Oia

Oia

Einzigartig sind die Sonnenuntergänge, die den malerischen Künstlerort in sanftes Abendlicht tauchen. In diesem schönen Dorf werden im Schnitt über 40 Ehen pro Woche geschlossen.

Das an der Nordspitze der Insel gelegene Oia ist das älteste, exklusivste und malerischste Dorf der Insel: Viele der kleinen Häuschen sind in den weichen Fels eingegraben, die einen weiss getüncht, die anderen blau oder ockerfarben gestrichen. Daneben zieren Bürgerhäuser mit Innenhof die engen Pflastergassen, und auch ein schönes Schifffahrtsmuseum ist hier zu finden. Der Blick von Oia auf das Meer ist überwältigend, und der Sonnenuntergang von den Mauern des alten «Kastros» ist unvergleichlich. Wer hier wohnt, muss auf ein Bad im Meer nicht verzichten, sollte aber fit sein: 200 Stufen führen zu den beiden winzigen Buchten herunter – und danach wieder hinauf.

Beste Reisezeit

April – Oktober

Flugzeit

3 Stunden

Kultur
Geschichte
Sehenswürdigkeit
Flair
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Shopping
Shopping
Reiseziel Bild 22 / 5
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Jetzt Newsletter abonnieren und die besten Angebote von Hotelplan erhalten.