Otranto

Reisen Sie in den Süden von Italien und verbringen Sie Ihre nächsten Ferien in Otranto zwischen der Adria und dem Ionischen Meer! Die östlichste Stadt Italiens wird Ihnen von ihrer ereignisreichen Geschichte erzählen, auf die die Römer, Normannen und Türken einen erheblichen Einfluss hatten. Sie wird Ihnen aber auch ihre modernen Seiten und landschaftlichen Vorzüge zeigen und gerade deshalb zu begeistern wissen. So werden Sie Otranto als eine Stadt erleben, in der sich Badeferien, Nachtleben und Historie bestens vereinen lassen.

Ferien am italienischen Stiefelabsatz

Die Hafenstadt Otranto liegt auf der Halbinsel Salento in der Provinz Lecce in Apulien. Bis zur Provinzhauptstadt Lecce sind es ca. 45 km. Die vorgelagerte Meerenge, die Strasse von Otranto, verbindet die nördliche Adria mit dem südlichen Ionischen Meer. In östlicher Richtung schliesst sich das albanische Festland an. Im äussersten Südosten von Italien gelegen, ist Otranto weit weg von dem wirtschaftlich hoch entwickelten Norden des Landes. So entdeckten viele Einheimische und Reisende aus aller Welt den berühmten Stiefelabsatz für sich, wodurch die Region um Otranto und die Stadt selbst sich in den letzten Jahrzehnten zu einem beliebten Ferienziel entwickelt hat. Die Gäste schätzen die direkt am Meer gelegenen Bars und Restaurants, sodass es bis zu den weissen Sandstränden nur ein Katzensprung ist. Aber auch die wechselvolle Geschichte, die damit verbundenen architektonischen Gegebenheiten und die eindrucksvollen Aussichten auf die maritime Landschaft machen Otranto zu einem interessanten Ort.

Schauplatz blutiger Kämpfe
Historisch war Otranto ein wichtiger Handelshafen, doch auch das Ziel mehrerer türkischer Angriffe und Belagerungen, die vor allem im Jahr 1480 eine Massenermordung von sich wehrenden Stadtbewohnern nach sich gezogen haben soll. Die Gebeine der «Märtyrer von Otranto» befinden sich noch heute in der Kathedrale Santa Annunziata und erinnern an die blutigen Auseinandersetzungen. Planen Sie unbedingt einen Besuch der Kathedrale aus dem Jahr 1088 ein, denn sie zeigt ein beeindruckendes Bodenmosaik aus etwa 10 Millionen Steinen, die mehr als 700 Geschichten erzählen! Auch die Stadtmauer und Wehrtürme sind wichtige Zeitzeugen und geben einen Einblick in die sich wiederholenden Verteidigungskämpfe der Stadt.

Spaziergang durch die Altstadt und Baden im türkisfarbenen Meer
Ein Rundgang durch die Altstadt führt durch enge Gassen, in denen kleine Geschäfte auf einen Halt einladen, vorbei an Plätze und mahnende Denkmäler bis hin zum Ufer mit sehr guten Fischrestaurants. In den Sommermonaten findet auf der Promenade das Nachtleben statt und lockt viele Bewohner umliegender Orte an. Zwischen den Fassaden aus romanischer/spanischer und moderner Baukunst werden Sie in Otranto weiss gekalkte, flach gedeckte Häuser entdecken, die auf den griechischen Einfluss zurückgehen. Sie stehen ganz und gar im Kontrast zu der übrigen Barock-Architektur in Apulien, wirken jedoch zusammen mit dem türkis schimmernden Meer sehr reizvoll. An einem wolkenlosen Sommertag werden Sie sich kaum zurückhalten können und sich im Wasser erfrischen wollen. Auch beim Tauchen, Schnorcheln, Surfen und während Bootstouren lassen sich Otranto und die Halbinsel Salento auf sportliche Art erkunden.

Ausflüge bis zum Sonnenuntergang
Empfehlenswerte Ausflugsziele in der Umgebung sind allen voran die nördlich von Otranto gelegenen Seen Laghi Alimini. Die zwei miteinander verbundenen Seen sind Heimat vieler Pflanzen- und Tierarten und ein beliebtes Naherholungsgebiet. Mit etwas Glück lassen sich rastende Zugvögel wie Flamingos beobachten. Rund um Otranto gibt es zahlreiche Grotten, so z. B. im Valle delle Memorie, die einst von Mönchen bewohnt waren. In südlicher Richtung gelangen Sie zum Punto Palascia (auch Capo d'Otranto), dem östlichsten Punkt von Italien. Bei einem Spaziergang entlang der felsigen Klippe können Sie eins mit der Natur, dem Wind und dem Meer werden und die mediterrane Schönheit vollends auskosten. Besonders zum Sonnenuntergang werden Sie romantische Momente erleben. Wir wünschen Ihnen einen unvergesslich schönen Aufenthalt in Apulien!

Sommersport
Wandern
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Wellenreiten
Kultur
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Shopping
Shopping
Laden...
Laden...
Laden...
Slide 1 of 6
Otranto1 / 6
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2020 Hotelplan Suisse, MTCH AG