bezaubernden kolonialen Flairs ist Galle die interessanteste Stadt im Süden Sri Lankas und mit dem Hafen nach wie vor ein wichtiges Handelszentrum. Galle konnte den Charme seiner Vergangenheit erfolgreich in die heutige Zeit retten. So erstrahlt die liebevoll renovierte Stadt in einem neuen Glanz und ist auch bei Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel. Nach der Besichtigung der historischen Stätten lädt das türkisblaue Meer am naheliegenden Strand von Unawatuna zu einem erfrischenden Bad ein.

Die im Süden der Insel liegende Stadt Galle besticht durch ihren kolonialen Charme und besteht aus zwei sehr unterschiedlichen Stadtteilen: die moderne Neustadt und das koloniale Fort, das von den Holländern gebaut und von den Engländern durch ein Haupttor ergänzt wurde. Das Fort ist von einer begehbaren Festungsmauer umgeben, von welcher aus sich eine wunderschöne Aussicht aufs Meer, den Hafen und die Altstadt bietet. Besonders bei Sonnenuntergang und am Wochenende ist die Mauer ein beliebter Treffpunkt bei Touristen und Einheimischen. Die starke Mauer sorgte 2004 dafür, dass das Stadtviertel im Fort vom Tsunami grösstenteils verschont blieb. Die Häuser und Strassen von Galle sind unverkennbar im kolonialen Stil. Aber auch ein Hauch von arabischer Atmosphäre blieb in den schmalen Gassen erhalten, denn lange vor den Europäern kamen die Araber, Perser und Chinesen der Gewürze und Juwelen wegen hierher und haben die kleine Hafenstadt als Handelsplatz entdeckt. In Galle lassen sich dank des zurückhaltenden Verkehrs wunderbar Erkundungstouren zu Fuss unternehmen. Es lohnt sich, das private Museum im Historical Mansion zu besuchen, wo Sie aus alten Schiffwracks geborgene Exponate wie Schmuck, Porzellan und Waffen bewundern können. In einem Schauraum geben Handwerker einen Einblick in die Schmuckherstellung und bieten diesen zum Verkauf an. Im Kontrast zum Fort ist die Neustadt mit ihren zahlreichen Restaurants, Gemüse- und Fischmärkten, lebhaften Einkaufsstrassen sowie Schmuck- und Edelsteinläden. Sehenswert ist der alte Hafen von Galle, wo früher die Handelsschiffe anlegten und heute noch einige farbenprächtige Fischerboote zu sehen sind.

Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Kultur
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Shopping
Shopping
Laden...
Laden...
Laden...
Slide 1 of 2
Galle1 / 2
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2020 Hotelplan Suisse, MTCH AG