Guia de Isora

Guia de Isora

Guía de Isora ist eine Gemeinde an der Westküste mit einer Vielzahl an bezaubernden Ecken. Nördlich grenzt die Gemeinde an Santiago del Teide, östlich an La Orotava und südlich an Adeje. Über die Autopista del Sur ist Guía de Isora mit der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife verbunden.

Die ruhige Gemeinde Guía de Isora ist in den letzten Jahren stark gewachsen, jedoch nicht so touristisch geprägt wie die anliegenden Touristengebiete Playa de las America, Costa Adeje oder die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife. Genau richtig für Gäste, die Ruhe, Erholung und Entspannung abseits der breiten touristischen Masse suchen, aber doch nicht auf Unterhaltung und Freizeitaktivitäten verzichten wollen. Die Orte Alcala, Playa de San Juan und Puerto de Santiago bieten genau das. Besonders beliebt sind diese Orte bei Tauchen und Surfern, kulinarisch haben diese Orte auch was zu bieten und sind zudem noch Preisgünstiger, als die direkt angrenzenden Touristengebiete.

Beste Reisezeit

April – November

Flugzeit

4.5 Stunden

Sommersport
Golf
Wandern
Velofahren
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Windsurfen
Kitesurfen
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Shopping
Shopping
Spektakuläre Aussicht auf Puerto de Santiago und die Steilküste Los Gigantes2 / 4
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Jetzt Newsletter abonnieren und die besten Angebote von Hotelplan erhalten.