Inverness & Northern Highlands

Inverness – wichtigstes Verwaltungszentrum Nordschottlands – ist der beste Ausgangspunkt, um diese beliebteste Region nördlich des Great Glen zu besuchen.

Ein Muss für jeden Besucher ist der Abstecher zum Loch Ness, das buchstäblich vor der Haustür liegt. Dank Nessie ist dies der bekannteste See Schottlands. Das Gewässer ist durch den Caledonian-Kanal mit dem Meer verbunden. Der Kanal fliesst einmal quer durch Schottland – von Inverness nach Fort William – und trennt somit die zentralen von den nördlichen Highlands.

Die nördlichen Highlands sind mitunter die bekannteste Region in Schottland. Hier finden Sie charmante Schlösser, alte Burgruinen und Bilderbuchlandschaften abseits des Rummels. Je nördlicher Sie fahren, umso kleiner werden die Siedlungen.

Besonders die Ostküste nördlich von Inverness ist ein Touristenmagnet. Sie eignet sich im Sommer hervorragend, um Delfine zu beobachten. Am Moray Firth, wie die Bucht bei Inverness genannt wird, werden Delfinsafaris angeboten.

Besuchen Sie die bekannteste schottische Whisky-Destillerie Glenmorangie in Tain und lassen Sie sich zeigen, wie das «schottische Lebenswasser» entsteht. Nördlich der Ortschaft lässt sich das Dunrobin Castle – eines der ältesten Schlösser Schottlands in Privatbesitz – besichtigen. Auch einen Besuch wert ist Brora mit seinem feinen Sandstrand.

Am spannendsten ist die Fahrt entlang der «North Coast 500». Von Inverness aus folgen Sie der Küste rund um die nördliche Hälfte Schottlands. Erkunden Sie unterwegs das Dunrobin Castle bei Brora, spazieren Sie an langen, verlassenen Sandstränden und besuchen Sie kleine Dörfer wie z.B. John O'Groats, das allgemein als nördlichster Punkt Grossbritanniens gilt. Auch Castle of Mey, das Ferienschloss der verstorbenen Queen Mum lohnt sich zum Besuch. Sonst geniessen Sie über weite Strecken menschenleere Regionen, unberührte Klippen und versteckte kleine Buchten. Ein Highlight der Route ist die Panoramastrasse «Applecross» im Westen der Highlands zwischen Torridon und Plockton.

Auch die nördlichsten Gärten Europas sind an der Westküste der Highlands zu finden, die Inverewe Gardens, die nur dank des Einflusses des Golfstroms gedeihen. Von Ullapool aus legen die Fähren nach Lewis & Harris ab, der nördlichsten Insel der Äusseren Hebriden, von Thurso aus erreichen Sie die Orkney- und Shetland-Inseln.

Laden...
Laden...
Laden...

Mehr Informationen zu den Destinationen

Klima

1380 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Slide 1 of 5
Inverness1 / 5
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2020 Hotelplan Suisse, MTCH AG