Province of Lecce

Die Provinz Lecce (2760 km2) liegt im Süden Apuliens auf der Halbinsel Salento im untersten Teil des Stiefelsabsatzes. Das eher flache Gebiet hat Anhöhen von lediglich ca. 200 Metern. Nördlich von Otranto gibt es zwei natürliche Salzseen, die von üppiger Vegetation umgeben sind und Fischfarmen beherbergen. Am Kap von Otranto hört das Ionische Meer auf und das Adriatische Meer beginnt. Entlang der Adriaküste ist die Landschaft stark verkarstet, wodurch beeindruckende Grotten wie Zinzilusa entstanden sind. Von den rund 810'000 Einwohnern der Provinz Lecce leben ca. 100'000 in der gleichnamigen Hauptstadt.

Wenn von April bis Juni der Mohn in den Olivenhainen rot blüht, ist die Provinz Lecce ein fantastisches Wanderziel. Herrlich ist es auch im September und Oktober, wenn das Meer noch warm ist, aber die Strände nicht mehr voll sind. Im August hingegen zieht es viele Touristen hierher, weshalb die Badeferienorte dann sehr belebt sind. Die Küche ist griechisch, arabisch und neapolitanisch beeinflusst und trotz raffinierter Rezepte einfach und natürlich geblieben. Die Zutaten vieler Gerichte stammen aus dem Meer, wobei jedoch Olivenöl und Pasta die Protagonisten sind. Beliebt sind dabei besonders kleine, runde Teigwaren (Orecchiette). Entlang der Küste dominieren Fisch und Meeresfrüchte wie Miesmuscheln (Cozze) oder Seeigel (Ricci di mare) das Angebot. Berühmt ist die Fischsuppe aus Gallipoli, bei der Edelfische, Krebsschwänze, Tintenfische und Miesmuscheln gekocht und mit Essig abgerundet werden. Unter Weinkennern avanciert der Negro Amaro aus Salice Salentino zum hochgelobten Wein. Ausserdem wird hier gern auch kühler Rosato zum Fisch getrunken. Der Zitronenlikör Limoncello wird vielerorts noch mit Zitronen aus dem eigenen Garten gebraut. Liköre werden nach dem Kaffee angeboten – «per aggiustare la bocca» – um mit einem guten Geschmack im Mund den Tisch zu verlassen. Amtssprache ist Italienisch. Im Herzen des Salento ist aber teilweise noch das Griko mit altgriechischen Elementen lebendig, das zur Zeit der Magna Graecia gesprochen wurde. In der Provinz Lecce gibt es nebst den nationalen Feiertagen auch viele regionale Feste. In Torrepaduli (Ruffano) wird z.B. beim Fest zu Ehren des San Rocco (15.08.) die ganze Nacht mit Orgeln musiziert und ein alter Tanz aufgeführt, der ein Duell mimen soll. Den Abschluss bildet dabei ein grosses Feuerwerk. Beliebt sind der feinsandige Strand von Torre Chianca bei Lecce, der Torre dell’Orso zwischen Sandsteinfelsen und der Strand von Alimini, den vor allem Kitesurfer mögen. Die Baia dei Turchi ist ein Geheimtipp und die Felsküsten von Otranto und beim Naturpark von Porto Selvaggio eignen sich hervorragend zum Schnorcheln. San Cesarea Terme hat flache Liegefelsen und Badebecken im Meer und besonders schön soll der Lido von Torre Pizzo sein. Die Universitätsstadt Lecce besitzt dank der hiesigen Gesteinsart und den meisterhaften Künstlern des Barock eine unvergleichliche Altstadt mit vielen Kirchen und Klöstern. Otranto hat ebenfalls eine gut erhaltene Altstadt mit einer byzantinischen Kirche und einer Kathedrale. Gallipoli an der Westküste wird von einer imposanten Burg bewacht und Acaya wurde komplett ummauert. Von Raubüberfällen vergangener Zeiten zeugen entlang der Küste die Reste vieler Wachtürme. Sehenswert sind auch die Funde aus der Bronzezeit wie Grabkammern, Menhire und Höhlenzeichnungen (z.B. in Porto Badisco). Tolle Mitbringsel sind Pasta, Weine, Olivenöl oder eingelegtes Gemüse. Hergestellt wird hier auch hübsche Keramik mit leuchtenden Farben, Objekte aus Sandstein (Pietra leccese) und bunte Figuren aus Pappmaché (Cartapesta). Schätze aus ganz Apulien gibt es immer am letzten Sonntag im Monat auf dem Antiquitätenmarkt in Lecce. Ebenfalls hat es ein grosses kulturelles Angebot und in der Altstadt sind viele Pubs und trendige Wein- und Jazzbars. Otranto ist bekannt als italienische Reggae-Hochburg, wo abends die Beachbars zu Tanzlokalen werden. Im Herzen des Salento wird im August jeweils die «Notta della Taranta» gefeiert und überall bis in die Morgenstunden getanzt.

Sommersport
Wandern
Velofahren
Kultur
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Natur
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Shopping
Shopping
Laden...
Laden...
Laden...
Slide 1 of 1
Province of Lecce1 / 1
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2020 Hotelplan Suisse, MTCH AG