Locarno-Muralto-Minusio
Loading interface...Loading interface...

Locarno-Muralto-Minusio

Mit durchschnittlich 2300 Sonnenscheinstunden pro Jahr ist Locarno die wärmste Stadt der Schweiz und punktet auch im Winter mit mildem Klima. Kein Wunder, gedeihen hier am Lago Maggiore Palmen und Zitronenbäumchen. In und um Locarno gibt es immer wieder Neues zu entdecken!

Die Altstadt von Locarno lädt mit ihren engen Gassen zum Flanieren ein. Verlaufen können Sie sich nicht: Früher oder später landen Sie auf der Piazza Grande mit ihren gemütlichen Strassencafés und Restaurants. Die Wallfahrtskirche Madonna del Sasso thront auf einem Felsvorsprung über der Stadt und eröffnet einen atemberaubenden Panoramablick über den Lago Maggiore. Der Hausberg Cardada-Cimetta lockt mit einzigartiger Aussicht sowie verschiedenen Wanderwegen und Mountainbikestrecken. In der Falconeria Locarno tauchen nicht nur Familien in die faszinierende Welt der Greifvögel ein.

Jeden März wird der Frühling mit dem Kamelienfest eingeläutet. Im Juli pilgern Stars und Fans der Pop- und Rockmusik nach Locarno und geniessen die einzigartige Atmosphäre des «Moon & Stars Locarno». Im August folgen ihnen die Filmfans – fürs grosse Filmfestival.

Minusio – das einstige Zentrum für Eselzucht – hat sich zu einer gediegenen Wohngegend mit traumhaftem Blick auf dem Lago Maggiore entwickelt. Heute wird nur noch mit der Eselskulptur auf dem Brunnen neben der Kirche Oratorio del Santo Crocifisso an diese Vergangenheit erinnert. Wussten Sie, dass sogar der Schriftsteller Hermann Hesse während einiger Wochen am Ortseingang des kulturellen Ortes Minusio lebte?

Um die verborgenen Schätze am Ufer des glitzernden Lago Maggiore zu entdecken, empfiehlt sich ein ausgedehnter Spaziergang von Locarno nach Tenero. Gestartet wird die rund 6 km lange Tour beim Maggia-Delta in Locarno. Zu den ersten Highlights gehört der Parco delle Camelie, der besonders im Frühjahr mit seinen über 900 Kamelienarten verzaubert. Weiter kommen Sie am Lido di Locarno, dem Thermal-, Hallen- und Freibad, das Spass und Erholung für die ganze Familie garantiert, vorbei. Nach einem kurzen Abstecher zu den Jean-Arp-Gärten erreichen Sie schon bald die Schiffsanlegestelle von Locarno. Unternehmen Sie eine Rundfahrt auf dem Lago Maggiore und bestaunen die herrliche Umgebung vom Wasser aus. Nun gelangen Sie nach Muralto, das geprägt ist von Hotels, Restaurants und einem grossen Spielplatz. Die Passeggiata della Riva geht von Muralto weiter nach Minusio. Der malerische Uferweg, der zu den schönsten der Gegend zählt, führt vorbei an einem kleinen Hafen sowie prächtigen Villen und historischen Bauten wie beispielweise der romanischen Kirche San Quirico, dessen Glockenturm wurde vom 13. bis 15. Jahrhundert als Wachturm genutzt wurde, oder dem «Cà di ferro», einer schlossähnlichen Wehranlage aus dem 16. Jahrhundert, die einst mit der Casa Torretta nahe der Piazza Grande in Locarno verbunden war. Kleine Sandstrände und hübsche Grünflächen laden zum Verweilen und Baden ein. Entlang des Seeufers erreichen Sie nach einer Weile den Campingplatz von Tenero.

Sommersport
Golf
Wandern
Velofahren
Reiten
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Windsurfen
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Sportveranstaltungen
Shopping
Shopping
Slide 2 of 10
Locarno2 / 10
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...