Nairobi
Loading interface...Loading interface...

Nairobi

Die belebte Hauptstadt Kenias zählt über zwei Millionen Einwohner und ist das ostafrikansiche Zentrum für Handel und Industrie, Banken und Versicherungen sowie Bildung und Wissenschaft. Vor allem aber ist Nairobi der Ausgangspunkt für Safaris in die bekannten Parks wie Masai Mara, Amboseli, Samburu, Aberdares und Lake Nakuru. Hier kann das afrikanische Abenteuer beginnen - einige Fahrstunden und Sie stehen Löwen, Elefanten, Giraffen und Zebras gegenüber.

Nairobi ist mit 2,5 Mio. Einwohnern Kenias Metropole und grösste Stadt Ostafrikas. Nairobi liegt gerade mal 150 km nördlich vom Äquator auf einer Höhe von 1600 m. ü. M., mit gemässigtem Klima, eingebettet in eine reizvolle Landschaft. Der Name Nairobi ist abgeleitet aus der Masai Sprache und heisst so viel wie „Ort des kalten Wassers“.

Klima

2400 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...