Malmö

Malmö ist ein überschaubare Stadt, in welcher die Moderne auf die Geschichte trifft. Auf der einen Seite die wunderbare Altstadt mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden, auf der anderen Seite die modernen Neubauten wie das Hochhaus Turning Torso oder die Öresundbrücke.

Nach dem Niedergang von traditionellen Industriezweigen hat sich die Stadt zum Ziel gesetzt, ihren Fokus auf Projekte im Bereich der Nachhaltigkeit zu setzen. Heute nimmt Malmö auf diesem Gebiet eine weltweite Führungsposition ein und gilt als Fahrradstadt und Grüne Stadt mit vielen Parks.

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist von Malmö aus in 30 Minuten erreichbar. Die beiden Städte lassen sich also bei einer Städtereise hervorragend kombinieren.

Was muss man in Malmö gesehen haben?

Der Turning Torso ist ein 190 m hohes Hochhaus an der Küste. Das Hochhaus wurde nach dem Abriss des Kockumskrans im Jahr 2002 zum Wahrzeichen von Malmö. Der Bau wurde im Jahr 2005 fertiggestellt und das Gebäude wird komplett von alternativer Energie betrieben.

Der Platz Lilla Torg befindet sich mitten in der Altstadt von Malmö und ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische sowie für Touristen. Im Sommer gibt es viele Restaurants und Cafés auf dem Platz, welche dazu einladen, zu entspannen und dem Treiben der Leute zuzusehen.

Die Öresundbrücke ist ein imposantes Bauwerk und verbindet Kopenhagen in Dänemark mit Malmö in Schweden. Die rund 8 km lange Brücke übers Meer ist ein technisches Meisterwerk. Die Brücke endet kurz vor Kopenhagen in einem Tunnel und verschwindet im Wasser.

Der Stortorget ist der zentrale Platz von Malmö und war lange Zeit der grösste Marktplatz Europas. Heute wird der Platz oftmals für Veranstaltungen genutzt wie beispielsweise während dem Malmöfestival. Hier befinden sich unter anderem das Rathaus von Malmö und das Reiterstandbild von König Karl X Gustav.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse für Ihre Städtereise nach Malmö:

Im Malmöhus, der ehemaligen Burg der Stadt, gibt es diverse Ausstellungen zu verschiedenen Themen, welche einen Einblick in die Geschichte von Malmö geben.

Die Sankt-Petri-Kirche wurde im frühen 14. Jahrhundert erbaut und ist das älteste Gebäude der Innenstadt. Die gotische Kirche ist bekannt für ihre riesige Orgel.

Ein Besuch im Konzerthaus Malmö Live lohnt sich nicht nur wegen den Konzerten von Malmös Sinfonieorchester. Die Skybar in der 25. Etage bietet eine atemberaubende Aussicht über die Stadt und das Meer.

Der Kungsparken ist der älteste Park der Stadt und befindet sich zwischen Malmöhus und der Altstadt. Geniessen Sie die Natur im Park und erleben Sie, wieso Malmö auch «die grüne Stadt» genannt wird.

Im Sommer trifft sich die Bevölkerung am Ribersborg-Strand zum Baden und Entspannen. Der 2,5 km lange Strand ist vom Stadtzentrum aus bequem erreichbar und bietet eine herrliche Aussicht auf den Turning Torso.

Wann ist die beste Zeit für eine Städtereise nach Malmö?

In Malmö gibt es mässig warme Sommer, dafür aber eher milde Winter. Die Niederschläge fallen gleichmässig über das ganze Jahr verteilt.

Im Winter wird es nicht ganz so kalt, die Durchschnittstemperaturen betragen um die 0 Grad. Durch die angenehmen Temperaturen im Sommer empfiehlt es sich jedoch, die Städtereise nach Malmö in diesen Monaten zu planen.

Welches sind die wichtigsten Veranstaltungen in Malmö?

Jedes Jahr im August findet in der Innenstadt das Malmöfestival statt. Es ist das grösste Stadtfest Nordeuropas und lockt rund 1,5 Millionen Besucher nach Malmö. Das sonst gemütliche Städtchen verwandelt sich 8 Tage lang in ein riesiges Festival mit zahlreichen Bühnen und einer grossen Auswahl an kulturellen Darbietungen und diversen Anlässen.

Das Sommarscen Malmö ist eine Veranstaltungsreihe im Sommer, in welcher über 2 Monaten verteilt rund 150 Konzerte, künstlerische Auftritte und filmische Vorstellungen aufgeführt werden. Die diversen Veranstaltungen finden an rund 40 verschiedenen Standorten in Malmö statt und sind für die Besucher gratis.

Was hat Malmö kulinarisch zu bieten?

Malmö gilt als Schwedens vielfältigste Stadt. Menschen aus rund 177 Ländern nennen Malmö ihre Heimat. Diese Vielfalt zeigt sich auch in den gastronomischen Angeboten der Stadt. In Bezug auf die Kulinarik macht Malmö mittlerweile sogar der Hauptstadt Stockholm Konkurrenz.

Neben klassischen Restaurants und Bars gibt es Gourmet-Restaurants, welche mit Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden. Ausserdem ist eine Vielzahl an Restaurants auch bereit, neben traditionellen Gerichten neue Köstlichkeiten anzubieten.

Die traditionelle schwedische Küche besteht hauptsächlich aus Hausmannskost und eher deftigen Gerichten. Klassiker der schwedischen Küche wie Köttbullar und Hering sind auch in Malmö beliebt und finden sich auf vielen Speisekarten.

Die regionale Küche in Südschweden, welches früher zu Dänemark gehörte, unterscheidet sich stark von der Küche im Rest des Landes. Eine gute Möglichkeit, die lokalen Spezialitäten kennenzulernen, ist ein Besuch der traditionellen Markthalle «Saluhall» in Malmö aus dem Jahr 1888.

Laden...
Laden...
Laden...

Mehr Informationen zu den Destinationen

Klima

1710 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Slide 1 of 4
Das moderne Viertel Western Harbour mit dem Hochhaus Turning Torso1 / 4
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2020 Hotelplan Suisse, MTCH AG