Malta
Laden...Laden...

Malta

Malta, Gozo und Comino sind die drei bewohnten Inseln der Republik Malta: Am bekanntesten ist sicher die Hauptinsel Malta mit ihren vielen historischen Baudenkmälern, den schönen Sand- und Felsstränden und den abgelegenen Buchten. Gozo ist etwa ein Drittel so gross wie Malta und hat bis heute seinen ländlichen Charme und eine grosse Gastfreundschaft bewahrt. Comino, die kleinste der Inseln, punktet durch schroffe Naturschönheit und ein grosses Sportangebot.

Jede der drei Inseln hat ihren ganz eigenen Charakter. Die Hauptinsel Malta ist stark geprägt von ihrer wechselhaften Geschichte. Das zeigt sich in der Architektur und der Kultur, aber auch in den zahlreichen Festen und Feiern. Wichtigste Wirtschaftszweige sind Tourismus und Finanzdienstleistungen. Landwirtschaft, Schiffbau und Fischerei sind weitere Standbeine. Gozo ist ländlicher geprägt und noch stärker in der Fischerei verwurzelt; die Menschen sind sehr gastfreundlich. Inselmittelpunkt ist Victoria: In der Hauptstadt lebt rund ein Viertel der Bevölkerung. Comino ist eine winzige, praktisch unbewohnte Insel, die vor allem durch ihre Naturschönheit berührt. Sie liegt zwischen den beiden grossen Inseln.

Slide 2 of 9
  • Sliema
Ferien auf Malta2 / 12
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Ab dem 14.7.2021 ist die Einreise nach Malta nur noch für geimpfte Reisende möglich. Weitere Informationen.