Köln

Köln

Im Westen Deutschlands, direkt am Rhein, liegt Köln. Die Domstadt kann auf eine über 2000-jährige Geschichte zurückblicken und ist mittlerweile die grösste Stadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, welches als bevölkerungsreichstes Bundesland Deutschlands zählt. Die Stadt wurde als Colonia Claudia Ara Agrippinensium von den Römern gegründet und ist inzwischen auch bundesweit die viertgrösste Stadt, nur Berlin, Hamburg und München sind grösser.

Imposante Bauwerke, zurückgebliebene Überreste oder historische Kirchen – in Köln gibt es immer etwas zu Entdecken. Das unverkennbare Wahrzeichen Kölns ist der Kölner Dom, die grösste gotische Kirche in Nordeuropa. Der Dom beherbergt auch den Dreikönigsschrein, in dem angeblich die Reliquien der Heiligen Drei Könige aufbewahrt werden. Daher rühren auch die drei Kronen im Stadtwappen. Der Kölner Dom wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ein weiteres Wahrzeichen ist der Kölner Karneval. Das bunte Städtetreiben ist ein Aushängeschild der Rheinmetropole. «Kölle Alaaf» heisst es zur Fünften Jahreszeit und die Feiernden, auch genannt die Jecken, besiedeln die Stadt.

Seien Sie flexibel auf Ihrer Städtereise Köln und geniessen Sie viele Freiheiten mit der Köln Card. Nutzen Sie den Nahverkehr mit der U-Bahn oder besuchen Sie unterschiedliche Sehenswürdigkeiten, ohne zusätzlichen Eintritt zahlen zu müssen. Durch die Anbindung der Deutschen Bahn ist eine Anreise mit dem Zug ebenfalls eine Option für Ihren Köln-Städtetrip.

Was unternehmen in Köln?

Erleben Sie Köln ganz nach dem Motto #inKöllezeHus und nutzen Sie verschiedene Insider-Tipps, um die schönsten Flecken Kölns zu entdecken. Köln ist mit 405 km2 eine weltoffene und moderne Metropole direkt am Rhein und bietet sich für viele Unternehmungen an. Durch die Wassernähe können Sie einfach bei einer der verschiedenen Schiffstouren zusteigen und alles am Ufer entlang bestaunen. Alternativ nutzen Sie ein Fahrrad und erkunden Köln auf zwei Rädern. Auch hier bieten Ihnen verschiedene Fahrradtouren die Möglichkeit zur Stadtbesichtigung an.

Statt auf dem Wasser oder auf dem Rad können Sie die Grossstadt auch zu Fuss erkunden, doch dies wird mit kilometerreichen Wegen verbunden. Erster Schritt ist hier die Fussgängerbrücke am Mediapark, auch bekannt als die Brücke zum Herkulesberg. In Richtung Rhein erreichen Sie in 1,5 km den Kölner Hauptbahnhof und den Kölner Dom, somit den nördlichen Punkt der Kölner Altstadt. Ihr Spaziergang fängt hier im Bereich der Altstadt-Nord an und führt über 2 km in Richtung Altstadt-Süd.

Gemütlich können Sie durch die Gassen der Altstadt laufen oder einem Weg entlang des Rheines folgen. In einer Schlaufe zurück über den Neumarkt erreichen Sie den Teil der Innenstadt, welcher als Shopping-Paradies gilt. In der Schildergasse oder in der Hohen Strasse bietet Köln die perfekte Möglichkeit für einen Einkaufsbummel. Auch ein paar Strassen weiter am Ring finden Sie viele verschiedene Einkaufsmöglichkeiten. Während in der Ehrenstrasse eher die trendigen Klamotten verkauft werden, finden Sie in der Mittelstrasse den Luxus und im Belgischen Viertel, über den Ring hinweg, die aktuelle Mode.

Natürlich ist es auch wunderbar, die Stadt mit einem Blick von oben zu bewundern. Zwischen der Altstadt-Nord und der Altstadt-Süd auf Höhe der Deutzer Brücke steigen Sie einfach die Treppen bis zur obersten Etage des Kaufhof-Parkhauses 1 hinauf und geniessen die Stadt aus einer anderen Perspektive. Auch am Köln Triangle können Sie den Blick über die Stadt werfen. Für diesen müssen Sie den Rhein einmal auf Höhe der Hohenzollernbrücke überqueren. Weiter nördlich kommen Sie auch mit der Kölner Seilbahn über den Rhein, welche beide Ufer bequem miteinander verbindet. So erreichen Sie unter anderem den Kölner Zoo oder in entgegengesetzter Richtung den Rheinpark auf direktem Wege.

Geniesser der herzhaften Küche werden in Köln genau auf ihren Geschmack kommen. Bestellen Sie doch einfach einen Halven Hahn oder Himmel und Ääd, typisch wäre auch ein frisches Kölsch dazu. Falls Sie andere Speisen bevorzugen gibt es auch für Ihre Bedürfnisse ein breites Angebot an Restaurants mitten in Köln.

Sollten Sie für einen Ihrer Tage der Städtereise ein alternatives Programm suchen, so ist die Claudius-Therme oder das Aqualand Köln zu empfehlen.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Köln?

Die verschiedenen Sehenswürdigkeiten sind geprägt durch die Vergangenheit. Die historische Stadtgeschichte sowie Kultur und Kunst sind die Merkmale der Grossstadt. Der Krieg zerstörte weitläufige Gebiete im Zentrum und nur der Kölner Dom überstand die Angriffe wie durch ein Wunder. Der Stadtkern wurde Schritt für Schritt wiederaufgebaut.

Rückblicke in die vergangenen Zeiten Kölns erhalten Sie im Römisch-Germanischen Museum oder im Kölnischen Stadtmuseum. Dazu bietet Ihnen die Archäologische Zone eine grossflächige Ausstellung von verschiedenen Ausgrabungen. Der Fokus liegt hierbei auf der Römerzeit, der Jüdischen Geschichte und auch auf dem Mittelalter. Weitere Kunstgeschichte aus dem Mittelalter erleben Sie im Museum Schnütgen. Das Museum Ludwig zeigt Ihnen moderne Kunst aus dem 20. Jahrhundert und des Weiteren lassen Sie das Museum für Angewandte Kunst, das Museum für Ostasiatische Kunst oder auch die Artothek Kunstgeschichte hautnah erleben. Einblicke in verschiedene Kulturen zeigt Ihnen das Rautenstrauch-Joest-Museum, während Sie im Dufthaus 4711 in die Welt der Düfte eintauchen können. Das Schokoladenmuseum sorgt für die notwendige Abwechslung.

Doch die Stadt wird auch von sportlichen Begebenheiten geprägt. Im Deutschen Sport & Olympia Museum erhalten Sie einen Blick auf die Erfolge und Hintergründe der Sportgeschichte Deutschlands. In Köln ist auch die bundesweit hoch anerkannte Sporthochschule ansässig, welche nur mit einem vorangegangenen anspruchsvollen Sporteignungstest zu absolvieren ist.

Wann ist in Köln Nebensaison?

Eine Nacht in einem Zimmer eines Hotels kann in den vielen Monaten des Jahres variieren. Das Preis-Leistungs-Verhältnis Ihres Städtetrips hängt ganz vom Angebot der Domstadt ab. Verschiedene Veranstaltungen, wie z.B. der Kölner Karneval, lassen die Preise steigen und die Stadt mit Tourismus beleben. Orientieren Sie sich an den unterschiedlichen Begebenheiten und verbringen Sie zur besten Reisezeit eine tolle Städtereise in Köln. Vielleicht möchten Sie ja genau den Karneval hautnah erleben.

Buchen Sie Ihr Top-Hotel in Köln.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach einem Top-Hotel für Ihren Städtetrip online, im Reisebüro oder auch am Telefon. Das Angebot der Kölner Hotels bietet einen grossen Spielraum für Ihre Reise in das Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Beste Reisezeit

Juni – August

Klima

1500 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Reiseziel Bild 22 | 9
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen