Provinz Turin
Laden...Laden...

Provinz Turin

Turin – ehemalige Hauptstadt von Italien und heute weltoffene Metropole mit einem Hauch französischem savoir-vivre. Eingebettet im Piemont ist Turin sowohl für einen Städtetrip als auch für Winterferien bestens geeignet und erfreut sich das ganze Jahr über grosser Beliebtheit.

Die Provinz Turin liegt im Nordwesten Italiens. Etwa 73 km von der französischen und rund 143 km von der Schweizer Grenze entfernt, ist die gleichnamige Hauptstadt der Region Piemont am Fusse der Alpen zu Hause. Ideal also, um Sommer wie Winter abwechslungsreiche Ferien zu verbringen. Die sportlichen Möglichkeiten reichen von Skifahren, Snowboarden, Eisklettern und Schneeschuhwandern bis hin zu Bergsteigen, Rafting, Biken, Golfen und Paragliding. Berühmt wurde Turin vor allem als Sitz des Königshauses der Savoyen, dessen Schlösser zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Einst Hauptstadt von Italien gewesen, ist Turin heute in kultureller wie auch industrieller Hinsicht bedeutend. Die zahlreichen Museen und Veranstaltungen berichten von der umfangreichen Geschichte der Stadt am Fluss Po.

Beste Reisezeit

Mai – September

Klima

1890 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Slide 2 of 1
  • Mole Antonelliana
Valentino-Burg2 / 4
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen