Ostseeinseln
Loading interface...Loading interface...

Ostseeinseln

Die Ostsee, auch Baltisches Meer genannt, grenzt an die Länder Deutschland, Schweden, Finnland, Dänemark, Russland, Lettland, Estland, Litauen und Polen. Dieses immense Einzugsgebiet machte die Ostsee schon zu Zeiten der Römer zu einer Drehscheibe für den internationalen Handels- und Schiffsverkehr und damit zum Mittelpunkt von so manchem politischen Konflikt.

Unzählige Inseln, ein riesiges Kulturgut, historische Städte und eine herrliche Küstenlandschaft machen die Region so einzigartig.

Zum deutschen Territorium zählen mehrere Inseln in der Ostsee, die, je nach Lage zwischen der Flensburger Förde und dem Stettiner Haff, entweder zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern oder zu Schleswig-Holstein gehören. Rügen ist flächenmässig die grösste unter ihnen und zugleich auch die grösste Insel Deutschlands. Meeresbuchten, Lagunen sowie Halbinseln und Landspitzen zeichnen sie aus. Schon Anfang des 20. Jahrhunderts ist hier (wie vielerorts an der Ostsee) eine ständig wachsende Bäderkultur entstanden, die zahlreiche Kur- und Erholungsorte und Seebäder entstehen liess. Dank den landschaftlichen Schönheiten und dem milden Klima der Insel haben sich Orte wie Sassnitz, Binz oder Göhren mit den Jahren zu international gerühmten Badeorten gemausert. Eine Inselfahrt mit dem «Rasenden Roland», so wird die dampflokbetriebene Schmalspureisenbahn genannt, sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen.

Ebenso bekannt ist die in der Pommerschen Bucht gelegene Insel Usedom. Mit kilometerlangen, feinsandigen Stränden, vielen architektonischen Leckerbissen, reizvollen Landschaften im Inland und einer gediegener Infrastruktur bietet die Insel alles, was man für einen gelungenen Aufenthalt an der Ostsee braucht. Wie wäre es hier zum Beispiel mit einem Besuch in Europas grösster Schmetterlingsfarm?

Etwas individueller geht es auf Fehmarn, der sogenannten «Sonneninsel», zu und her. Natur, Gemütlichkeit und Erholung wird hier grossgeschrieben. Am besten lässt sich die Insel mit dem Fahrrad erkunden. Die hübschen Backsteinhäuser im Städtchen Burg, die weiten Rapsfelder rund um Petersdorf oder der malerische Leuchtturm in Staberhuk sind nur ein paar der Sehenswürdigkeiten, die Sie dabei entdecken.

Aber auch die kleineren Ostseeinseln lohnen einen Besuch. Ob die ruhige Insel Poel mit ihren Salzwiesen und dem Vogelschutzgebiet, der optimale Suferspot Ummanz oder die pittoreske Wohlfühl-Insel Hiddensee – in der Ostseeregion findet jeder seine Trauminsel.

Slide 2 of 4
Prerow2 / 4
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...