Innsbruck
Loading interface...Loading interface...

Innsbruck

Die Alpenstadt Innsbruck ist die bevölkerungsreichste Stadt Tirols und glänzt mit historischen Sehenswürdigkeiten, gemütlichen Gassen und zahlreichen Gasthäusern und Restaurants, die Sie mit echter Tiroler Küche verwöhnen. Geniessen Sie in der Kaiserlichen Hofburg Einblicke in das damalige Leben am Hof, bestaunen Sie architektonische Highlights wie die Hungerburgbahn, deren weisse Stationen an Schnee und Eis erinnern, oder begeben Sie sich auf ausgiebige Shoppingtouren in einem der modernen Einkaufszentren. Das facettenreiche Innsbruck lädt sowohl Paare als auch Familien zu einem unvergesslichen Städtetrip ein.

Innsbruck ist die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol im Westen Österreichs. Der Name kommt von der Brücke über den Inn, welche auch auf dem Stadtsiegel und -wappen in Vogelperspektive wiederzufinden ist. Mit über 130'000 Einwohnern zählt Innsbruck zur fünftgrössten Stadt Österreichs und ist nur knapp 100 km von der Schweizer Grenze entfernt.

Das Wahrzeichen der Stadt ist das Goldene Dachl mitten in der Altstadt. Der spätgotische Prunkerker, mit dem aus 2657 feuervergoldeten Kupferschindeln verzierten Dach, wurde von Kaiser Maximilian I. anlässlich seiner Eheschliessung um 1500 n. Chr. erbaut und bei öffentlichen Darbietungen und Turnieren als Loge genutzt. Im Museum zum Goldenen Dachl können Sie selbst einen Blick aus dem Erker werfen und erfahren zudem alles über das Zeitalter Kaiser Maximilians I.

Die Kaiserliche Hofburg befindet sich am Ost-Eingang zur Altstadt und ist eine von den Habsburgern errichtete und bewohnte Residenz. Sie wurde im 15. Jahrhundert von Erzherzog Sigmund «der Münzreiche» errichtet und später von Kaiser Maximilian I. zum Schloss ausgebaut. Maria Theresia liess die Hofburg dann schliesslich Mitte des 18. Jahrhunderts im Stil des Wiener Rokoko umbauen. Besuchen können Sie die aufwändig renovierten Prunkräume wie den Garde- und Riesensaal, die Kaiserlichen Appartements mit dem Wohnsalon, Schreib-, Ankleide- und Schlafzimmer sowie den gegenüberliegenden Hofgarten.

Die römisch-katholische Hofkirche, am Rande der Innsbrucker Altstadt, wurde Mitte des 16. Jahrhunderts als Grabeskirche für den verstorbenen Kaiser Maximilian I. erbaut und zählt zu den grossartigsten Kaisergräbern in Europa.

Des Weiteren bietet das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum in der Museumstrasse einen kunstgeschichtlichen und historischen Rundgang von der Steinzeit über das Mittelalter bis zur Gegenwart.

Im Stadtteil Amras, im Südosten von Innsbruck, können Sie zudem das Schloss Ambras, inmitten eines weitläufigen Schlossparks, bewundern.

Für Familien eignet sich ein Besuch des Alpenzoos, welcher nicht nur einer der höchstgelegenen Zoos Europas ist, sondern auch einen Einblick in die Artenvielfalt der Alpen bietet. Im interaktiven Museum Audioversum werden Sie beim Experimentieren in die Wunderwelt des Hörens entführt und in den Swarovski Kristallwelten in Wattens, etwa 15 km von Innsbruck entfernt, warten funkelnde unterirdische Wunderkammern sowie ein ganzjährig geöffneter Spielturm für Kinder.

Zum Bummeln lädt die beliebte Fussgängerzone Maria-Theresien-Strasse ein, wo sich prunkvolle Barockbauten aneinander reihen und gemütliche Strassencafés zum Verweilen einladen.

Innsbruck bietet Shopping-Fans verschiedene Kaufhäuser, wo Menschen aller Altersgruppen das Passende finden werden.

Eines der traditionsreichsten Einkaufshäuser Tirols ist das Kaufhaus Tyrol direkt in der Maria-Theresien-Strasse. Gleich gegenüber empfängt Sie die RathausGalerien, welche neben zahlreichen Geschäften auch das Innsbrucker Rathaus beherbergen. Und direkt hinter dem Hauptbahnhof finden Sie zudem das grösste Einkaufszentrum im Herzen der Stadt, den Sillpark.

Wenn Sie den Abend stilvoll und entspannt ausklingen lassen möchten, empfiehlt sich ein Opernbesuch im Tiroler Landestheater.

Wander- und Wintersportfreunde aufgepasst! Dank der Hungerburgbahn, welche von der Stararchitektin Zaha Hadid entworfen wurde, und der anschliessenden Seegrubenbahn gelangen Sie in nur 20 Minuten vom Stadtzentrum in hochalpines Gelände.

Als kleines Highlight können Sie die Olympische Skisprungschanze Bergiselschanze besuchen. Der Turm wurde ebenfalls von der Architektin Zaha Hadid geplant. Mit einem Aufzug gelangen Sie zu einem Panorama-Restaurant und zu einer Aussichtsterrasse, von wo aus Sie einen atemberaubenden Ausblick auf Innsbruck geniessen können.

Sommersport
Golf
Wandern
Velofahren
Reiten
Winter​sport
Ski / Snowboard
Freeriding
Funpark
Langlauf
Schlitteln
Eislaufen
Winterwandern
Vermietung & Kurse
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Sportveranstaltungen
Shopping
Shopping
Slide 2 of 10
Blick auf das Goldene Dachl und den Stadtturm in Innsbruck2 / 10
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...