Hotelfür San Pellegrino Hotel Pavillonnaire Mo, 25. Jan. - Fr, 19. Nov. / 1-8 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

San Pellegrino Hotel Pavillonnaire

Slide 1 of 15
San Pellegrino Hotel Pavillonnaire, Korsika Ostküste1 / 15
Slide 1 of 7
Korsika Ostküste1 / 7

Moriani-Plage

Am Moriani Plage können Sie vormittags mit der Familie am Strand relaxen oder in den Lagunen planschen und nachmittags einen Ausflug zu den erfrischenden Kaskaden im Hinterland unternehmen. Der Küstenabschnitt ist ein beliebtes Ferienziel für alle, die gerne Baden, die Sonne geniessen und die freien Tage mit einer Prise Abwechslung würzen wollen. Moriani Plage ist zentral gelegen und ein idealer Ausgangspunkt für spannende Ausflüge zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Insel.

Moriani Plage liegt etwa 40 Kilometer südlich von Bastia an der Costa Verde und ist ein beliebtes Ziel für aktive Badeferien. Es ist zudem einer der wenigen Orte an der Ostküste, der direkt am Meer liegt. Das zu San Nicolao gehörende einstige Seebad ist vor allem wegen seines langen, sanft abfallenden und feinsandigen Strandes bei Familien mit Kindern und Nichtschwimmern beliebt. Umgeben von grünen Wiesen, ausgedehnten Wäldern und idyllischen Dörfern mit atemberaubender Aussicht auf das Meer hat Moriani Plage aber noch viel mehr zu bieten. Hier ist alles möglich: Klettern an Felswänden, Wandern im Flussbett, Surfen, Tauchen, Schnorcheln oder einfach nur Entspannen am Strand. Der Ort ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge in die üppigen Kastanien­wälder der Castagniccia, zum Shopping und Sightseeing nach Bastia oder zum Cap Corse. Interessant ist auch ein Besuch auf der Farm Bordéo, einem kleinen, biologisch geführten Betrieb, in dem Essenzen und Düfte destilliert und zu Öl und Parfüm verarbeitet werden. Hier können Sie den Kräutergarten besichtigen und die exklusiven Düfte Korsikas im Laden kaufen. Abwechslung vom Strand bietet eine Fahrt ins Hinterland auf der aussichtsreichen Panoramastrasse von San Nicolao nach Cervione. In der landschaftlich reizvollen Umgebung gibt es viele Obst- und Gemüseplantagen oder Weinberge. Sehenswert ist die kleine Kirche von San Nicolao mit ihrem imposanten Glockenturm, die aus der Barockzeit stammt und einsam inmitten grosser Kastanienbäume liegt. Bei Corniche stürzt zwischen zwei in den Fels gesprengten Tunnels der Fluss Bucatoggio in die Tiefe und in seinem glasklaren Becken unterhalb des 30 Meter hohen Wasserfalls wartet ein herrlich erfrischendes Bad.

Korsika Ostküste

Der Osten Korsikas empfängt Sie mit einer grossartigen Natur, hübschen Buchten und einem endlosen Traumstrand. Hier ist das Meer ruhig und der flach abfallende Strand entlang der Küste für Familien ein ideales Ferienziel. Am Cap Corse gibt es unberührte Stellen am glasklaren Wasser, von Bastia bis Solenzara zieht sich ein langer Strand, während sich zwischen Porto Vecchio und Bonifacio eine Badebucht an die nächste reiht – Sonnenbaden und Wasserspass à discretion! Und überall bieten sich tolle Gelegenheiten für Ausflüge, zum Wandern, Klettern, Mountainbike fahren oder Wassersport treiben.

Der Osten Korsikas offenbart viele Kontraste: Weite Ebenen mit Obstplantagen wechseln sich mit Kastanienwäldern oder Weinbergen ab und die Küste wird von Strand und einsamen Buchten gesäumt. Dahinter breitet sich eine vielseitige Berglandschaft aus, an deren Hügeln authentische Dörfer liegen, die einen Abstecher lohnen. Im Nordosten reizt das urwüchsige Cap Corse und im Südosten begeistert die spektakulär auf einem Kreidefelsen thronende Stadt Bonifacio ihre Besucher. Dazwischen erstreckt sich von Bastia bis Solenzara ein über 80 Kilometer langer Sandstrand, der ein tolles Ziel für Badeferien mit der ganzen Familie ist. Um den Monte San Pétrone wurden einst grossflächig Kastanienwälder gepflanzt, die heute noch bestehen. Die Kastanie war denn auch bis ins 19. Jahrhundert ein Grundnahrungsmittel der Korsen und die Castagniccia ein wirtschaftlich wichtiges Anbaugebiet der Insel. Vom einstigen Reichtum der Region zeugen einige prachtvolle barocke Kirchen und Gebäude. Der Osten Korsikas ist aber nicht nur ein guter Ausgangspunkt für spannende Ausflüge in die Umgebung, sondern bietet Unternehmungslustigen auch ein grosses Angebot an Freizeit- und Sportmöglichkeiten. So können Sie hier im Meer alle Arten von Wassersport ausüben, Spaziergänge in die Hügel und durch die malerischen Dörfer unternehmen, über abenteuerliche Klettersteige kraxeln, mit dem Mountainbike die Berge erkunden oder beim Canyoning oder Rafting einen wilden Fluss bezwingen. Ein grandioses Erlebnis ist sicherlich auch eine Wanderung entlang eines Flusses im Inselinneren mit einer herrlichen Abkühlung bei einem Wasserfall. Weit verbreitet an der Ostküste ist zudem das Windsurfen, wobei Anfänger hier viele flache Gewässer finden, um diese Sportart sicher zu erlernen.

Sommersport
Golf
Wandern
Velofahren
Reiten
Wassersport
Schnorcheln
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Wassersportzentrum
Winter​sport
Ski / Snowboard
Vermietung & Kurse
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Sportveranstaltungen
Shopping
Shopping

Klima

3360 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2021 Hotelplan Suisse, MTCH AG